Ob im heimischen Garten, am Badesee oder am Strand: Sensible Kinderhaut benötigt einen zuverlässigen Sonnenschutz. Gute Sonnenschutzmittel für Kinder sollten zuverlässig vor UVB-Strahlen schützen, die den Sonnenbrand verursachen, aber auch vor UVA-Strahlen, die zu vorzeitiger Hautalterung führen. Beide begünstigen zudem die Entstehung von Hautkrebs. Welcher Sonnenschutz für Kinder empfehlenswert ist, hat Stiftung Warentest geprüft und 19 Kinder-Sonnencremes einem Test unterzogen (Heft 7/2023) . Einen Kritikpunkt gibt es bei allen Produkten: Sie sind als wasserfest oder wasserresistent ausgezeichnet. Den Testern zufolge kann dies Verbraucher in falscher Sicherheit wiegen und dazu führen, dass nach dem Baden nicht nachgecremt wird. Das ist aber nötig, um einen zuverlässigen Sonnenschutz zu gewährleisten. Den ausgelobten Lichtschutzfaktor halten immerhin die meisten Testkandidaten ein. Vier Produkte fallen allerdings durch.

Gute Sonnencremes für Kinder im Test von Stiftung Warentest 7/2023

Vorschau
Beste Sonnenlotion
Bübchen Sensitiv Sonnenlotion LSF 50+, wasserfest, Sonnenschutz für empfindliche Babyhaut, sehr hoher UV-Schutz für Kinder und Babys, Menge: 2 x 100 ml
Sonnenschutzmilch
Garnier Sonnenschutzmilch mit LSF 50+ für Kinder, Sonnencreme mit sehr hohem Sonnenschutz, Anti-Austrocknung der Haut, Ambre Solaire Kids Sensitive expert+, 1 x 175 ml
Sonnenschutzmilch
HiPP Babysanft Sonnenmilch, 1er Pack (1 x 200 ml)
Amazon-Tipp
Ladival Kinder Sonnenmilch LSF 50+ – Parfümfreie Sonnenschutzlotion für Kinder – ohne Farb- und Konservierungsstoffe – wasserfest – 1 x 200 ml
Produkt
Bübchen Sensitiv Sonnenlotion LSF 50+, wasserfest, Sonnenschutz für empfindliche Babyhaut, sehr hoher UV-Schutz für Kinder und Babys, Menge: 2 x 100 ml
Garnier Sonnenschutzmilch mit LSF 50+ für Kinder, Sonnencreme mit sehr hohem Sonnenschutz, Anti-Austrocknung der Haut, Ambre Solaire Kids Sensitive expert+, 1 x 175 ml
HiPP Babysanft Sonnenmilch, 1er Pack (1 x 200 ml)
Ladival Kinder Sonnenmilch LSF 50+ – Parfümfreie Sonnenschutzlotion für Kinder – ohne Farb- und Konservierungsstoffe – wasserfest – 1 x 200 ml
Testurteil
„Gut“ (Stiftung Warentest 7/2023)
„Gut“ (Stiftung Warentest 7/2023)
„Gut“ (Stiftung Warentest 7/2023)
„Sehr gut“ (Öko-Test 6/2022)
Prime-Vorteil
-
Amazon Prime
-
Amazon Prime
Preis
-
9,94 EUR
-
15,29 EUR
Beste Sonnenlotion
Vorschau
Bübchen Sensitiv Sonnenlotion LSF 50+, wasserfest, Sonnenschutz für empfindliche Babyhaut, sehr hoher UV-Schutz für Kinder und Babys, Menge: 2 x 100 ml
Produkt
Bübchen Sensitiv Sonnenlotion LSF 50+, wasserfest, Sonnenschutz für empfindliche Babyhaut, sehr hoher UV-Schutz für Kinder und Babys, Menge: 2 x 100 ml
Testurteil
„Gut“ (Stiftung Warentest 7/2023)
Prime-Vorteil
-
Preis
-
Mehr Infos
Sonnenschutzmilch
Vorschau
Garnier Sonnenschutzmilch mit LSF 50+ für Kinder, Sonnencreme mit sehr hohem Sonnenschutz, Anti-Austrocknung der Haut, Ambre Solaire Kids Sensitive expert+, 1 x 175 ml
Produkt
Garnier Sonnenschutzmilch mit LSF 50+ für Kinder, Sonnencreme mit sehr hohem Sonnenschutz, Anti-Austrocknung der Haut, Ambre Solaire Kids Sensitive expert+, 1 x 175 ml
Testurteil
„Gut“ (Stiftung Warentest 7/2023)
Prime-Vorteil
Amazon Prime
Preis
9,94 EUR
Mehr Infos
Sonnenschutzmilch
Vorschau
HiPP Babysanft Sonnenmilch, 1er Pack (1 x 200 ml)
Produkt
HiPP Babysanft Sonnenmilch, 1er Pack (1 x 200 ml)
Testurteil
„Gut“ (Stiftung Warentest 7/2023)
Prime-Vorteil
-
Preis
-
Mehr Infos
Amazon-Tipp
Vorschau
Ladival Kinder Sonnenmilch LSF 50+ – Parfümfreie Sonnenschutzlotion für Kinder – ohne Farb- und Konservierungsstoffe – wasserfest – 1 x 200 ml
Produkt
Ladival Kinder Sonnenmilch LSF 50+ – Parfümfreie Sonnenschutzlotion für Kinder – ohne Farb- und Konservierungsstoffe – wasserfest – 1 x 200 ml
Testurteil
„Sehr gut“ (Öko-Test 6/2022)
Prime-Vorteil
Amazon Prime
Preis
15,29 EUR
Mehr Infos

