Starke Leistung, gute Kamera: Diese Smartphones bewÀhren sich im Test
0 / 5 ⌀ 0 Bewertungen: 0

Your page rank:

Wer ein Smartphone zu Weihnachten verschenken möchte, sieht sich großen Preisunterschieden gegenĂŒber: Insgesamt 26 GerĂ€te zwischen 155 und 1.660 Euro hat sich Stiftung Warentest fĂŒr den aktuellen Smartphone-Vergleich angesehen (Heft 12/2022). Dazu gehören 21 neue Smartphones im Test, die restlichen Modelle kamen bereits im August 2022 auf den PrĂŒfstand. In den Vorjahren wechselten sich Apple und Samsung auf den ersten PlĂ€tzen ab – und auch im aktuellen Test haben die Smartphones der beiden Hersteller die Nase vorn. Den Spitzenplatz sichert sich das Apple iPhone 14 Pro, dicht gefolgt vom Apple iPhone 14. GegenĂŒber dem Samsung Galaxy S22 Ultra fallen sie durch eine leicht bessere VideoqualitĂ€t auf, das Display lĂ€sst sich auch von der Seite und in heller Umgebung gut ablesen. Werden Smartphone-Angebote fĂŒr unter 400 Euro gesucht, stehen immerhin fĂŒnf gute GerĂ€te zur Auswahl.

Werbung: Bilder von der Amazon Product Advertising API / Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks.
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten VerkÀufen.

Das Flaggschiff: Apple iPhone 14 Pro

Zum Testsieger unter den Smartphones wird das Apple iPhone 14 Pro (128 GB) fĂŒr rund 1.300 Euro. Es bietet ein sehr gutes Display, ist sehr einfach zu handhaben und kann zudem durch seine stabile Verarbeitung punkten. In allen Grundfunktionen – Sprache, Rechenleistung, Netzempfindlichkeit, WLAN-Verbindung und Ortung – zeigt es eine gute bis sehr gute Leistung. Die Hauptkamera macht auch bei geringer Beleuchtung gute Fotos. Kleiner Minuspunkt: Ein LadegerĂ€t wird nicht mitgeliefert. Die Gesamtnote lautet „Gut“.

Die Ergebnisse fĂŒr das Apple iPhone 14 Pro im Überblick:

  • Grundfunktionen
  • Kamera
  • Display
  • Handhabung
  • Akku
  • StabilitĂ€t

Merkmale:

  • geprĂŒft mit Betriebssystem: iOS 16.0.1
  • Display Diagonale/ Auflösung: 15,5 cm/ 1.179 x 2.556 Pixel
  • Datenfunk: 5G/ WiFi 6
  • Sim-Kartenformat: Nano-Sim + 2 x eSim
  • interner Speicher: 128 GB
  • Hauptkamera Anzahl: 3/ optischer Bildstabilisator
  • Akku Laufzeit/ Ladezeit: 40,0/ 1,8 h
  • Akku induktiv ladbar
  • Entsperren: Gesichts-Scan
  • LĂ€nge x Breite x Dicke: 14,8 x 7,2 x 0,8 cm
  • Gewicht: 207 g

Der Silbersieger: Apple iPhone 14

Das Apple iPhone 14 (128 GB), fĂŒr rund 1.000 Euro erhĂ€ltlich, steht dem Pro-Modell kaum nach und erhĂ€lt ebenfalls die Note „Gut“. Es bietet ĂŒberzeugende Leistung in allen Grundfunktionen, gute Kameras, ist einfach zu handhaben und stabil verarbeitet. Das LadegerĂ€t ist auch hier nicht im Lieferumfang enthalten.

Die Ergebnisse fĂŒr das Apple iPhone 14 im Überblick:

  • Grundfunktionen
  • Kamera
  • Display
  • Handhabung
  • Akku
  • StabilitĂ€t

Merkmale:

  • geprĂŒft mit Betriebssystem: iOS 16.0.1
  • Display Diagonale/ Auflösung: 15,4 cm/ 1.170 x 2.532 px
  • Datenfunk: 5G/ WiFi 6
  • Sim-Kartenformat: Nano-Sim + 2 x eSim
  • interner Speicher: 128 GB
  • Hauptkamera Anzahl: 2/ optischer Bildstabilisator
  • Akku Laufzeit/ Ladezeit: 39,0/ 1,8 h
  • Akku induktiv ladbar
  • Entsperren: Gesichts-Scan
  • LĂ€nge x Breite x Dicke: 14,7 x 7,2 x 0,8 cm
  • Gewicht: 171 g

