17 Lippenstifte im Rosenholzton: Selbst die besten sind nur „befriedigend“

Rosenholztöne fĂŒr Lippenstifte liegen im Trend. Sie wirken natĂŒrlich und passen damit perfekt zum gepflegten Tages-Make-up. Wer einen rosenholzfarbenen Lippenstift kaufen möchte, sieht sich in den Drogerien und ParfĂŒmerien einer großen Auswahl gegenĂŒber. Einen Lippenstift ohne Schadstoffe zu finden, gestaltet sich jedoch schwierig. Das zeigt der aktuelle Vergleich von Stiftung Warentest (Heft 11/2021). Von den 17 getesteten Lippenstiften ist keiner gĂ€nzlich frei von kritischen Stoffen. Alle Testkandidaten enthalten zumindest Titandioxid, ein weißes Farbpigment, das den Lippenstift aufhellt. Die EuropĂ€ische Behörde fĂŒr Lebensmittelsicherheit Efsa hat den Stoff im Mai 2021 als nicht sicher eingestuft: Es besteht der Verdacht, das Titandioxid bei Verzehr das Erbgut schĂ€digt. Zehn Lippenstifte enthalten zudem Mosh (Mineral Oil Saturated Hydrocarbons). Hersteller verwenden diese Mineralölbestandteile bewusst, da sie Konsistenz, Glanz und Pflegeeigenschaften der Lippenstifte verbessern. Mittel- und langkettige Mosh reichern sie allerdings im Organismus an und gelten als gesundheitsbedenklich.

Werbung: Bilder von der Amazon Product Advertising API / Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks.
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten VerkÀufen.

Der beste Lippenstift im Test kommt von Annemarie Börlind

Als bester Testkandidat erhĂ€lt der Annemarie Börlind Natural Beauty Lippenstift mit HyaluronsĂ€ure Rosewood 74 (etwa 15,00 Euro) die Note „Befriedigend“. Wie alle bewerteten Lippenstifte im Test enthĂ€lt er einen hohen Gehalt an Titandioxid. Andere Schadstoffe, Konservierungsstoffe und Mikroplastik enthĂ€lt der Lippenstift jedoch nicht. Er weist eine hohe Deckkraft auf, lĂ€sst sich einfach auftragen und pflegt die Lippen. Die Haltbarkeit ist mittelmĂ€ĂŸig und er fĂ€rbt etwas ab.

Die Ergebnisse fĂŒr den Annemarie Börlind-Lippenstift im Überblick:

  • Kosmetische Eigenschaften
  • Anwendung
  • Deklaration und Werbeaussagen
  • Kritische Stoffe
  • WĂ€rme- und KĂ€ltebestĂ€ndigkeit
  • Nutzungsfreundlichkeit der Verpackung

Merkmale:

  • Inhalt: 4,5 g
  • Preis pro Gramm: 3,35 Euro
  • enthĂ€lt Titandioxid
  • frei von Mosh und mosh-Ă€hnlichen Kohlenwasserstoffen, Konservierungsstoffen und Mikroplastik
  • enthĂ€lt ParfĂŒm

L’OrĂ©al Paris besticht mit hoher WĂ€rme- und KĂ€ltebestĂ€ndigkeit

„Befriedigend“ ist auch der L’OrĂ©al Paris Color Riche 133 Rosewood Nonchalant (etwa 8,95 Euro). Er ist haltbar, konturenfest, verfĂŒgt ĂŒber eine hohe Deckkraft und fĂ€rbt nur sehr wenig ab. Zudem pflegt er die Lippen und lĂ€sst sich einfach anwenden. Besonders gut gefĂ€llt den Testern die hohe WĂ€rme- und KĂ€ltebestĂ€ndigkeit. Als Minuspunkt fĂ€llt abermals der hohe Gehalt an Titandioxid auf, zudem enthĂ€lt er Mosh bzw. mosh-Ă€hnliche Kohlenwasserstoffe.

Die Ergebnisse fĂŒr den L’OrĂ©al Paris-Lippenstift im Überblick:

  • Kosmetische Eigenschaften
  • Anwendung
  • WĂ€rme- und KĂ€ltebestĂ€ndigkeit
  • Deklaration und Werbeaussagen
  • Kritische Stoffe
  • Nutzungsfreundlichkeit der Verpackung

Merkmale:

  • Inhalt: 4,8 g
  • Preis pro Gramm: 1,86 Euro
  • enthĂ€lt Titandioxid
  • enthĂ€lt Mosh und mosh-Ă€hnlichen Kohlenwasserstoffe
  • frei von Konservierungsstoffen
  • keine Angaben zu Mikroplastik
  • enthĂ€lt ParfĂŒm

Zwei Lippenstifte können nicht bewertet werden

An 13 weitere Lippenstifte im Vergleichstest vergeben die Tester ebenfalls die Note „Befriedigend“. Dazu gehören unter anderem die Naturkosmetikprodukte

  • dm Alverde Naturkosmetik Color & Care 42 Vintage Rose (2,95 Euro),
  • Dr. Hauschka Lipstick 03 Camellia (19,50 Euro),
  • Lavera Naturkosmetik Beautiful Lips Color Intense Deep Berry 51 (6,00 Euro) und
  • Sante Naturkosmetik Moisture Lipstick 02 Sheer Primrose (8,95 Euro).

Alle enthalten Titandioxid. Dr. Hauschka und Lavera weisen gute kosmetische Eigenschaften auf, dm Alverde und Sante nur mittelmĂ€ĂŸige. Die Lippenstifte von dm Alverde und Sante fallen zudem durch ihre wenig nutzerfreundliche Verpackung auf.

„Befriedigend“ ist auch der gĂŒnstigste Lippenstift im Test, der Rossmann Rival de Loop Silk’n Care Lipstick Farbe 20 (etwa 1,99 Euro). Er weist gute kosmetische Eigenschaften auf, enthĂ€lt neben Titandioxid allerdings auch Konservierungsstoffe und Schwermetalle. DafĂŒr ist er frei von Mosh. Den Chanel Rouge Coco Ultra Hydrating Lip Colour 428 Legend (etwa 38,00 Euro) und der Catrice Full Satin Lipstick 030 Full of Passion (etwa 3,95 Euro) haben die Tester erst gar nicht mit einer Endnote bewertet, da sie in der PrĂŒfung auf kritische Stoffe das Urteil „Mangelhaft“ erhalten haben.

Fazit: Völlig frei von Schadstoffen ist kein Lippenstift im Vergleichstest der Stiftung Warentest (Ausgabe 11/2021). Alle enthalten Titandioxid, einige verzichten aber immerhin auf mittel- und langkettige Mosh. Dazu gehören der Testsieger von Annemarie Börlind, der gĂŒnstige Lippenstift von Rossmann Rival de Loop und alle geprĂŒften Naturkosmetikprodukte.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

FĂŒr ein strahlendes LĂ€cheln: Diese 13 elektrische ZahnbĂŒrsten sind empfehlenswert Alle 6 Handgelenk-BlutdruckmessgerĂ€te ĂŒberzeugen im Test 12 Elektrorasierer fĂŒr Herren im Test: Doppelsieg fĂŒr Braun Fieberthermometer kaufen: Das Uebe-Stabthermometer ist gĂŒnstig und misst sehr genau