Wenig Wasser, kräftiger Strahl: 4 Sparduschköpfe im Test

Durchschnittlich 127 Liter Trinkwasser verbraucht eine Person am Tag. Zu diesem Ergebnis kommen Analysen des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft. √úber ein Drittel dieser Menge werden beim Duschen und der sonstigen t√§glichen K√∂rperpflege verwendet. Wer seinen Wasserverbrauch senken m√∂chte, kann einen Sparduschkopf kaufen. Diese speziellen Duschk√∂pfe verringern die Wasserdurchflussmenge enorm und senken den Verbrauch je nach Modell auf etwa drei bis elf Liter pro Minute. Insbesondere empfiehlt sich der Wechsel f√ľr Haushalte, in denen das Wasser per elektrischem Durchlauferhitzer erhitzt wird. Mit dem Wasserverbrauch sinken hier auch die Energiekosten. Haus & Garten Test hat sich vier Sparduschk√∂pfe genauer angesehen und gepr√ľft, welche Modelle einen zwar sparsamen, aber immer noch angenehmen Wasserstrahl ausgeben (Heft 06/2022). Das erfreuliche Ergebnis: Alle Testkandidaten erhalten die Bestnote.

Werbung: Bilder von der Amazon Product Advertising API / Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks.
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Der Testsieger: der Swissclima Ecochrome

Als bester Sparduschkopf im Vergleich f√§llt der Swissclima Ecochrome (48,00 Euro UVP) auf. Der Duschkopf l√§sst sich einfach installieren und bequem anwenden. Zur gr√ľndlichen Reinigung l√§sst sich das Modell mit wenigen Handgriffen auseinanderbauen. Die Brause verbraucht pro Minute elf Liter Wasser und ist zudem mit einer umweltfreundlichen Beschichtung ausgestattet. Der Strahl ist kr√§ftig und angenehm auf der Haut. An der Sicherheit haben die Tester ebenfalls nichts auszusetzen. Die Verarbeitung k√∂nnte noch besser sein, insgesamt gibt es aber die Note ‚Äěsehr gut‚Äú.

Die Ergebnisse f√ľr den Swissclima Ecochrome im √úberblick:

  • Funktion
  • Handhabung
  • √Ėkologie
  • Verarbeitung
  • Sicherheit

Merkmale:

  • Gewicht: 102 g
  • Ma√üe (B x L): 7 x 20 cm
  • Durchflussmenge pro Minute: 11 l
  • Schlauchanschluss: ¬Ĺ Zoll
  • Material: Kunststoff, verchromt (schwermetallfrei)
  • Ausstattung & Zubeh√∂r: 2 Strahleinstellungen, Ersatzdichtung, verschiedene Mengenregler, 2 Jahre Garantie

Der Preis-/Leistungssieger: der Aquaclic Variété

Mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 41,00 Euro vergleichsweise g√ľnstig und ebenfalls ‚Äěsehr gut‚Äú ist der Aquaclic Vari√©t√©. Der Sparduschkopf bietet gleich f√ľnf verschiedene Strahleinstellungen und l√§sst sich so ganz an die eigenen Brause-Vorlieben anpassen. Die Bedienung erfolgt √ľber einen gut erreichbaren Schieberegler. Der verchromte Duschkopf verbraucht schon in der Standardausf√ľhrung nur 10,4 Liter in der Minute, mit den mitgelieferten Mengenreglern l√§sst sich die ben√∂tigte Wassermenge von vier Liter in der Minute begrenzen. Bei den Mengenreglern handelt es sich um kleine, runde Scheiben, die hinter dem Dichtungsring zwischen Schlauch und Duschkopf eingesetzt werden. Die Verarbeitungsqualit√§t des Brausekopfes und die Sicherheit gefallen den Testern ebenfalls.

Die Ergebnisse f√ľr den Aquaclic Vari√©t√© im √úberblick:

  • Funktion
  • Handhabung
  • √Ėkologie
  • Verarbeitung
  • Sicherheit

Merkmale:

  • Gewicht: 227 g
  • Ma√üe (B x L): 12 x 27 cm
  • Durchflussmenge pro Minute: 10,4 l
  • Schlauchanschluss: ¬Ĺ Zoll
  • Material: Kunststoff, verchromt
  • Ausstattung & Zubeh√∂r: Schiebe-Umschalter am Duschkopf, 5 Strahleinstellungen, Ersatzdichtung, Sedimentfilter, verschiedene Mengenregler, 2 Jahre Garantie

Auch die anderen Sparduschköpfe helfen beim Wassersparen

Foto: Sch√ľtte I Samoa Rain Handbrause

Auch die beiden weiteren Sparduschk√∂pfe im Test erhalten die Bewertung ‚Äěsehr gut‚Äú. Der Sch√ľtte Samoa Rain (42 Euro UVP) f√§llt durch sein elegantes Design und die hochwertige Verarbeitung positiv auf. Der Durchfluss pro Minute liegt bei 10,3 Litern. Die Handhabung gestaltet sich angenehm, beim Duschen l√§sst es sich per Knopfdruck zwischen drei Strahleinstellungen wechseln. Die Noppen des Duschkopfes sind mit einer speziellen Antikalk-Oberfl√§che bezogen, die eine einfache Reinigung gew√§hrleisten soll. Der Hersteller gew√§hrt zudem gleich f√ľnf Jahre Garantie.

Der Aquaclic Prosecco (37 Euro UVP) verbraucht am wenigsten Wasser im Test, n√§mlich nur 7,8 Liter pro Minute in der Standardeinstellung. Er setzt dem Wasserstrahl Luftbl√§schen zu, wodurch dieser trotz des geringen Verbrauchs √§u√üerst kraftvoll erscheint. Zum Zubeh√∂r geh√∂ren au√üerdem verschiedene Mengenregler, die den Wasserverbrauch bis auf drei Liter pro Minute reduzieren. Die Verarbeitungsqualit√§t wei√ü zu √ľberzeugen, allerdings k√∂nnte sich die Reinigung etwas einfacher gestalten. Das Betriebsger√§usch der Brause ist vergleichsweise laut.

Sparsam duschen Рmit diesen Duschköpfen gelingt es

Mit allen Sparduschk√∂pfen im Vergleich von Haus & Garten Test (Ausgabe 06/2022) l√§sst sich wirkungsvoll Wasser sparen. Insgesamt am besten gef√§llt den Testern der Swissclima Ecochrome, der mit kr√§ftigem Wasserstrahl und umweltfreundlicher Beschichtung ohne Schwermetalle √ľberzeugt. Der Aquaclic Vari√©t√© ist noch ein wenig g√ľnstiger, bietet f√ľnf Strahleinstellungen und bringt Mengenregler f√ľr die individuelle Regulierung des Wasserverbrauchs mit.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Weihnachtsshopping in Deutschland: Viele Geschenke sind g√ľnstiger geworden Stromfressern auf der Spur: 15 Strommessger√§te im Test Weihnachtlicher Genuss: 18 Christstollen mit Rosinen im Test Elektrische Heizger√§te im Test: Standheizl√ľfter AGT NX-3258 insgesamt am besten