Mobile Klimageräte sind die Alternative zu Split-Klimaanlagen. Sie müssen nicht erst kompliziert eingebaut werden und selbst Mieter können sie einfach in der Wohnung aufstellen, ohne eine Genehmigung einholen zu müssen. Zudem lassen sich die Geräte ganz nach Bedarf von Zimmer zu Zimmer schieben. So kühlen sie tagsüber das Wohnzimmer und abends den Schlafraum. Die Abluft wird über einen Schlauch nach draußen geleitet. Doch wie effizient arbeiten die Geräte? Wie stark können sie die Temperatur reduzieren und wie viel Strom verbrauchen sie dabei? Dieser Frage ist die Redaktion von Haus & Garten Test nachgegangen und hat vier mobile Klimageräte einem Vergleichstest unterzogen, alle mit Schwingfunktion (Heft 4.2023). Dabei zeigt sich, dass es in Sachen Effektivität und Energieverbrauch große Unterschiede zwischen den Testkandidaten gibt. Wer ein mobiles Klimagerät kaufen möchte, findet hier die notwendigen Informationen.

Die empfehlenswerten Klimaanlagen aus dem Test der Haus & Garten Test 4.2023

Vorschau
Platz 2
Comfee Mobiles Klimagerät Eco Friendly Pro, 10000 BTU 2,9kW, Kühlen&Ventilieren&Entfeuchten, Raumgröße bis 98m³(36㎡), Mobile Klimaanlage mit Abluftschlauch
Platz 3
Rowenta AU5620 Turbo Eco Sense+ Mobiles Klimagerät | 3-in-1: Klimaanlage, Luftentfeuchter und Ventilator | 13.000 BTU | für Räume bis 120m³ | Energiesparfunktion | leise | Weiß mit Holzoptik
Platz 4
Midea Mobiles Klimagerät Real Cool 35, 12000 BTU, Raumgröße bis 117m³(43㎡), APP-Steuerung/Alexa/Google Home/IFTTT, Mobile, Weiß
Produkt
Comfee Mobiles Klimagerät Eco Friendly Pro, 10000 BTU 2,9kW, Kühlen&Ventilieren&Entfeuchten, Raumgröße bis 98m³(36㎡), Mobile Klimaanlage mit Abluftschlauch
Rowenta AU5620 Turbo Eco Sense+ Mobiles Klimagerät | 3-in-1: Klimaanlage, Luftentfeuchter und Ventilator | 13.000 BTU | für Räume bis 120m³ | Energiesparfunktion | leise | Weiß mit Holzoptik
Midea Mobiles Klimagerät Real Cool 35, 12000 BTU, Raumgröße bis 117m³(43㎡), APP-Steuerung/Alexa/Google Home/IFTTT, Mobile, Weiß
Energieklasse
A+
A
A
Raumgröße
Bis 36qm
Bis 46qm
Bis 43qm
Testurteil
„Sehr gut“ (Haus & Garten Test 4/2023)
„Gut“ (Haus & Garten Test 4/2023)
„Gut“ (Haus & Garten Test 4/2023)
Prime-Vorteil
Amazon Prime
Amazon Prime
-
Preis
429,90 EUR
594,98 EUR
655,99 EUR
Platz 2
Vorschau
Comfee Mobiles Klimagerät Eco Friendly Pro, 10000 BTU 2,9kW, Kühlen&Ventilieren&Entfeuchten, Raumgröße bis 98m³(36㎡), Mobile Klimaanlage mit Abluftschlauch
Produkt
Comfee Mobiles Klimagerät Eco Friendly Pro, 10000 BTU 2,9kW, Kühlen&Ventilieren&Entfeuchten, Raumgröße bis 98m³(36㎡), Mobile Klimaanlage mit Abluftschlauch
Energieklasse
A+
Raumgröße
Bis 36qm
Testurteil
„Sehr gut“ (Haus & Garten Test 4/2023)
Prime-Vorteil
Amazon Prime
Preis
429,90 EUR
Mehr Infos
Platz 3
Vorschau
Rowenta AU5620 Turbo Eco Sense+ Mobiles Klimagerät | 3-in-1: Klimaanlage, Luftentfeuchter und Ventilator | 13.000 BTU | für Räume bis 120m³ | Energiesparfunktion | leise | Weiß mit Holzoptik
Produkt
Rowenta AU5620 Turbo Eco Sense+ Mobiles Klimagerät | 3-in-1: Klimaanlage, Luftentfeuchter und Ventilator | 13.000 BTU | für Räume bis 120m³ | Energiesparfunktion | leise | Weiß mit Holzoptik
Energieklasse
A
Raumgröße
Bis 46qm
Testurteil
„Gut“ (Haus & Garten Test 4/2023)
Prime-Vorteil
Amazon Prime
Preis
594,98 EUR
Mehr Infos
Platz 4
Vorschau
Midea Mobiles Klimagerät Real Cool 35, 12000 BTU, Raumgröße bis 117m³(43㎡), APP-Steuerung/Alexa/Google Home/IFTTT, Mobile, Weiß
Produkt
Midea Mobiles Klimagerät Real Cool 35, 12000 BTU, Raumgröße bis 117m³(43㎡), APP-Steuerung/Alexa/Google Home/IFTTT, Mobile, Weiß
Energieklasse
A
Raumgröße
Bis 43qm
Testurteil
„Gut“ (Haus & Garten Test 4/2023)
Prime-Vorteil
-
Preis
655,99 EUR
Mehr Infos

