Stromfressern auf der Spur: 15 StrommessgerÀte im Test

Wie viel Strom verbraucht der Fernseher im Standby-Modus? Lohnt es sich, den Kaffeevollautomaten komplett aus der Steckdose zu ziehen, wenn er nicht benutzt wird? Und wie viel Energie benötigt eigentlich das KĂŒchenradio? StrommessgerĂ€te helfen, Stromfresser im Haushalt zu finden und tragen auf diese Weise dazu bei, Energiekosten zu sparen. Die Investition in die GerĂ€te macht sich schnell bezahlt. Wie genau verschiedene Modelle messen, hat Stiftung Warentest geprĂŒft und 15 StrommessgerĂ€te im Test gegenĂŒbergestellt (Heft 12/2022). Unter den Testkandidaten: neun klassische MessgerĂ€te mit Display und sechs smarte Steckdosen mit Strommessfunktion. Diese lassen sich aus der Ferne per App steuern, die Messergebnisse können ebenfalls am Smartphone oder Computer abgelesen werden.

Werbung: Bilder von der Amazon Product Advertising API / Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks.
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten VerkÀufen.

Klassische StrommessgerÀte: Der Testsieger kommt von NZR

Bestes klassisches StrommessgerĂ€t im Test ist das NZR Standby Energy-Monitor SEM 16+ USB (etwa 193,00 Euro). Es misst den Stromverbrauch und die benötigte Leistung elektrischer GerĂ€te sehr genau und verbraucht dabei selbst nur wenig Energie. Die Handhabung gestaltet sich ein wenig kompliziert, die Gebrauchsanweisung ist jedoch hilfreich. Die Gesamtnote lautet „Gut“.

Die Ergebnisse fĂŒr das NZR Standby Energy-Monitor SEM 16+ USB im Überblick:

  • Messgenauigkeit
  • Stromverbrauch
  • Sicherheit
  • Handhabung

Merkmale:

  • max. StromstĂ€rke: 16 A
  • Wirkleistung min./ max.: 0,1/ 3.680 W
  • Stromverbrauch des MessgerĂ€ts: 0,99 W
  • Anzeige: Leistung/ Spannung/ StromstĂ€rke/ Frequenz
  • berechnet Stromkosten in Euro
  • Kostenprognose pro Jahr
  • Art der DatenĂŒbertragung: USB
  • Display
  • Breite x Höhe x Tiefe: 14 x 7 x 6 cm

Platz 2 geht an das Energie-MessgerÀt von REV

Ebenfalls „gut“ und noch dazu gĂŒnstig ist das REV Energie-MessgerĂ€t Control-Line (etwa 17,00 Euro). Es misst den Stromverbrauch zuverlĂ€ssig, zeigt die verbrauchte Leistung allerdings erst ab vier Watt an und macht keine Angaben zur elektrischen Spannung. Die Handhabung ist einfach.

Die Ergebnisse fĂŒr das REV Energie-MessgerĂ€t Control-Line im Überblick:

  • Messgenauigkeit
  • Handhabung
  • Stromverbrauch
  • Sicherheit

Merkmale:

  • max. StromstĂ€rke: 16 A
  • Wirkleistung min./ max.: 4,0/ 3.680 W
  • Stromverbrauch des MessgerĂ€ts: 0,25 W
  • Anzeige: Leistung
  • Display
  • Breite x Höhe x Tiefe: 8 x 8 x 6 cm

FĂŒnf weitere klassische StrommessgerĂ€te sind „gut“

Die Note „Gut“ vergeben die Tester noch an fĂŒnf weitere StrommessgerĂ€te. Dazu gehört der sehr gĂŒnstige Revolt Digitaler Energiekosten-Messer (etwa 9,00 Euro). Der Preistipp der Tester zeigt fĂŒr Leistungen zwischen zwei und ĂŒber 1.000 Watt sehr genaue Ergebnisse. Lediglich fĂŒr Leistungen unter zwei Watt fĂ€llt die Messung ungenau aus.

Zwei weitere klassische StrommessgerĂ€te sind „befriedigend“. Das Alecto EM-17 EnergiekostenmessgerĂ€t (etwa 32,00 Euro) zeigt zwar sehr genaue Messergebnisse an, die Gebrauchsanweisung ist aber nur auf Englisch und NiederlĂ€ndisch verfĂŒgbar. Das LogiLink Energiekosten MessgerĂ€t (etwa 15,50 Euro) misst nicht ganz genau.

