Satter Ton wie im Kino: 14 Soundbars und Soundplates im Test

Filmreifer Ton im Wohnzimmer: Das soll mit einer Soundbar oder einer Soundplate möglich sein. Als Soundbars bezeichnet man riegelförmige, flache GerĂ€te. Soundplates kommen dagegen als etwas höherer Kasten daher. Wer eine Soundplate oder Soundbar kaufen möchte, hat die Wahl zwischen zwei Varianten: Einteilige GerĂ€te beinhalten alle Elemente in einem GehĂ€use. Andere Modelle bringen eine separate Bassbox und gelegentlich auch Satellitenlautsprecher mit. Welches GerĂ€t tatsĂ€chlich einen kinotauglichen Ton liefert, hat Stiftung Warentest geprĂŒft (Heft 08/2022). Der aktuelle Test konzentriert sich auf das hochpreise Segment. Die 14 Testkandidaten gibt es fĂŒr Preise zwischen 475 und 1.700 Euro. DafĂŒr kann man QualitĂ€t erwarten. Immerhin acht Soundbars punkten tatsĂ€chlich mit einem guten Ton, bei sechs ist die KlangqualitĂ€t befriedigend. Einer der Testsieger bietet besonders guten Raumklang.

Werbung: Bilder von der Amazon Product Advertising API / Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks.
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten VerkÀufen.

Einteilige Soundplates

Der Testsieger: Nubert nuPro AS-3500

Als beste Soundplate unter den einteiligen GerĂ€ten schneidet die Nubert nuPro AS-3500 (etwa 995 Euro) ab und erhĂ€lt die Note „Gut“. Sie ĂŒberzeugt mit einer guten TonqualitĂ€t fĂŒr Musik, Sprache und Filmeffekte. Die Klangoptimierung könnte dagegen besser sein. Das Bluetooth-fĂ€hige und sehr verbrauchsarme Modell ist einfach zu handhaben, der Start aus dem Standby dauert jedoch recht lang.

Die Ergebnisse fĂŒr die Nubert nuPro AS-3500 im Überblick:

  • Ton
  • Handhabung
  • Stromverbrauch

Merkmale:

  • Stromkosten pro Jahr Standard/ Minimal: 6/ 5 Euro
  • Leistungsaufnahme Betrieb/ Standby/ Netzwerk-Standby: 9/ 0,5/ 0,5 Watt
  • mit Bluetooth
  • HDMI-AnschlĂŒsse: 1, mit ARC und eARC
  • DigitaleingĂ€nge optisch/ elektrisch
  • Audioeingang/ USB: 1/ 0
  • Maße Soundbar (H x B x T): 16 x 90 x 34 cm
  • Gewicht: 20 kg

Auch Platz 2 geht an Nubert

Die Soundplate Nubert nuBoxx AS-425 max (etwa 700 Euro) kann ebenfalls mit einem guten Ton und einem geringen Stromverbrauch ĂŒberzeugen. Inbetriebnahme und Bedienung funktionieren einfach, die Gebrauchsanweisung könnte aber besser sein und der Start aus dem Standby dauert recht lang. Die Endnote lautet „Gut“.

Die Ergebnisse fĂŒr die Nubert nuBoxx AS-425 max im Überblick:

  • Ton
  • Handhabung
  • Stromverbrauch

Merkmale:

  • Stromkosten pro Jahr Standard/ Minimal: 5/ 5 Euro
  • Leistungsaufnahme Betrieb/ Standby/ Netzwerk-Standby: 8/ 0,5/ 0,5 Watt
  • mit Bluetooth
  • HDMI-AnschlĂŒsse: 1, mit ARC und eARC
  • DigitaleingĂ€nge optisch/ elektrisch
  • Audioeingang/ USB: 1/ 0
  • Maße Soundbar (H x B x T): 13 x 86 x 35 cm
  • Gewicht: 15 kg

Die Soundplate Sony HT-A7000 ist ebenfalls „gut“

Unter den sechs ĂŒbrigen einteiligen Modellen im Test erhĂ€lt noch eins die Note „Gut“: Die Sony HT-A7000 (etwa 1.400 Euro) ĂŒberzeugt im Hörtest, lĂ€sst sich einfach bedienen und verbraucht wenig Strom. PunktabzĂŒge gibt es fĂŒr die eher mittelmĂ€ĂŸigen Schalldruck sowie die nicht zufriedenstellende Klangoptimierung.

FĂŒnf einteilige GerĂ€te sind „befriedigend“. Dazu gehört auch das teuerste Modell im Test, die Bang & Olufsen Beosound Stage (etwa 1.700 Euro), die bei der Handhabung sowie beim Stromverbrauch schwĂ€chelt. Die vergleichsweise gĂŒnstige Sonos Beam (Gen 2) (etwa 485 Euro) bietet eine nur mittelmĂ€ĂŸige KlangqualitĂ€t.

