Valentinstag lÀsst Nachfrage nach Erotikartikeln steigen
0 / 5 ⌀ 0 Bewertungen: 0

Your page rank:

Der 14. Februar gilt traditionell als Tag der Liebenden. Das Brauchtum geht auf den Heiligen Valentin zurĂŒck, dem der Tag auch seinen Namen verdankt. Valentin lebte im 3. Jahrhundert in Rom und traute dort Liebespaare nach christlichem Ritus, trotz kaiserlichem Verbots. Der Überlieferung zufolge sollen die Ehen dieser Paare besonders von GlĂŒck gesegnet sein. Valentin wird daher als Schutzpartron der Liebenden angesehen. Er selbst wurde allerdings auf Befehl des Kaisers am 14. Februar 269 enthauptet. Die Kirche sprach ihn daraufhin heilig. Im Laufe der Jahrhunderte hat sich sein Ehrentag zu einem ganz speziellen Termin fĂŒr verliebte PĂ€rchen entwickelt – und auch fĂŒr den Einzelhandel. Gefeiert wird der Valentinstag nĂ€mlich oft mit Blumen, Pralinen, ParfĂŒm und anderen schönen Dingen, die der Partnerin oder dem Partner Freude machen sollen. Das Preisvergleichsportal idealo.de hat sich angeschaut, womit sich Liebende in diesem Jahr besonders gerne ĂŒberraschen. Das Ergebnis der Analyse: Die Nachfrage nach Erotikartikeln wie Sexspielzeug und VerhĂŒtungsmitteln steigt. Wer noch nach Ideen fĂŒr ein passendes Valentingstagsgeschenk sucht, findet hier vielleicht Anregungen.

Werbung: Bilder von der Amazon Product Advertising API / Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks.
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten VerkÀufen.

Nachfrage nach ReizwÀsche hat sich mehr als verdoppelt

FĂŒr die Analyse hat idealo die Nachfrage nach verschiedenen Erotikartikeln in der ersten Februarwoche 2023 (KW 5) mit der Nachfrage in der ersten Kalenderwoche des Jahres verglichen. Die Ergebnisse lassen darauf schließen, dass sich verliebte PĂ€rchen in diesem Jahr auch gerne körperlich nĂ€her kommen. Rund eine Woche vor dem 14. Februar hat die Nachfrage nach Sexspielzeug und VerhĂŒtungsmitteln ihr vorlĂ€ufiges Jahreshoch erreicht.

Im Vergleich zur ersten Kalenderwoche 2023 schauen sich Nutzer des Portals vermehrt nach Angeboten wie Vibratoren, Dildos, Gleitmitteln und Ă€hnlichen Produkten um. Besonders beliebt sind nach wie vor Vibratoren. Im Vergleich zum Januar stieg die Nachfrage um 57 Prozent – genau wie bei den Stimulations-Toys fĂŒr MĂ€nner. Nach Dildos wird weniger hĂ€ufig gesucht, auch hier verzeichnet idealo allerdings einen Anstieg um 56 Prozent. Auf Gleitmittel klicken Verbraucher ebenfalls wesentlich hĂ€ufiger als noch im Januar (+ 53 Prozent). ReizwĂ€sche wird derzeit sogar mehr doppelt so hĂ€ufig nachgefragt wie zu Jahresbeginn (+ 120 Prozent). Die Nachfrage nach Kondomen ist um 53 Prozent gestiegen.

Grafik: idealo

Noch etwas zeigt die Analyse: Erotikartikel sind in diesem Jahr beliebter als im gleichen Zeitraum des Jahres 2022. Bei der Suche nach prickelnden Geschenken lassen sich Verbraucher anscheinend auch von höheren Preisen nicht schrecken: So sind Kondome im Jahresverlauf etwa um rund zehn Prozent teurer geworden, Gleitgel kostet rund zwölf Prozent mehr als im Vorjahr.

Die steigenden Nachfrage in den beliebtesten Erotikkategorien im Überblick:

  • ReizwĂ€sche: + 120 Prozent
  • Vibratoren: + 57 Prozent
  • Stimulation fĂŒr Herren: + 57 Prozent
  • Dildos: + 56 Prozent
  • Gleitmittel: + 54 Prozent
  • Kondome: + 53 Prozent

Weitere beliebte Geschenke zum Tag der Liebenden

Zum 14. Februar 2023 sind aber nicht nur Erotikartikel begehrt. Viele Verliebte scheinen zu einem ganz klassischen und weniger prickelnden Geschenk zu greifen. FĂŒr die erste Februarwoche beobachtete idealo.de etwa eine steigende Nachfrage nach DamendĂŒften (+118 Prozent) und HerrendĂŒften (+107 Prozent). Schmuck wie Ketten (+ 95 Prozent), Ohrringe (+ 75 Prozent) und Ringe (+ 64 Prozent) steht ebenfalls hoch im Kurs. Champagner, Sekt und Prosecco werden im Februar ebenfalls stĂ€rker nachgefragt als zu Jahresbeginn (+ 52 Prozent).

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

FĂŒr stets heißen Kaffee: 14 ThermobehĂ€lter im Test Gut gebrĂŒht: 18 Filterkaffeemaschinen im Vergleich FĂŒr scharfe Klingen: 4 elektrische Messerschleifer im Vergleich 10 KaffeemĂŒhlen im Test: Testsieger sind Westmark, Gastroback und Cloer