Werbung: Bilder von der Amazon Product Advertising API / Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Beste mobile Klimaanlage mit Abluftschlauch: AEG Comfort 6000

Die AEG Comfort 6000 AXP26U339CW verdient sich im Test die Note „sehr gut“ und wird damit zum Testsieger. Die mobile Klimaanlage kühlt die Temperatur in Räumen mit bis zu 85 m³ Größe effektiv herunter und reduziert die Temperatur nach zwei Stunden Betrieb von 22,9 °C auf 17 °C. Dabei verbraucht sie deutlich weniger Strom als die anderen Testkandidaten. Die Inbetriebnahme funktioniert sehr einfach und auch anschließend lässt sich das Gerät leicht bedienen. Für die Auswahl der Temperatur und der verschiedenen Betriebsmodi stehen ein Touchpanel am Gerät und eine Fernbedienung zur Verfügung. Bei Bedarf lässt sich das mobile Klimagerät zudem per App steuern. Die hochwertige und sichere Verarbeitung weiß ebenfalls zu gefallen.

Die Ergebnisse für das AEG Comfort 6000 AXP26U339CW im Überblick:

  • Funktion
  • Handhabung
  • Ökologie
  • Verarbeitung
  • Sicherheit

Umfangreiches Zubehör: das Comfee Eco Friendly Pro

Die mobile Klimaanlage Comfee Eco Friendly Pro (etwa 366 Euro) verbraucht zwar etwas mehr Strom als der Testsieger, kühlt Räume bis zu einer Größe von 80 m³ aber ebenfalls effektiv herunter. Ein großes LC-Display in der Fernbedienung erleichtert die Handhabung. Das Touchpanel am Gerät reagiert dagegen nicht immer auf den ersten Fingerdruck. Positiv heben die Tester allerdings das große Sortiment an Zubehörteilen hervor. So erhält das mobile Klimagerät im Test ebenfalls die Note „sehr gut“.

Die Ergebnisse für das Comfee Eco Friendly Pro im Überblick:

  • Funktion
  • Handhabung
  • Ökologie
  • Verarbeitung
  • Sicherheit

So bewähren sich die weiteren mobilen Klimageräte im Test

Für die beiden übrigen mobilen Klimageräte im Test gibt es die Note „gut“. Das Rowenta Turbo Eco Sense+ AU5620 (735 Euro/ 700 Euro UVP) fällt auf den ersten Blick durch sein ansprechendes Design mit Holzapplikation auf. Laut Hersteller eignet es sich für Räume bis zu 120 m³ Größe, kühlt im Test aber nicht ganz so effektiv. Kritik gibt es zudem am recht hohen Stromverbrauch von 1.000 Watt pro Stunde – damit verbraucht das Modell fast doppelt so viel Energie wie das AEG-Klimagerät.

Das Midea Real Cool 35 (688 Euro/ 799 Euro UVP) ist für Räume bis 117 m³ ausgewiesen, die Kühlleistung nach 30 Minuten kann überzeugen, lässt anschließend aber deutlich nach. Der Raum wird insgesamt nur um 1,8 °C kühler. Der Energieverbrauch ist ebenfalls vergleichsweise hoch. Bedienen lässt sich das Modell über Tasten statt über ein Touchdisplay. Eine Fernbedienung bringt das Gerät ebenfalls mit. Sie ist mit einem LC-Display und einem Temperaturfühler ausgestattet. Wahlweise lässt sich das Modell ins WLAN-Netz einbinden und über eine App steuern. Eine Besonderheit gibt es beim Schlauch: Dieser wird nicht wie bei den anderen Geräten nach hinten, sondern nach oben ausgeführt.

Diese mobilen Klimageräte halten Räume im Sommer angenehm kühl

Zwei mobile Klimageräte im Test von Haus & Garten Test erhalten die Note „sehr gut“ (Ausgabe 4.2023): Das AEG Comfort 6000 AXP26U339CW kühlt effektiv und fällt durch seinen besonders niedrigen Stromverbrauch positiv auf. Das Comfee Eco Friendly Pro kühlt Räume ebenfalls spürbar herunter. Das Rowenta Turbo Eco Sense+ AU5620 und das Midea Real Cool 35 benötigen mehr Energie und kühlen weniger effektiv.

0 / 5 4.9 Bewertungen: 20

Your page rank:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert