6 Schneeschaufeln und Schneeschieber im Vergleich von Haus & Garten Test

Wenn die weißen Flocken vom Himmel fallen, ist bald SchneerĂ€umen angesagt. Hausbesitzer mĂŒssen die Gehwege vor dem Haus so von Schnee befreien, dass keine Gefahr fĂŒr FußgĂ€nger besteht. Diese Pflicht kann auch auf Mieter umgelegt werden. UnabhĂ€ngig von RĂ€umpflichten mĂŒssen auch Auf- und Einfahrten frei von Schnee gehalten werden. Kommunale Satzungen regeln, um welche Uhrzeiten Schnee gerĂ€umt werden darf. Wer sich an die Arbeit machen möchte, benötigt das richtige Werkzeug. Eine möglichst robuste Schneeschaufel zu kaufen, empfiehlt sich vor allem in alpinen Gebieten, in denen es hĂ€ufiger schneit. Welche Modelle sich in der Praxis bewĂ€hren, hat die Redaktion von Haus & Garten Test geprĂŒft (Heft 01/2023) und sechs Schneeschaufeln sowie -schieber gegenĂŒbergestellt. Zwei Modelle lassen sich zerlegen und sind dadurch auch fĂŒr unterwegs geeignet, die anderen sind fĂŒr den Einsatz auf dem eigenen GrundstĂŒck gedacht. Zwei Schneeschaufeln im Test erhalten die Note „sehr gut“.

Werbung: Bilder von der Amazon Product Advertising API / Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks.
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten VerkÀufen.

Testsieger unter den Schneeschaufeln: die Semptec Lawinenschaufel

Als beste Schneeschaufel im Testbericht erhĂ€lt die Semptec Lawinenschaufel (70 Euro UVP) die Note „sehr gut“. Das Modell kommt mit dicht gepacktem und vereistem Schnee ebenso gut zurecht wie mit lockerem Neuschnee. Robust verarbeitet und zugleich kompakt, eignet sie sich auch fĂŒr schwierige Bedingungen. Da sie sich in drei Teile zerlegen lĂ€sst, passt sie problemlos ins Auto.

Die Ergebnisse fĂŒr die Semptec Lawinenschaufel im Überblick:

  • Funktion
  • Handhabung
  • Verarbeitung
  • Ökologie
  • Sicherheit

Merkmale:

  • Marktpreis ab: 36 Euro
  • Gewicht: 860 g
  • GesamtlĂ€nge: 70/ 84 cm
  • Besonderheiten: in 3 Teile zerlegbar, höhenverstellbar, 35 cm lange SĂ€ge integriert

Der Preis-Leistungssieger: die Pearl NX-5099

Die gĂŒnstige Pearl NX-5099 (30 Euro UVP) erhĂ€lt die Gesamtnote„gut“. Sie zeigt zwar leichte SchwĂ€chen bei Funktion sowie Verarbeitung und die Anwendung erfordert ein wenig Vorsicht, da sich das Blatt bereits bei geringem Bodenwiderstand verbiegt. Bei leichten Bedingungen wartet die Schneeschaufel allerdings mit einem guten Handling auf und passt in drei Teile zerlegt auch ins Auto.

Die Ergebnisse fĂŒr die Pearl NX-5099 im Überblick:

  • Handhabung
  • Ökologie
  • Funktion
  • Verarbeitung
  • Sicherheit

Merkmale:

  • Marktpreis ab: 17 Euro
  • Gewicht: 360 g
  • GesamtlĂ€nge: 83 cm
  • Besonderheiten: in 3 Teile zerlegbar, Manschette aus EVA, bis -40°C geeignet

Testsieger unter den Schneeschiebern: der Fiskars Schneeschieber Aluminium

Der Fiskars Schneeschieber Aluminium (50 Euro UVP) erhĂ€lt die Note „sehr gut“. Stiel und Schaufelblatt sind fĂŒnffach miteinander vernietet und dadurch sehr stabil. Das robuste Modell erzielt RĂ€umergebnisse und kommt auch mit festgetretenem und schwerem Schnee sowie einem rauen Umgang zurecht.

Die Ergebnisse fĂŒr den Fiskars im Überblick:

  • Funktion
  • Handhabung
  • Verarbeitung
  • Ökologie
  • Sicherheit

Merkmale:

  • Marktpreis ab: 35 Euro
  • Gewicht: 1640 g
  • GesamtlĂ€nge: 152 cm
  • Besonderheiten: aus Vollmetall

Alle weiteren Testkandidaten sind „gut“

Die drei weiteren Testkandidaten bewertet die Redaktion mit der Note „gut“:

  • Der Efekt e38 (40 Euro UVP) fĂ€llt durch sein voluminöses Schaufelblatt auf und wird zum Preis-Leistungssieger unter den Schneeschiebern. Das Blatt besteht aus Kunststoff, erweist sich im Test allerdings als recht robust. Der ergonomisch geformte Stiel unterstĂŒtzt beim Schneewerfen.
  • Der Efect e58 (43 Euro UVP) verfĂŒgt ebenfalls ĂŒber ein sehr großes Schaufelblatt mit 58 cm Breite, allerdings ist es weniger stabil verarbeitet als beim Schwestermodell. Dadurch verlĂ€ngert sich die Arbeitszeit bei unebenem Grund.
  • Der sehr gĂŒnstige Sonneck Kunststoffschneeschieber 37 (7,99 Euro UVP) ist mit einem Holzstiel ausgestattet, der sehr angenehm in der Hand liegt. Er erzielt gute RĂ€umergebnisse bei unterschiedlichen Bodenbeschaffenheiten. Der Stiel fĂ€llt mit 114 cm LĂ€nge recht kurz aus, dadurch eignet sich das Modell vor allem fĂŒr eher kleine Personen.

Mit diesen Schneeschaufeln und -schiebern fÀllt das RÀumen leichter

Ob zu Hause oder unterwegs: Unter den Schneeschaufeln und -schiebern im Vergleich von Haus & Garten Test sind fĂŒr jeden Einsatzzweck die passenden Modelle dabei (Ausgabe 01/2023). Unter den zerlegbaren Schneeschaufeln erzielt die Semptec Lawinenschaufel die besten Ergebnisse, die Pearl NX-5099 ist besonders gĂŒnstig. Unter den Schneeschiebern weiß vor allem das Modell von Fiskars zu ĂŒberzeugen.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

15 Gaskocher im Test: outdoor-magazon findet drei Campingkocher â€žĂŒberragend“ 6 smarte Heizkörperthermostate im Test: Alle sind „sehr gut“ Falls der Strom mal ausfĂ€llt: Diese 3 Stromerzeuger liefern aushilfsweise Energie Damit nichts anbrennt: 15 Bratpfannen mit Antihaftbeschichtung im Test