Smarte Steckdosen mit Strommessfunktion: AVM stellt den Testsieger

Beste smarte Steckdose mit Strommessfunktion im Vergleich ist die AVM FritzDect 200 (etwa 78,50 Euro) mit der Note „Sehr gut“. Sie ermittelt den Stromverbrauch sehr zuverlĂ€ssig und gibt auch die Spannung der angeschlossenen GerĂ€te an. In der DatenschutzerklĂ€rung fallen nur geringe MĂ€ngel auf. Allerdings funktioniert sie nur mit einem AVM-Router.

Die Ergebnisse fĂŒr das AVM FritzDect 200 im Überblick:

  • Messgenauigkeit
  • Handhabung
  • Stromverbrauch
  • Basisschutz persönlicher Daten
  • Sicherheit

Merkmale:

  • max. StromstĂ€rke: 10 A
  • Wirkleistung min./ max.: k.A./ 2.300 W
  • Stromverbrauch des MessgerĂ€ts: 1,31 W
  • Anzeige: Leistung/ Spannung/ StromstĂ€rke
  • berechnet Stromkosten in Euro
  • Kostenprognose pro Tag/ Monat/ Jahr
  • Art der DatenĂŒbertragung: Dect
  • App fĂŒr iOS/ Android
  • Bedienung per Sprachassistenz möglich
  • Breite x Höhe x Tiefe: 6 x 10 x 16 cm

Das smarte MessgerÀt von Conrad liefert auch genaue Ergebnisse

Das Conrad Voltcraft SEM6500 WiFi Energiekosten-MessgerĂ€t (etwa 45,00 Euro) gibt fĂŒr Leistungen ab zwei Watt ebenfalls sehr genaue Ergebnisse aus. Die Handhabung ist einfach, die DatenschutzerklĂ€rung weist jedoch deutliche MĂ€ngel auf. Insgesamt gibt es die Note „Gut“.

Die Ergebnisse fĂŒr das Conrad Energiekosten-MessgerĂ€t im Überblick:

  • Messgenauigkeit
  • Handhabung
  • Stromverbrauch
  • Sicherheit
  • Basisschutz persönlicher Daten

Merkmale:

  • max. StromstĂ€rke: 16 A
  • Wirkleistung min./ max.: 0,0 / 4.113 W
  • Stromverbrauch des MessgerĂ€ts: 0,92 W
  • Anzeige: Leistung/ Spannung/ StromstĂ€rke/ Frequenz
  • berechnet Stromkosten in Euro
  • Art der DatenĂŒbertragung: WLAN
  • App fĂŒr iOS/ Android
  • Nutzerkonto erforderlich/ mit beliebigem Router nutzbar
  • Bedienung per Sprachassistenz möglich
  • Breite x Höhe x Tiefe: 6 x 6 x 5 cm

Hama ist nur „mangelhaft“

Zwei weitere smarte StrommessgerĂ€te sind „gut“, darunter die vergleichsweise preiswerte Eve Smarte Steckdose mit Verbrauchsmessung (etwa 40,00 Euro), die genaue Werte ausgibt und nur geringe MĂ€ngel in der DatenschutzerklĂ€rung aufweist. Zwei smarte Steckdosen fallen durch: Die Gigaset Plug 2.0 One X Schalt- und Messsteckdose (etwa 40,00 Euro) misst nicht genau und ist daher nur „ausreichend“. Die Hama WiFi-Steckdose (etwa 19,90 Euro) liefert sogar noch ungenauere Messergebnisse und erhĂ€lt das Urteil „Mangelhaft“.

Strommessen und sparen – mit diesen GerĂ€ten gelingt es

Insgesamt sechs StrommessgerĂ€te im Vergleich von Stiftung Warentest geben sehr genaue Messergebnisse aus (Ausgabe 12/2022). Unter den klassischen GerĂ€ten erhĂ€lt der NZR Energy-Monitor die beste Bewertung. Kaum schlechter, aber gĂŒnstiger ist das REV Energie-MessgerĂ€t. Unter den smarten Steckdosen mit Strommessfunktion ĂŒberzeugt die AVM FritzDect 200.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

15 Gaskocher im Test: outdoor-magazon findet drei Campingkocher â€žĂŒberragend“ 6 smarte Heizkörperthermostate im Test: Alle sind „sehr gut“ Falls der Strom mal ausfĂ€llt: Diese 3 Stromerzeuger liefern aushilfsweise Energie 6 Schneeschaufeln und Schneeschieber im Vergleich von Haus & Garten Test