Frische Vollmilch im Test: Vor allem Milch aus Biolandwirtschaft ĂŒberzeugt
0 / 5 ⌀ 0 Bewertungen: 0

Your page rank:

Der Milchverbrauch in Deutschland geht seit Jahren stetig zurĂŒck. Nahm jeder Verbraucher vor 30 Jahren noch rund 60 Kilogramm Milch im Jahr zu sich, sind es heute im Schnitt nur noch 48 Kilogramm. Viele Menschen verzichten aus gesundheitlichen GrĂŒnden oder der Umwelt zuliebe sogar komplett auf Milchprodukte. Die Milchwirtschaft reagiert mit einem grĂ¶ĂŸeren Angebot an Bio-Milch, ergĂ€nzt durch Weidemilch und Heumilch. WĂ€hrend der Begriff Weidemilch nicht geschĂŒtzt ist, dĂŒrfen die KĂŒhe ĂŒblicherweise doch mindestens 120 Tage auf der Weide stehen. Heumilch stammt von KĂŒhen, die ausschließlich mit GrĂŒnlandfutter wie Gras und Heu gefĂŒttert werden. Ein Vergleich von Stiftung Warentest zeigt: Insgesamt kann frische Vollmilch im Test ĂŒberzeugen (Heft 03/2023). Das gilt sowohl fĂŒr traditionell hergestellte als auch fĂŒr lĂ€nger haltbare Vollmilch.

Werbung: Bilder von der Amazon Product Advertising API / Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks.
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten VerkÀufen.

Traditionell hergestellte Vollmich: Testsieger ist Schwarzwaldmilch

Die Note „sehr gut“ geht an die Schwarzwaldmilch Bio Frische Vollmilch (etwa 1,89 Euro). Sie bekommt die Bestnote in der sensorischen Bewertung und fĂ€llt durch ihren leicht buttrigen Geschmack, dem deutlichen Rahmabsatz in der Flasche und spĂŒrbare Rahmflocken auf. Milch aus biologischer Landwirtschaft wie diese ist der Umwelttipp der Tester, da sie artgerechte Tierhaltung unterstĂŒtzt.

Die Ergebnisse fĂŒr die Schwarzwaldmilch Bio Frische Vollmilch im Überblick:

  • Sensorisches Urteil
  • Schonende WĂ€rmebehandlung
  • keine Schadstoffe
  • Mikrobiologische QualitĂ€t
  • Nutzungsfreundlichkeit der Verpackung
  • Deklaration

Merkmale:

  • Verfahren zur Haltbarmachung: k.A.
  • Label zur Tierhaltung: EU-B, Bioland
  • Herkunft der Milch laut Deklaration: Schwarzwald, Rheintal, Baden-WĂŒrttemberg
  • Fett deklariert/ gemessen: mind. 3,8%/ 4,0%
  • Eiweiß: 3,4 g/100 ml
  • Kalzium: 120 mg/100 ml
  • Jod: 11 ng/100 ml
  • Alpha-LinolsĂ€ure: 0,9 g/100 ml

Ebenfalls „sehr gut“: die Vollmilch von Denn’s Biomarkt

Die Denn’s Biomarkt Demeter Denree Frische Vollmilch (etwa 1,79 Euro) erhĂ€lt ebenfalls die Note „sehr gut“. Sie riecht und schmeckt leicht buttrig, enthĂ€lt spĂŒrbare Rahmflocken und sichtbares Milchfett. Insgesamt ist das Aroma sehr komplex. Leichte Kritik gibt es an der Deklaration, da die Herkunft der Milch nicht angegeben ist.

Die Ergebnisse fĂŒr die Denn’s Biomarkt Vollmilch im Überblick:

  • Sensorisches Urteil
  • Schonende WĂ€rmebehandlung
  • keine Schadstoffe
  • Mikrobiologische QualitĂ€t
  • Nutzungsfreundlichkeit der Verpackung
  • Deklaration

Merkmale:

  • Verfahren zur Haltbarmachung: k.A.
  • Label zur Tierhaltung: EU-B, Demeter
  • Herkunft der Milch laut Deklaration: k.A.
  • Fett deklariert/ gemessen: mind. 3,8%/ 3,9%
  • Eiweiß: 3,6 g/100 ml
  • Kalzium: 125 mg/100 ml
  • Jod: 12 ng/100 ml
  • Alpha-LinolsĂ€ure: 0,9 g/100 ml

Eine weitere traditionell hergestellte Vollmilch ist „sehr gut“

Die Note „sehr gut“ geht auch an die Edeka Demeter Nordfrische Bauernmilch Unsere Bio Vollmilch (etwa 1,79 Euro), die durch ihren komplexen, leicht buttrigen Geschmack mit sichtbarem Milchfett positiv auffĂ€llt. Die drei weiteren traditionellen Testkandidaten sind „gut“, darunter auch die vergleichsweise gĂŒnstige Hemme Milch Tagesfrische Vollmilch (etwa 1,49 Euro), die einzige konventionelle Vollmilch in dieser Kategorie. Sie riecht und schmeckt rein.

