Alle Heizdecken und Heizkissen im Test spenden wohlige WĂ€rme

An kalten Winterabenden gibt es kaum etwas Schöneres, als sich entspannt auf der Couch in eine dicke Decke zu kuscheln. Eine Extraportion WĂ€rme spenden elektrische Heizdecken, die sich innerhalb von Minuten auf wohlige Temperaturen erwĂ€rmen. Eine Alternative sind Heizkissen, die auch bei Verspannungen im Bereich der LendenwirbelsĂ€ule helfen können. Manch einer geht immer noch davon aus, dass elektrische Heizkissen und Heizdecken gefĂ€hrlich sind. Moderne AusfĂŒhrungen beugen einem Brandrisiko jedoch mit einer Abschaltautomatik vor. Bei einigen Decken und Kissen lĂ€sst sich diese auf einen gewĂŒnschten Zeitpunkt programmieren. Ein weiterer Schutzmechanismus schaltet die elektrischen Decken und Kissen aus, sobald eine bestimmte Temperatur ĂŒberschritten wird. Wie schnell sich die elektrischen WĂ€rmespender aufheizen und wie warm sie dabei werden, hat das ETM Testmagazin untersucht (Heft 01/2021). Jeweils fĂŒnf Heizdecken und Heizkissen haben sich dem Test gestellt.

Bilder von der Amazon Product Advertising API / Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks

Beste Heizdecke im Test ist die Promed KHP-2.3

Die Promed KHP-2.3 (etwa 50,00 Euro hier bei Amazon) erreicht von allen Heizdecken im Vergleich die höchsten Temperaturen und wird 40,2 °C warm. Zudem hĂ€lt sie die WĂ€rme sehr gleichmĂ€ĂŸig. Die Temperatur kann in zehn Stufen eingestellt werden, die Abschaltautomatik aktiviert sich nach ein bis neun Stunden. Das abnehmbare Außenmaterial erleichtert die Reinigung. Gut gefĂ€llt den Testern auch das 275 cm lange Stromkabel, das viel FlexibilitĂ€t erlaubt. Die Gesamtnote lautet „sehr gut“.

Die Ergebnisse fĂŒr die Promed KHP-2.3 im Überblick:
++ Handhabung
+ Funktion
++ Ausstattung
++ Sicherheit

Merkmale:
✓ Maße L x B: 180 x 130 cm
✓ LĂ€nge Stromkabel: 275 cm
✓ Abschaltautomatik: ja, 1 – 9 h
✓ Temperaturstufen: 10


Die Wilson Gabor XXL aus Webpelz wĂ€rmt ebenfalls „sehr gut“

Wer eine „sehr gute“ Heizdecke kaufen möchte, kann auch die Wilson Gabor NX-7453 XXL-Webpelz-Heizdecke, 10 Heizstufen, Timer, GS-zert. (etwa 76,49 Euro) wĂ€hlen. Diese Heizdecke weist ebenfalls eine programmierbare Abschaltautomatik auf. Die gewĂŒnschte Temperatur lĂ€sst sich in zehn Stufen einstellen. Die Testtemperatur von 35 °C erreicht die Heizdecke nach 13:13 Minuten. Allerdings ist die Maximaltemperatur mit 37,3 °C vergleichsweise niedrig. Gut gefallen die pflegeleichten Eigenschaften des waschmaschinengeeigneten Bezugs.

Die Ergebnisse fĂŒr die Wilson Gabor-Heizdecke im Überblick:
++ Handhabung
+ Funktion
++ Ausstattung
++ Sicherheit

Merkmale:
✓ Maße L x B: 200 x 180 cm
✓ LĂ€nge Stromkabel: 275 cm
✓ Abschaltautomatik: ja, 1 – 9 h
✓ Temperaturstufen: 10


Testsieger unter den Heizkissen ist das Modell von medisana

Unter den getesteten Heizkissen sticht vor allem das medisana Heizkissen XL HP 650 (etwa 25,00 Euro hier bei Amazon) hervor. Es ĂŒberzeugt durch Funktion und einfache Anwendung und weist keine SchwĂ€chen auf. Eine Temperatur von 35 °C erreicht es nach 9:33 Minuten, die Maximaltemperatur liegt bei stolzen 47,2 °C. Zudem hĂ€lt es die Temperatur sehr zuverlĂ€ssig. Anwender können aus vier Temperaturstufen wĂ€hlen. Der abnehmbare Bezug lĂ€sst sich in der Waschmaschine reinigen. Die Endnote lautet „sehr gut“.

