Hoher Komfort fĂŒr guten Schlaf: 7 von 14 Federkernmatratzen sind „gut“

Hunderte von Federn, eingefasst in Taschen, machen Federkernmatratzen zu einer luftdurchlĂ€ssigen und robusten Schlafunterlage. Der Taschenfederkern gibt nur dort nach, wo er belastet wird, und schwingt wenig nach. In Sachen Komfort setzt sich der Federkern daher in Tests regelmĂ€ĂŸig gegenĂŒber der Konkurrenz aus Schaumstoff durch. Wer eine Federkernmatratze kaufen möchte, steht allerdings vor der Frage, ob sich die guten Ergebnisse auch auf breitere oder schmalere AusfĂŒhrungen ĂŒbertragen lassen. Das hat Stiftung Warentest im aktuellen Matratzen-Vergleichstest geprĂŒft (Heft 10/2021) und festgestellt, dass dies nicht immer der Fall ist. Bei zwei Testpaaren schneiden die Federkernmatratzen mit 140×200 cm GrĂ¶ĂŸe besser ab als die Federkernmatratzen mit 90×200 cm GrĂ¶ĂŸe, bei einem Paar bietet die schmalere AusfĂŒhrung bessere Liegeeigenschaften. Zwei Modelle können in beiden Varianten ĂŒberzeugen. Insgesamt sind sieben der 14 Testkandidaten „gut“.

Werbung: Bilder von der Amazon Product Advertising API / Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks.
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten VerkÀufen.

Platz 1 geht an die Emma Matratze Dynamic

Als bestes Federkernmatratzen-Paar stellen sich die Modelle von Emma Dynamic heraus. Sowohl fĂŒr die 140 cm als auch fĂŒr die 90 cm breite Matratze (etwa 450 Euro bzw. 249 Euro) gibt es die Note „Gut“. Die Testsieger bieten insgesamt gute Liegeeigenschaften, lediglich sehr große und schwere Personen schlafen in Seitenlage weniger komfortabel. Die Druckverteilung ist mittelmĂ€ĂŸig. Die Matratzen erweisen sich als sehr haltbar und auch die Deklaration gefĂ€llt den Testern. Das kleinere Modell riecht nach dem Auspacken ein wenig.

Die Ergebnisse fĂŒr die Emma Dynamic 140×200 cm im Überblick:

  • Liegeeigenschaften
  • Haltbarkeit
  • Bezug
  • Gesundheit und Umwelt
  • Deklaration und Werbeaussagen
  • Handhabung

Die Ergebnisse fĂŒr die Emma Dynamic 90×200 im Überblick:

  • Liegeeigenschaften
  • Haltbarkeit
  • Bezug
  • Gesundheit und Umwelt
  • Handhabung
  • Deklaration und Werbeaussagen

Merkmale:

  • HĂ€rte laut Anbieter: H3 mittelfest
  • HĂ€rtegrad laut PrĂŒfergebnis: mittel
  • fĂŒr Kinder empfohlen (140×200)
  • Isolationseigenschaften: kĂŒhl
  • Höhe: 18,5 cm
  • Gewicht (140×200 / 90×200): 25 kg/ 16 kg
  • Matratzeneinteilung laut Anbieter/ nach PrĂŒfergebnis: 5 Zonen/ schwach zoniert
  • Laut Anbieter Bezug waschbar bei 40 °C/ chemisch zu reinigen
  • Bezugsoberstoff: 100% PES

Die 140 cm breite Matratze von Badenia gefÀllt ebenfalls

Die Note „Gut“ geht auch an die 140 cm breite Badenia Trendline BT1000 Classic (etwa 420 Euro). Ihre Liegeeigenschaften sind insgesamt gut, nur fĂŒr große und schwere SeitenschlĂ€fer eignet sie sich weniger. Der Bezug bildet relativ viele Knötchen. Die Handhabung der 30 kg schweren Matratze gestaltet sich etwas schwierig. Leichter ist die 90 cm breite AusfĂŒhrung (etwa 249 Euro) zu handeln, die aufgrund ihrer etwas schlechteren Liegeeigenschaften jedoch nur die Note „Befriedigend“ erhĂ€lt.

