Abenteuer Camping: 12 Buchungsportale fĂŒr Wohnmobile im Test der Stiftung Warentest

Die Planung fĂŒr den nĂ€chsten Sommerurlaub kann nicht frĂŒh genug beginnen. Das gilt insbesondere fĂŒr Urlauber, die mit dem Wohnmobil verreisen möchten, aber ein solches Fahrzeug nicht selbst besitzen. Verschiedene Buchungsportale machen es möglich, dennoch die Freiheit des Campens zu erleben, und stellen Fahrzeuge zur Vermietung zur VerfĂŒgung. Wer ein Wohnmobil ĂŒber Buchungsportale mieten möchte, hat neben gewerblichen Angeboten auch Websites zur Auswahl, die Fahrzeuge von privat vermitteln. Stiftung Warentest hat zwölf solcher Portale getestet (Heft 02/2022), zehn gewerbliche und zwei private, und unter anderem geprĂŒft, wie einfach sich die Fahrzeuge nach gewissen Kriterien filtern lassen und wie einfach Buchung und Stornierung funktionieren. Die Preise der Vermieter sind nicht in die Bewertung eingeflossen, da diese sich je nach gebuchtem Paket stark unterscheiden. Allerdings haben die Tester einen Blick ins Kleingedruckte geworfen. Viele an sich gute und ĂŒbersichtliche Portale weisen SchwĂ€chen in der DatenschutzerklĂ€rung auf.

Werbung: Bilder von der Amazon Product Advertising API / Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks.
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten VerkÀufen.

Die besten gewerblichen Buchungsportale fĂŒr Wohnmobile

Nur CamperDays ist „gut“

Als einziges Buchungsportal fĂŒr Wohnmobile im Vergleich erhĂ€lt CamperDays (camperdays.de) die Note „Gut“. FĂŒr die Website vergeben die Tester sogar die Bestnote. Von allen Anbietern bietet das Portal die grĂ¶ĂŸte Fahrzeugflotte. Die Suche nach Wohnmobilen funktioniert sehr einfach, ebenso wie der Buchungsprozess. Etwas umstĂ€ndlicher ist das Vorgehen, wenn Urlauber eine Buchung stornieren möchten. Die AGB weisen nur geringe MĂ€ngel auf, deutliche Kritik gibt es dafĂŒr an der DatenschutzerklĂ€rung.

Die Ergebnisse fĂŒr CamperDays im Überblick:

  • Fahrzeugsuche
  • Buchen und Stornieren
  • Website
  • deutliche MĂ€ngel im Kleingedruckten

Merkmale:

  • Vermittler
  • Anzahl der Fahrzeuge: 33.800
  • Anzahl der Stationen in Deutschland: 289
  • Anzahl der Vermieter/ davon in Deutschland: 84/ 57
  • VerfĂŒgbar in: Europa (23 LĂ€nder), Kanada, USA, Australien, Neuseeland, Botsuana, Namibia, SĂŒdafrika
  • Einweg-Mieten möglich
  • Mindestalter/ Höchstalter der Fahrer: abhĂ€ngig vom Vermieter

CU Camper bietet gute Such- und Filtermöglichkeiten

Als zweitplatziertes gewerbliches Buchungsportal im Vergleichstest erhĂ€lt CU Camper (cucamper.com) die Endnote „Befriedigend“. Das Portal ĂŒberzeugt mit einer generell ĂŒbersichtlich aufgebauten Website und guten Such- und Filtermöglichkeiten. Die Detailinformationen zu den Fahrzeugen fallen jedoch eher mager aus. Der Buchungs- und Stornierungsprozess gestaltet sich etwas umstĂ€ndlich. In den AGB stellen die Tester nur geringe MĂ€ngel fest, gravierende MĂ€ngel weist dagegen die DatenschutzerklĂ€rung auf.

Die Ergebnisse fĂŒr CU Camper im Überblick:

  • Fahrzeugsuche
  • Website
  • Buchen und Stornieren
  • deutliche MĂ€ngel im Kleingedruckten

Merkmale:

  • Vermittler
  • Anzahl der Fahrzeuge: 145
  • Anzahl der Stationen in Deutschland: 72
  • Anzahl der Vermieter/ davon in Deutschland: 30/ 4
  • VerfĂŒgbar in: Europa (18 LĂ€nder), Kanada, USA, Australien, Neuseeland, Namibia, SĂŒdafrika
  • Einweg-Mieten abhĂ€ngig vom Vermieter möglich
  • Mindestalter der Fahrer: abhĂ€ngig vom Land der Anmietung
  • Höchstalter der Fahrer: abhĂ€ngig vom Vermieter

Das Buchungsportal Euro Camper ist „mangelhaft“

Sieben der restlichen acht gewerblichen Buchungsportale fĂŒr Wohnmobile bewerten die Tester mit der Gesamtnote „Befriedigend“. Dazu gehören unter anderem Campanda (campanda.de), das immerhin 26.000 Fahrzeuge zur Auswahl stellt, und Tui Camper (tuicamper.com). Beide Portale stechen durch geringe MĂ€ngel im Kleingedruckten hervor. Die Fahrzeugsuche und der Buchungs- und Stornierungsprozess könnten jedoch intuitiver sein. Einen einfachen Buchungsprozess bietet McRent (mcrent.de), der einzige Anbieter im Test, der ausschließlich Mobile aus eigener Flotte vermietet. Allerdings enthĂ€lt die DatenschutzerklĂ€rung gravierende MĂ€ngel.