Soundbars mit separater Bassbox

Der Testsieg geht an die LG DSP11RA

Als beste Soundbar mit separater Bassbox erhĂ€lt die LG DSP11RA (etwa 950 Euro) die Note „Gut“. Die TonqualitĂ€t stimmt, dank Satellitenlautsprecher setzt das Modell sogar Filmeffekte rĂ€umlich um. Auch die einfache Handhabung kann ĂŒberzeugen. Lediglich der Stromverbrauch erweist sich als recht hoch.

Die Ergebnisse fĂŒr die LG DSP11RA im Überblick:

  • Ton
  • Handhabung
  • Stromverbrauch

Merkmale:

  • Stromkosten pro Jahr Standard/ Minimal: 30/ 17 Euro
  • Leistungsaufnahme Betrieb/ Standby/ Netzwerk-Standby: 27/ 1,6/ 6,5 Watt
  • mit Subwoofer/ Satellitenboxen
  • mit Dolby Atmos/ DTS:X
  • mit Wlan/ Bluetooth/ Multiroom
  • bedienbar per App
  • HDMI-AnschlĂŒsse: 3, mit ARC und eARC
  • DigitaleingĂ€nge optisch
  • Audioeingang/ USB: 0/ 1
  • Maße Soundbar/ Bassbox (H x B x T): 6 x 144 x 15 cm/ 39 x 22 x 31 cm
  • Gewicht Soundbar/ Bassbox: 7 kg/ 8 kg

Platz 2: die stromsparende Soundbar LG DSP8YA

FĂŒr einen wesentlich gĂŒnstigeren Preis bietet die LG DSP8YA (etwa 475 Euro) zwar eine nicht ganz so ĂŒberragende SoundqualitĂ€t wie ihr Schwestermodell, der Ton kann sich aber durchaus hören lassen. Zudem wartet sie mit einem geringeren Stromverbrauch auf. Die Handhabung ist einfach. FĂŒr diese Leistung gibt es ebenfalls die Note „Gut“.

Die Ergebnisse fĂŒr die LG DSP8YA im Überblick:

  • Ton
  • Handhabung
  • Stromverbrauch

Merkmale:

  • Stromkosten pro Jahr Standard/ Minimal: 18/ 9 Euro
  • Leistungsaufnahme Betrieb/ Standby/ Netzwerk-Standby: 15/ 0,7/ 4,1 Wat
  • mit Subwoofer
  • mit Dolby Atmos/ DTS:X
  • mit Wlan/ Bluetooth/ Multiroom
  • bedienbar per App
  • HDMI-AnschlĂŒsse: 2, mit ARC und eARC
  • DigitaleingĂ€nge optisch
  • Audioeingang/ USB: 0/ 1
  • Maße Soundbar/ Bassbox (H x B x T): 6 x 106 x 12 cm/ 39 x 22 x 31 cm
  • Gewicht Soundbar/ Bassbox: 5 kg/ 8 kg

So schneiden die weiteren Soundbars mit separater Bassbox ab

Mit der LG DSP9YA (etwa 750 Euro) und der Samsung HW-Q900A (etwa 740 Euro) erhalten zwei weitere Soundbars im Test die Note „Gut“. Beide ĂŒberzeugen mit gutem Ton und einfacher Handhabung, das Samsung-Modell verbraucht jedoch recht viel Strom.

Die Samsung HW-Q950A (etwa 1.070 Euro) und die Philips Fidelio B97/10 (etwa 1.030 Euro) bewerten die Tester mit der Note „Befriedigend“. Beim Samsung-GerĂ€t stimmt die TonqualitĂ€t, der Stromverbrauch ist allerdings sehr hoch. Das Philips-Modell ist in allen Kategorien nur mittelmĂ€ĂŸig.

Doppelsieg fĂŒr Nubert und LG

Bei den einteiligen Soundplates hat Nubert die Nase vorn. Im Vergleich von Stiftung Warentest (Ausgabe 08/2022) ĂŒberzeugen sowohl die Nubert nuPro AS-3500 als auch die Nubert nuBoxx AS-425 max. Als beste Soundbar mit Bassbox kann die LG DSP11RA punkten, aber auch die gĂŒnstige LG DSP8YA gefĂ€llt.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Scharfes Bild auf großer Leinwand: 15 Beamer im Vergleich 20 große Fernseher im Test: Damit das Wohnzimmer zum Kino wird Mit diesen IP-Über­wachungs­kameras sind Sie stets im Bilde Gut und gĂŒnstig: Die 3 besten Action-Kameras unter 200 Euro