LĂ€nger haltbare Vollmilch: Platz 1 geht an Aldi Fair&Gut

Die Aldi Fair&Gut Tierwohl Weidemilch (1,39 Euro) erhĂ€lt die Note „sehr gut“. Geschmack und Geruch sind rein und komplex. Sie ist schonend wĂ€rmebehandelt und auch an der mikrobiologischen QualitĂ€t sowie an der Verpackung gibt es keine Kritik.

Die Ergebnisse fĂŒr die Aldi Fair&Gut Tierwohl Weidemilch im Überblick:

  • Sensorisches Urteil
  • Schonende WĂ€rmebehandlung
  • keine Schadstoffe
  • Mikrobiologische QualitĂ€t
  • Nutzungsfreundlichkeit der Verpackung
  • Deklaration

Merkmale:

  • Verfahren zur Haltbarmachung: Mikrofiltration
  • Label zur Tierhaltung: Haltungsform 4, Tierschutzlabel
  • Herkunft der Milch laut Deklaration: Schleswig-Holstein
  • Fett deklariert/ gemessen: 3,5%/ 3,5%
  • Eiweiß: 3,6 g/100 ml
  • Kalzium: 131 mg/100 ml
  • Jod: 10 ng/100 ml
  • Alpha-LinolsĂ€ure: 0,4 g/100 ml

Platz 2: die GlÀserne Molkerei Bio Frische Heumilch

Ebenfalls „sehr gut“ ist die GlĂ€serne Molkerei Bio Frische Heumilch (etwa 1,89 Euro). Das Aroma ist rein und komplex mit krĂ€ftigem Milchgeruch. Die mikrobiologische QualitĂ€t, Verpackung und Deklaration gefallen den Testern ebenfalls.

Die Ergebnisse fĂŒr die GlĂ€serne Molkerei Bio Frische Heumilch im Überblick:

  • Sensorisches Urteil
  • Schonende WĂ€rmebehandlung
  • keine Schadstoffe
  • Mikrobiologische QualitĂ€t
  • Nutzungsfreundlichkeit der Verpackung
  • Deklaration

Merkmale:

  • Verfahren zur Haltbarmachung: Mikrofiltration
  • Label zur Tierhaltung: EU-Bio, Bioland
  • Herkunft der Milch laut Deklaration: Nord-Osten Deutschlands
  • Fett deklariert/ gemessen: 3,8%/ 3,8%
  • Eiweiß: 3,7 g/100 ml
  • Kalzium: 126 mg/100 ml
  • Jod: 5 ng/100 ml
  • Alpha-LinolsĂ€ure: 0,9 g/100 ml

Arla Bio ist ebenfalls „sehr gut“

Foto: alter_photo I Adobe Stock

Die Arla Bio Frische Weidemilch (etwa 1,79 Euro) ĂŒberzeugt durch ihr reines und komplexes Aroma. Kleinen SchwĂ€chen in der Deklaration zum Trotz erhĂ€lt sie die Note „sehr gut“. Insgesamt 15 Testkandidaten mit lĂ€ngerer Haltbarkeit sind „gut“. Preistipp ist die gĂŒnstige Aldi Milsani Frische Vollmilch (etwa 1,09 Euro) mit reinem Aroma, leicht sahnigem Geschmack und vollmundigem MundgefĂŒhl. In der sensorischen PrĂŒfung können auch andere gĂŒnstige Eigenmarken ĂŒberzeugen, darunter die Edeka Gut & GĂŒnstig Frische Vollmilch (etwa 1,09 Euro), die Penny Frische Vollmilch (etwa 1,09 Euro) und die Norma Landfein Frische Vollmilch (etwa 1,09 Euro).

Vier Testkandidaten erhalten die Note „befriedigend“: Die Bio Heumilch-Bauern aus Bayern (etwa 1,99 Euro), die Kaufland K-Classic Frische Voll-Milch (etwa 1,09 Euro) und die ThĂŒringer Land Frische Landmilch (etwa 1,49 Euro) zeigen Anzeichen zu starker WĂ€rmebehandlung auf. Die Landliebe Frische Landmilch (etwa 1,69 Euro) schmeckt chemisch und plastikartig.

„Gute“ frische Vollmilch ab 1,09 Euro

Insgesamt sechs Vollmilch-Testkandidaten erhalten im Vergleich der Stiftung Warentest die Note „sehr gut“ (Ausgabe 03/2023). Unter den traditionell hergestellten Produkten schneidet die Schwarzwaldmilch Bio Frische Vollmilch am besten ab, unter den Produkten mit lĂ€ngerer Haltbarkeit die Aldi Fair&Gut Tierwohl Weidemilch. GĂŒnstigste unter den „Guten“  ist die Aldi Milsani Frische Vollmilch.

Werbung: Bilder von der Amazon Product Advertising API / Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks.
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten VerkÀufen.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

FĂŒr stets heißen Kaffee: 14 ThermobehĂ€lter im Test Gut gebrĂŒht: 18 Filterkaffeemaschinen im Vergleich FĂŒr scharfe Klingen: 4 elektrische Messerschleifer im Vergleich 10 KaffeemĂŒhlen im Test: Testsieger sind Westmark, Gastroback und Cloer