Lediglich „Mangelhaft“ ist das Buchungsportal Euro Camper (euro-camper.de). Die Such- und Filtermöglichkeiten sind sehr unĂŒbersichtlich, eine Testbuchung ist nicht möglich, es sind keine AGB des Vermittlers vorhanden und die DatenschutzerklĂ€rung weist gravierende MĂ€ngel auf.

Die besten Buchungsportale fĂŒr privat vermietete Wohnmobile

Testsieger ist Yescapa

Bestes Buchungsportal fĂŒr Wohnmobile unter den privaten Angeboten ist Yescapa (yescapa.com). Allerdings gibt es auch fĂŒr den Testsieger nur die Note „Befriedigend“. Das Portal vermietet nicht nur von privat, sondern hat auch rund 18 Prozent gewerblich vermietete Fahrzeuge im Angebot. Die Website ĂŒberzeugt mit einem sehr einfachen Buchungs- und Stornierungsprozess. Die Such- und Filteroptionen sowie die Detailinformationen zu den Fahrzeugen sind dagegen nur mittelmĂ€ĂŸig. Die AGB weisen nur geringe MĂ€ngel auf, die DatenschutzerklĂ€rung dagegen gravierende.

Die Ergebnisse fĂŒr Yescapa im Überblick:

  • Buchen und Stornieren
  • Website
  • Fahrzeugsuche
  • deutliche MĂ€ngel im Kleingedruckten

Merkmale:

  • Vermittler
  • Anzahl der Fahrzeuge: 12.000
  • Anzahl der Stationen in Deutschland: k.A.
  • Anzahl der Vermieter/ davon in Deutschland: 12.000/ 1.200
  • VerfĂŒgbar in: Europa (8 LĂ€nder)
  • Einweg-Mieten möglich: k.A.
  • Mindestalter der Fahrer: abhĂ€ngig vom Land der Anmietung/ vom Vermieter

PaulCamper macht Stornierungen einfach

Das zweite private Buchungsportal fĂŒr Wohnmobile im Test erhĂ€lt ebenfalls die Note „Befriedigend“. PaulCamper (paulcamper.de) fĂ€llt vor allem durch den sehr einfachen Stornierungsprozess auf. Der Buchungsprozess gestaltet sich etwas umstĂ€ndlicher und Such- und Filterfunktionen sowie die Detailinformationen sind nur mittelmĂ€ĂŸig. WĂ€hrend die AGB nur sehr geringe MĂ€ngel aufweisen, kritisieren die Tester die gravierenden MĂ€ngel in der DatenschutzerklĂ€rung.

Die Ergebnisse fĂŒr PaulCamper im Überblick:

  • Buchen und Stornieren
  • Website
  • Fahrzeugsuche
  • deutliche MĂ€ngel im Kleingedruckten

Merkmale:

  • Vermittler
  • Anzahl der Fahrzeuge: 10.000
  • Anzahl der Stationen in Deutschland: keine, Portal vermittelt Wohnmobile direkt von Privatpersonen
  • Anzahl der Vermieter/ davon in Deutschland: 9.000/ 8.000
  • VerfĂŒgbar in: Deutschland, Großbritannien, Niederlande, Österreich
  • Einweg-Mieten nicht möglich
  • Mindestalter/ Höchstalter der Fahrer abhĂ€ngig vom Vermieter

Fazit: Wer ein Wohnmobil mieten möchte, findet ĂŒber fast alle Buchungsportale im Vergleichstest der Stiftung Warentest komfortabel ein Fahrzeug (Ausgabe 02/2022). Die beste Suche bieten CamperDays und CU Camper. Camper Days ĂŒberzeugt zudem mit einem einfachen Buchungsprozess und bietet die grĂ¶ĂŸte LĂ€nderauswahl aller Testkandidaten. Urlauber, die lieber von privat buchen, können das Angebot von Yescapa und PaulCamper in Anspruch nehmen.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

10 Mietwagenportale im Test: Check24 schlĂ€gt die Konkurrenz 14 Koffer und 4 Rollreisetaschen im Test: Samsonite ist am besten Gute Koffer gĂŒnstig kaufen: Die 3 besten Koffer und Reisetaschen unter 50 Euro Ferienwohnungen buchen: Auf Airbnb klappt der Preisvergleich am besten