Der Bronzesieger: Samsung Galaxy S22 Ultra

Bestes Android-Smartphone im Test ist das Samsung Galaxy S22 Ultra (128 GB), erhĂ€ltlich fĂŒr rund 1.160 Euro. Es bietet eine gute Leistung in allen Grundfunktionen und eine ĂŒberzeugende Kamera mit vier Linsen und zwei Zoomobjektiven. Das GerĂ€t ist zudem stabil verarbeitet und verfĂŒgt ĂŒber einen Fingerabdrucksensor. Ein LadegerĂ€t gehört nicht zum Lieferumfang. Insgesamt gibt es die Note „Gut“.

Die Ergebnisse fĂŒr das Samsung Galaxy S22 Ultra im Überblick:

  • Grundfunktionen
  • Kamera
  • Display
  • Handhabung
  • Akku
  • StabilitĂ€t

Merkmale:

  • geprĂŒft mit Betriebssystem: Android 12
  • Display Diagonale/ Auflösung: 17,3 cm/ 1.440 x 3.088 px
  • Datenfunk: 5G/ WiFi 6
  • Sim-Kartenformat: 2 x Nano-Sim + eSim
  • interner Speicher: 128 GB
  • Hauptkamera Anzahl: 4/ optischer Bildstabilisator
  • Akku Laufzeit/ Ladezeit: 36,5/ 1,8 h
  • Akku induktiv ladbar
  • Entsperren: Fingerabdruck- und Gesichts-Scan
  • LĂ€nge x Breite x Dicke: 16,3 x 7,8 x 0,9 cm
  • Gewicht: 228 g

Gute Smartphones schon ab 232 Euro

Bestes neues Android-Smartphone ist das Nothing Phone (1) (128 GB) (etwa 500 Euro), das sowohl mit seiner Verarbeitung als auch mit seinen Funktionen ĂŒberzeugen kann. Lediglich der Kamera-Zoom und die Selfie-Kamera weisen leichte SchwĂ€chen auf. Mit einer besonders langen Akku-Laufzeit von 54,5 Stunden punktet das Sony Xperia 10 IV (485 Euro), die Grundfunktionen und die Kamera sind jedoch nur mittelmĂ€ĂŸig.

FĂŒnf „gute“ Smartphones sind bereits fĂŒr unter 400 Euro zu haben:

  • Das OnePlus Nord 2T 5G (etwa 395 Euro) bietet gute Grundfunktionen und eine gute Kamera bei eher geringer Akkulaufzeit.
  • Das Motorola Moto G82 5G (etwa 320 Euro) zeigt eine eher mittelmĂ€ĂŸige Leistung, bringt aber sein sehr gutes Display mit.
  • Das OnePlus Nord CE 2 Lite 5G (etwa 237 Euro) ist das gĂŒnstigste 5G-fĂ€hige Handy im Test.
  • Das Motorola Moto G52 (etwa 232 Euro) bietet zwar kein 5G und eine eher mittelmĂ€ĂŸige Leistung, punktet aber durch seine Verarbeitung.
  • Das Realme 9 5G (64 GB) (etwa 251 Euro) ist wieder 5G-fĂ€hig und verfĂŒgt ĂŒber insgesamt gute Grundfunktionen.

Die fĂŒnf weiteren Smartphones im Test sind „befriedigend“, darunter auch das gĂŒnstigste Testmodell, das Motorola G22 (etwa 155 Euro), das mit langer Akkulaufzeit punktet, aber nur mittelmĂ€ĂŸige Funktionen bietet.

Apple liegt vor Samsung im Smartphone-Vergleich

Die Testsieger im Smartphone-Vergleich von Stiftung Warentest gehören zu den teureren Modellen (Ausgabe 12/2022): Das Apple iPhone 14 Pro, das Apple iPhone 14 und das Samsung Galaxy S22 Ultra setzen sich an die Spitze. Wer ein gutes Smartphone unter 400 Euro sucht, erhĂ€lt mit dem OnePlus Nord 2T 5G fĂŒr 395 Euro den Preistipp der Tester.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Im Test: Die 5 besten Smartphones unter 250 Euro Schnurloses Telefon mit Anrufbeantworter gĂŒnstig kaufen: 3 gute Modelle unter 150 Euro Schnurloses Telefon kaufen: Stiftung Warentest findet alle Testkandidaten „gut“ Messenger-Apps im Test: Hoccer geht „vorbildlich“ mit persönlichen Daten um