Die Ergebnisse fĂŒr die Badenia Trendline BT1000 Classic 140×200 im Überblick:

  • Liegeeigenschaften
  • Haltbarkeit
  • Gesundheit und Umwelt
  • Deklaration und Werbeaussagen
  • Bezug
  • Handhabung

Die Ergebnisse fĂŒr die Badenia Trendline BT1000 Classic 90×200 im Überblick:

  • Haltbarkeit
  • Gesundheit und Umwelt
  • Handhabung
  • Deklaration und Werbeaussagen
  • Bezug
  • Liegeeigenschaften

Merkmale:

  • HĂ€rte laut Anbieter (140×200/ 90×200): HĂ€rtegrad H4 extrafest/ fest
  • HĂ€rtegrad laut PrĂŒfergebnis (140×200/ 90×200): weich/ mittel
  • fĂŒr Kinder empfohlen (90×200)
  • Isolationseigenschaften: normal
  • Höhe: 23,5 cm
  • Gewicht (140×200 / 90×200): 30 kg/ 18,9 kg
  • Matratzeneinteilung laut Anbieter/ nach PrĂŒfergebnis: 7 Zonen/ deutlich zoniert (140×200)/ schwach zoniert (90×200)
  • Laut Anbieter Bezug waschbar bei 60 °C
  • Bezugsoberstoff: 65% PES, 35% VI

Die Modelle von Matratzen Concord punkten mit langer Haltbarkeit

Insgesamt nur mittelmĂ€ĂŸige Liegeneigenschaften bieten die 140 cm (etwa 269 Euro) und 90 cm breiten (etwa 199 Euro) Federkernmatratzen von Matratzen Concord Concord Die Matratze TFK. RĂŒckenschlĂ€fer liegen auf ihnen bequemer als SeitenschlĂ€fer. Insbesondere eignet sie sich fĂŒr kleinere und leichte Personen. Bewegungen des Partners sind auf der breiten Matratze spĂŒrbar. Aufgrund ihrer sehr langen Haltbarkeit und den ebenfalls sehr guten Gesundheits- und Umwelteigenschaften gibt es fĂŒr beide AusfĂŒhrungen noch die Note „Gut“.

Die Ergebnisse fĂŒr die Matratzen Concord TFK 140×200 im Überblick:

  • Haltbarkeit
  • Gesundheit und Umwelt
  • Deklaration und Werbeaussagen
  • Bezug
  • Liegeeigenschaften
  • Handhabung

Die Ergebnisse fĂŒr die Matratzen Concord TFK 90×200 im Überblick:

  • Haltbarkeit
  • Gesundheit und Umwelt
  • Handhabung
  • Deklaration und Werbeaussagen
  • Bezug
  • Liegeeigenschaften

Merkmale:

  • HĂ€rte laut Anbieter: HĂ€rtegrad H3 mittelfest
  • HĂ€rtegrad laut PrĂŒfergebnis: weich
  • fĂŒr Kinder empfohlen (140×200)
  • Isolationseigenschaften: normal
  • Höhe: 23,0 cm
  • Gewicht (140×200 / 90×200): 26,8 kg/ 17,3 kg
  • Matratzeneinteilung laut Anbieter/ nach PrĂŒfergebnis: k.A./ nicht zoniert
  • Laut Anbieter Bezug waschbar bei 40 °C
  • Bezugsoberstoff: 78% PES, 22% VI

MFO und Breckle bieten hohen Komfort

Zwei weitere „gute“ Federkernmatratzen im Test sind die 140 cm breite MFO Eco Fit Medium (etwa 360 Euro) und die 90 cm breite Breckle Smart Sleep 6000 KS TFK (etwa 400 Euro). Die MFO Matratze eignet sich vor allem fĂŒr RĂŒckenschlĂ€fer sowie große und schwere SeitenschlĂ€fer, das Modell von Breckle ist lediglich fĂŒr große und schwere SeitenschlĂ€fer weniger komfortabel. Die 90 cm breite MFO (etwa 200 Euro) und die 140 cm breite Breckle (etwa 870 Euro) bieten nur mittelmĂ€ĂŸige Liegeneigenschaften und erhalten die Note „Befriedigend“.

„Befriedigend“ sind auch die beiden weiteren Matratzen-Paare im Vergleich, die f.a.n. Medi Dream T (etwa 480 Euro bzw. 299 Euro) und die Malie TTFK medicott 1000 (etwa 855 Euro bzw. 365 Euro). Alle bieten vor allem fĂŒr große Personen nur mittelmĂ€ĂŸigen Komfort. Die große Malie ist zudem die schwerste Matratze im Vergleich und lĂ€sst sich nur sehr umstĂ€ndlich wenden.

Fazit: Im Vergleichstest von Stiftung Warentest sind zwei Modelle sowohl mit 140 als auch mit 90 cm Breite ĂŒberzeugend (Ausgabe 10/2021): Als insgesamt beste Federkernmatratze fĂ€llt die Emma Dynamic auf, zum Preis-/Leistungssieger wird Matratzen Concord, die in großer AusfĂŒhrung fĂŒr 269 Euro und als kleines Modell fĂŒr 199 Euro zu haben ist.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Sicher braten mit wenig Fett: 10 antihaftbeschichtete Pfannen im Test Tischgrill kaufen: Severin, Rommelsbacher und Gastroback sind „sehr gut“ Gut und gĂŒnstig: Die 3 besten SiebtrĂ€germaschinen unter 200 Euro In der WeihnachtsbĂ€ckerei: Die Lidl-KĂŒchenmaschine zeigt das beste Gesamtergebnis