Die Ergebnisse fĂŒr das medisana Heizkissen XL HP 650 im Überblick:
+ Handhabung
+ Funktion
+ Ausstattung
++ Sicherheit

Merkmale:
✓ Maße L x B x T: 35,0 x 45,0 x 1,3 cm
✓ LĂ€nge Stromkabel: 240,5 cm
✓ Abschaltautomatik: ja, 90 min.
✓ Temperaturstufen: 4


Platz 2 geht an das Heizkissen von Promed

Das Promed HKP-1.6 XL erwĂ€rmt sich besonders schnell. Eine Temperatur von 35 °C erreicht es innerhalb von nur 3:57 Minuten. Die Maximaltemperatur liegt allerdings bei moderaten 37,2 °C. DafĂŒr erlaubt das Kissen eine sehr nuancierte Temperatureinstellung in sechs Stufen. Das Stromkabel ist mit 213,5 cm vergleichsweise kurz. Positiv fĂ€llt dagegen auf, dass sich das Kissen in der Waschmaschine pflegen lĂ€sst. Die Gesamtnote lautet ebenfalls “„sehr gut“.

Die Ergebnisse fĂŒr die Promed HKP-1.6 XL im Überblick:
++ Handhabung
+ Funktion
+ Ausstattung
++ Sicherheit

Merkmale:
✓ Maße L x B x T: 35,0 x 46,0 x 1,6 cm
✓ LĂ€nge Stromkabel: 213,5 cm
✓ Abschaltautomatik: ja, 90 min.
✓ Temperaturstufen: 6


Alle weiteren Heizdecken und Heizkissen im Test sind „gut“

Die ĂŒbrigen Heizdecken im Vergleich sind „gut“. Die medisana Kuschelheizdecke XXL HB 675 (etwa 63,00 Euro hier bei Amazon) erwĂ€rmt sich schneller als alle anderen getesteten Decken und ist nach nur 7:04 Minuten bereits 35 °C warm. Die Maximaltemperatur liegt mit 35,1 °C allerdings nur minimal darĂŒber. Nach drei Stunden schaltet sich die Decke automatisch ab. Die gĂŒnstige Navaris Heizdecke / Serie 45274 (etwa 54,99 Euro) erwĂ€rmt sich nur sehr langsam. Um 35 °C zu erreichen, benötigt sie 28:45 Minuten und wird auch nicht wesentlich wĂ€rmer. Das Stromkabel ist vergleichsweise kurz. Die Abschaltautomatik springt nach drei Stunden an. Die Syntrox Germany HD-160W_Fairbanks (etwa 57,00 Euro hier bei Amazon) braucht sogar 30 Minuten, um eine Temperatur von 35 °C zu erreichen, was gleichzeitig die Maximaltemperatur darstellt. Auch diese Decke schaltet sich nach drei Stunden automatisch aus.

Wer statt einer Heizdecke lieber ein mit „gut“ bewertetes Heizkissen kaufen möchte, hat drei weitere Testkandidaten zur Auswahl:

  • Das boso bosotherm 1400 (etwa 42,00 Euro) wird zwar nur maximal 37,5 °C warm, hĂ€lt die Temperatur aber sehr stabil.
  • Das Syntrox Germany Chef-Heater_HK100W_College (etwa 57,00 Euro) erreicht innerhalb von nur 2:06 Minuten eine Temperatur von 35 °C und wird maximal 44,5 °C warm. Allerdings kann es diese Temperatur nicht lange stabil halten. Mit 18 cm ist es vergleichsweise hoch und dadurch nicht in jeder Lage bequem.
  • Das Wilson Gabor NX-7456 Elektrisches Heizkissen fĂŒr Mensch und Tier heizt sehr fix auf und erreicht innerhalb von 2:33 Minuten eine Temperatur von 35 °C. Die maximale Temperatur liegt bei 41,7 °C. Jedoch hĂ€lt auch dieses Kissen die Temperatur nicht stabil. Positiv fĂ€llt das 266 cm lange Stromkabel auf.

Alle drei Kissen verfĂŒgen ĂŒber eine Abschaltautomatik, welche die Heizfunktion nach 90 Minuten ausschaltet.

Fazit: Dank Abschaltautomatik sind moderne Heizkissen und Heizdecken sehr sicher in der Anwendung. Alle Modelle im Vergleich des ETM Testmagazins (Ausgabe 01/2021) schalten sich nach einer gewissen Zeit automatisch aus. Unter den Heizdecken gefĂ€llt vor allem die Promed KHP-2.3 mit hoher Temperatur und gleichmĂ€ĂŸiger WĂ€rmehaltung. Dass eine Heizdecke gut und gĂŒnstig sein kann, beweist die Navaris Heizdecke / Serie 45274. Das beste Heizkissen ist das medisana Heizkissen XL HP 650. Wer ein gĂŒnstiges Heizkissen sucht, findet mit dem Modell von Wilson Gabor allerdings den Preis-Leistungssieger.


19 Deos im Test: Nur wenige sind wirklich stark gegen Schweißgeruch ManikĂŒre-GerĂ€t gĂŒnstig kaufen: Die 3 besten ManikĂŒre-Sets unter 30 Euro Öko-Test prĂŒft Wundschutzcremes fĂŒr Babys: 2 enthalten bedenkliche Inhaltsstoffe Maskenpflicht in Deutschland: Diese FFP2-Masken sind empfehlenswert