Aldi-Telefon Medion Life S 63064 (MD 83022) im Test

Aldi (Nord) verkauft seit dem 19. Januar 2012 das DECT-Telefon Medion Life S 63064. Es ist in den Farben Schwarz, Silber, Lila oder Türkis erhältlich und kostet 27,99 Euro. Stiftung Warentest hat sich das Aldi-Angebot angesehen und es für „annehmbar“ befunden. Das schnurlose Telefon mit Anrufbeantworter und Eco-Funktion sei flach, schick und habe die Anmutung einer Fernbedienung, schreiben die Tester. Weitere Pluspunkte gab es für das gut lesbare Display, die beleuchteten Tasten sowie den Anrufbeantworter mit zwei Ansagetexten und 15 Minuten Aufnahmezeit.

Werbung: Bilder von der Amazon Product Advertising API / Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks.
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Medion Life S 63064 von Aldi im Schnelltest

Insgesamt biete das Aldi-Telefon 20 Klingeltöne, wovon viele jedoch nervig seien. Auch der Klang von Anrufbeantworter und Telefon wurde kritisiert. Er sei „scharf und etwas dĂĽnn“ – wie bei vielen anderen schnurlosen Telefonen auch. Zudem werde jedes Gespräch durch leichtes Hintergrundrauschen begleitet. Dennoch sei die Sprachqualität insgesamt annehmbar, so Stiftung Warentest. Einschränkungen gebe es bei der Freisprechfunktion des Medion Life S 63064: Laut Testbericht klingt der Lautsprecher scharf und verzerrt. Sprechen beide Gesprächspartner gleichzeitig, schneide das schnurlose Aldi-Telefon den leiseren ab. Dementsprechend sei dieses DECT-TelefonDECT-Telefone bei Amazon fĂĽr Freisprechen wenig geeignet.

Weiter heißt es, der Akku sei ein Spezialmodel. So lasse sich der kleine Stecker des Akkus nur schwer einstöpseln. Im Standby halte er ca. vier Tage, bei Dauergesprächen bis zu zwölf Stunden. Das sei ganz passabel. Nachteil des Spezialakkus: Irgendwann muss ein neuer her. Diesen zu besorgen sei aufwändig und im Zweifelsfall teurer. Mehr Infos zum Test finden sich unter test.de. Zum Medion Online Shop gehts hier.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Schnurloses Telefon kaufen: Stiftung Warentest findet alle Testkandidaten „gut“ Messenger-Apps im Test: Hoccer geht „vorbildlich“ mit persönlichen Daten um Roaming: Mit diesen Tarifen telefonieren und surfen Sie günstig im Ausland Mobilfunknetze im Vergleich: Bester Netzbetreiber ist Telekom