Schneefräse günstig online kaufen: 3 beliebte Schneefräsen im Vergleich

Über einen plötzlichen Wintereinbruch freuen sich vor allem Kinder: Endlich können sie wieder Schneemänner bauen und Schneeballschlachten schlagen. Für Erwachsene steht jetzt allerdings das Räumen von Gehwegen und Zufahrten auf dem Programm. Wer nicht mit dem Schneeschieber gegen die weiße Pracht anrücken möchte, kann sich die Arbeit mit einer Schneefräse erleichtern. Wollen Sie eine Schneefräse kaufen, stehen elektrische Akku-Schneefräsen sowie Modelle mit Benzin-Motor zur Wahl. Eine spiralförmig gebogene Welle, die sogenannte Frässchnecke, befördert den Schnee in die Schneefräse. Dort wird er zerkleinert und anschließend ausgeworfen. Eine elektrische Schneefräse erreicht Auswurfweiten von bis zu 10 m. Benzin-Schneefräsen sind meist leistungsstärker als akkubetriebene Modelle und können den Schnee sogar über 15 m weit weg befördern. Die Auswurfweite lässt sich in aller Regel einstellen und an die örtlichen Gegebenheiten anpassen.

Bilder von der Amazon Product Advertising API / Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks

Wie schnell die Arbeit vorangeht, hängt von der Räumbreite ab. Beim Kauf sollte außerdem die maximale Fräshöhe beachtet werden. Wo regelmäßig viel Schnee fällt, ist eine Maschine mit Fräshöhen von 40 cm und mehr von Vorteil. Darüber hinaus sollte sich die Schneefräse einfach und komfortabel handhaben lassen. Eine Schneefräse mit Akku ist relativ wartungsarm, die meisten Modelle sind zudem recht kompakt und leicht. Ein Benzin-Motor erfordert einen etwas höheren Wartungsaufwand. Außerdem sind Benzin-Schneefräsen meist deutlich schwerer als Akku-Fräsen und lauter im Betrieb. Möchten Sie bei der Anschaffung sparen, können Sie Ihre neue Schneefräse online kaufen. Der Preisvergleich von idealo.de zeigt, wo es günstige Angebote gibt. Der folgende Vergleich stellt drei beliebte Schneefräsen gegenüber.


Die leise Alpina AS 5148 Li

Für die Alpina AS 5148 Li mit einstufigem Frässystem finden sich Angebote ab 219,99 Euro. Ihre Energie erhält die Schneefräse mit 48 Volt-Motor von einem Lithium-Ionen-Akku mit 4 Ah, der allerdings nicht zum Lieferumfang gehört. Auch ein passendes Ladegerät muss separat angeschafft werden. Wer schon ein Alpina-Gerät mit 48-Volt-STIGA-Akku besitzt, kann diesen verwenden. Die Akkus sind mit allen Geräten aus dem 48 Volt-Segment kompatibel. Zur maximalen Räumleistung mit einer Akku-Ladung macht der Hersteller keine Angaben. Die Frässchnecke mit 17 cm Durchmesser verfügt allerdings über eine Räumbreite von 51 cm. Damit geht die Arbeit zügig voran. Die maximale Räumhöhe liegt bei 30 cm. Der Schnee wird zwischen 1 und 6 m weit ausgeworfen. Der Auswurfschacht lässt sich mittels einer Kurbel um bis zu 180° drehen, der Deflektor um bis zu 90° neigen. Die Bedientasten befinden sich in der Nähe der Griffstange und sind bequem zu erreichen. Bei schlechten Sichtverhältnissen spenden zwei LED-Scheinwerfer Licht. Hinter dem Auswurfschacht ist ein Tragegriff angebracht, an dem sich die Alpina-Schneefräse einfach transportieren lässt. Dank ihrer kompakten Maße ist sie sehr komfortabel in der Handhabung und lässt sich platzsparend verstauen. Mit einem Schallpegel von 86 db ist sie auch angenehm leise.

Produktmerkmale fĂĽr die Alpina AS 5148 Li:
✓ Typ: Elektro-Schneefräse, Akku-Schneefräse
âś“ Startsystem: Elektrostart
âś“ Akkuart: Li-Ion
✓ Akkukapazität: 4 Ah
âś“ Akkuspannung: 48 V
âś“ Anzahl Akkus: ohne Akku
✓ Räumbreite: 51 cm
✓ Räumhöhe: 30 cm
âś“ Wurfweite: 6 m
✓ Frässystem: einstufig
âś“ Abmessungen: 63 x 55 x 54 cm
âś“ Gewicht: 15,8 kg
✓ Betriebsgeräusch: 86 dB


Die leichte AL-KO ST 4048

Die AL-KO ST 4048 kostet im Angebot ab 224,93 Euro. Sie zeichnet sich durch eine große Räumfläche von bis zu 200 m² mit einer Akkuladung aus. Der Schnee wird über den Auswurfkanal bis zu 6 m weit weg befördert. Die Räumbreite der einstufigen Schneefräse beträgt 48 cm bei 20 cm Einzugshöhe. Der Auswurfkanal lässt sich um 180° verstellen. Eine angenehme Handhabung gewährleistet der Führungsholm mit Bügelummantelung. Ein LED-Scheinwerfer spendet Licht bei Dämmerung und Dunkelheit. Wie auch das Alpina-Gerät wird die AL-KO Schneefräse ohne Akku und Ladegerät ausgeliefert. Eingesetzt werden können 40 Volt starke Lithium-Ionen-Akkus aus der AL-KO Energy-Flex-Familie mit 4 oder 5 Ah. Auch die AL-KO-Schneefräse ist angenehm leicht und kompakt und mit einem Schallpegel von 90 dB kaum lauter als das Alpina-Modell.

Produktmerkmale fĂĽr die AL-KO ST 4048:
✓ Typ: Akku-Schneefräse
âś“ Startsystem: Elektrostart
âś“ Akkuart: Li-Ion
âś“ Akkuspannung: 40 V
âś“ Anzahl Akkus: ohne Akku
✓ Räumbreite: 48 cm
✓ Räumhöhe: 20 cm
âś“ Wurfweite: 6 m
✓ Frässystem: einstufig
âś“ Sicherheitseinrichtung: BĂĽgelschalter
âś“ Ausstattung: Scheinwerfer, verstellbarer Auswurfschacht
âś“ Gewicht: 13,5 kg


Die leistungsstarke Hecht 9555 SE

Die Hecht 9555 SE ist ab einem Preis von 590,00 Euro zu bekommen. Ausgestattet mit einem 5,5 PS 4-Takt-Benzinmotor bewegt sich die Schneefräse sicher und zuverlässig auch durch tiefen Schnee mit bis zu 40 cm Höhe. Dank der sehr großen Räumbreite von bis zu 55 cm lässt es sich mit der Benzin-Schneefräse zügig arbeiten. Die Leistung kann in zwei Stufen eingestellt werden. Der Auswurfkanal lässt sich um bis zu 190° neigen und befördert den Schnee bis zu 11 m weit weg. Für mehr Wendigkeit sorgen vier Vorwärts- und ein Rückwärtsgang. Bei Bedarf lässt sich ein Radantrieb zuschalten. Die luftbefüllten Gummireifen bieten einen guten Halt auf verschneiten Flächen. Auf einen Arbeitsscheinwerfer müssen Anwender auch bei dieser Schneefräse nicht verzichten. Damit eignet sich die Hecht 9555 SE optimal für anspruchsvolle Aufgaben wie den Einsatz in sehr schneereichen Gebieten. Als Schneefräse mit Benzin-Motor ist sie allerdings lauter als die mit Akku betriebenen Modelle und mit einem Gewicht von 62 kg recht schwer.

Produktmerkmale fĂĽr die Hecht 9555 SE:
✓ Typ: Benzin-Schneefräse
âś“ Leistung (PS): 5,5 PS
âś“ Leistung: 3.800 Watt
âś“ Motortaktung: 4-Takt
âś“ Startsystem: Seilzugstart
✓ Räumbreite: 55 cm
✓ Räumhöhe: 40 cm
âś“ Wurfweite: 11 m
✓ Frässystem: zweistufig
✓ Ausstattung: verstellbarer Auswurfschacht, Profilräder, Scheinwerfer, Radantrieb, Vorwärtsantrieb, Rückwärtsantrieb
✓ Vorwärtsgänge: 4
✓ Rückwärtsgänge: 1
âś“ Gewicht: 62 kg
✓ Betriebsgeräusch: 96 dB


Fazit: Wer eine günstige Schneefräse für gelegentliche Schneefälle sucht, ist mit einer Akku-Schneefräse gut beraten. Die handliche Alpina AS 5148 Li überzeugt durch eine große Räumbreite von bis zu 51 cm und arbeitet angenehm leise. Kaum lauter und sogar noch etwas leichter ist die AL-KO ST 4048 mit einer Räumbreite von bis zu 48 cm. In Regionen mit viel Schneefall leistet eine Schneefräse mit Benzin-Motor wie die leistungsstarke Hecht 9555 SE gute Dienste. Alle Modelle zeichnen sich durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus (Stand: Februar 2021). Welche Schneefräsen im Test überzeugen, lesen Sie hier.


Vertikutierer günstig kaufen: Die 3 besten Geräte unter 100 Euro Funktionsjacke günstig kaufen: Die 3 besten Modelle für Damen unter 100 Euro Gut gegen Verspannungen: Die 3 besten Massagegeräte für zu Hause Gut und günstig: Die 3 besten Haartrockner unter 70 Euro