Werbung: Bilder von der Amazon Product Advertising API / Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Beste Sonnencreme für Kinder im Test: Lidl Cien Sun Kid Sonnencreme

Testsieger wird die Lidl Cien Sun Kid Sonnencreme (etwa 2,75 Euro) mit Sonnenschutzfaktor 50. Sie hält den ausgelobten Sonnenschutz gegen UVA- und UVB-Strahlen sehr gut ein, enthält keine kritischen Inhaltsstoffe und lässt sich einfach auf der Haut verteilen. Einen kleinen Minuspunkt gibt es für die Deklaration. Die Gesamtnote lautet „Sehr gut“.

Die Ergebnisse für die Lidl Cien Sun Kid Sonnencreme im Überblick:

  • Einhalten des ausgelobten UV-Schutzes
  • keine kritischen Inhaltsstoffe
  • Anwendung
  • Verpackung
  • Deklaration

„Sehr gut“ und günstig: das Kinder-Sonnenspray von Rossmann

Auch das Rossmann Sunozon Kids Sonnenspray (etwa 4,20 Euro) schützt Kinder zuverlässig vor UVA- und UVB-Strahlen und kostet pro 100 ml nur 1,68 Euro. Es enthält keine Schadstoffe und lässt sich sehr einfach auftragen. Kritik gibt es abermals an der Deklaration. Insgesamt vergeben die Tester aber die Note „Sehr gut“.

Die Ergebnisse für das Rossmann Sunozon Kids Sonnenspray im Überblick:

  • Einhalten des ausgelobten UV-Schutzes
  • keine kritischen Inhaltsstoffe
  • Anwendung
  • Verpackung
  • Deklaration
  • Deklaration

Beste Sonnenlotion für Kinder im Test: Bübchen Sonnenlotion Sensitiv

Die Note „Gut“ geht an die Bübchen Sonnenlotion Sensitiv (etwa 6,95 Euro) mit LSF 50+. Sie hält den ausgelobten Lichtschutzfaktor ebenfalls zuverlässig ein, lässt sich einfach anwenden und ist frei von Schadstoffen. Einziger Kritikpunkt ist auch bei diesem Produkt die Deklaration.

Die Ergebnisse für die Bübchen Sonnenlotion Sensitiv im Überblick:

  • Einhalten des ausgelobten UV-Schutzes
  • keine kritischen Inhaltsstoffe
  • Anwendung
  • Verpackung
  • Deklaration
  • Deklaration

Acht weitere Sonnencremes für Kinder im Test sind „gut“

Die Note „Gut“ vergeben die Tester noch an acht weitere Sonnenschutzmittel:

halten alle den ausgelobten Schutz gegen UVA- und UVB-Strahlen ein und sind frei von kritischen Stoffen. Der LSF beträgt bei allen Produkten außer der Müller-Sonnenmilch 50+, das Produkt von Müller verfügt über LSF 30. Bei Cetaphil, La Roche-Posay und Ladival ist die Verpackung etwas ungünstig gestaltet.

Vier Kinder-Sonnenschutzmittel sind „mangelhaft“

Die Dado Sens Sun Kids Sonnencreme (23,00 Euro) mit LSF 30 und der dm Alverde Naturkosmetik Kids Sensitiv Sonnenbalsam (6,95 Euro) mit LSF 50 sind „befriedigend“. Sie schützen zwar zuverlässig vor UVA- und UVB-Strahlen, das Produkt von Dado Sens weist aber unzureichende Anwendungshinweise auf und der Sonnenbalsam von dm Alverde hinterlässt einen weißen Film auf der Haut. Die Lavera Kids Sensitive Sonnenlotion (18,20 Euro) mit LSF 50 und die Paediprotect Meeressonnencreme (9,95 Euro) bieten zuverlässigen Sonnenschutz, es gibt aber Probleme bei der Entnahme des Produkts. Daher gibt es nur die Note „Ausreichend“.

Vier Sonnenschutzmittel für Kinder fallen im Test durch und erhalten die Note „Mangelhaft“: Die Biosolis Sonnenmilch Kids (24,- Euro) und das Ey Kids Sun-Fluid (24,- Euro) halten den ausgelobten Schutz gegen UVA-Strahlen nicht ein, die dm Sundance Kids Sonnenmilch (4,25 Euro) und die Mabyen Baby & Kids Sonnencreme (15,- Euro) bieten keinen ausreichenden Schutz gegen UVB-Strahlen.

Guter Sonnenschutz für Kinder muss nicht teuer sein

Beste Sonnencreme für Kinder im Test von Stiftung Warentest ist die günstige Lidl Cien Sun Kids Sonnencreme, dicht gefolgt vom ebenfalls preiswerten Rossmann Sunozon Kids Sonnenspray (Ausgabe 7/2023). Der Umwelttipp der Tester: Sonnenschutz für Kinder kann auch von Erwachsenen genutzt werden. Eine große Packung für alle Familienmitglieder verursacht weniger Abfall.

0 / 5 4.84 Bewertungen: 43

Your page rank:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert