Stiftung Warentest: Welches Vollwaschmittel ist das beste?

Keine Flecken, kein Grauschleier: So soll weiße Wäsche aussehen, wenn sie aus der Waschmaschine kommt. Damit Weißes wirklich weiß bleibt, braucht es das richtige Waschmittel. Doch welches Waschmittel für weiße Wäsche kaufen? Um eine Antwort auf diese Frage zu finden, treten 23 Vollwaschmittel im Test der Stiftung Warentest gegeneinander an. 18 Waschpulver und fünf Gelkissen für Weißes nehmen die Tester unter die Lupe. Im Labor müssen sich die Vollwaschmittel gegen unterschiedliche Flecken bewähren: Wie gut entfernen sie Gras, Konfitüre und Espresso? Hartnäckige Flecken wie Motoröl und Schokoladeneis verschwinden nicht immer beim ersten Waschgang. Insgesamt können jedoch elf Waschpulver überzeugen. Gute Qualität muss dabei keinen Markennamen tragen oder gar teuer sein. Die Testsieger kommen von Discountern und kosten nur 13 Cent pro Waschladung.

Welches Waschmittel für weiße Wäsche kaufen?

Edeka Gut & Günstig wäscht am besten

Das Edeka Gut & Günstig Ultra Vollwaschmittel (etwa 4,00 Euro) erhält die Note „Gut“. Der Testsieger entfernt Flecken zuverlässig und schützt Weißes vor Grauschleiern. Die Umwelteigenschaften beurteilen die Tester sogar mit „sehr gut“. Wie alle anderen Vollwaschmittel im Test schwächelt es aber beim Farbtonerhalt und bei der Faserschonung.

Die Ergebnisse für das Vollwaschmittel von Edeka im Überblick:
+ Waschwirkung
+ Deklaration & Verpackung
+ Umwelteigenschaften
Textilschonung

Merkmale:
Inhalt: 2.025 g
Dosierung pro Wäsche: 68 g/ 80 ml
Wäschen pro Packung: 30
Preis pro Waschladung: 13 Cent


Vollwaschmittel von Netto wäscht Weißes ebenfalls zuverlässig sauber

Gleichauf mit dem Testsieger von Edeka Gut & Günstig liegt das Netto Marken-Discount Bravil Activ Plus Vollwaschmittel (etwa 4,00 Euro). Beide Vollwaschmittel stammen vom Hersteller Chemolux und weisen laut Anbieter dieselbe Rezeptur auf. Bei 40 °C und 60 °C entfernt das Waschmittel Flecken zuverlässig und schützt weiße Wäsche vor Grauschleiern.

Die Ergebnisse für das Bravil Activ Plus Vollwaschmittel von Netto im Überblick:
+ Waschwirkung
+ Deklaration & Verpackung
+ Umwelteigenschaften
Textilschonung

Merkmale:
Inhalt: 2.025 g
Dosierung pro Wäsche: 68 g/ 80 ml
Wäschen pro Packung: 30
Preis pro Waschladung: 13 Cent


Ariel: Das beste Marken-Waschpulver im Test

Das Ariel Pulver Compact Vollwaschmittel (etwa 4,80 Euro) ist das beste Marken-Vollwaschmittel im Test. Bei 60 °C zeigt es sogar eine „sehr gute“ Waschleistung. Die Gesamtnote lautet „Gut“. Ein Messbecher liegt nicht bei und muss gesondert bestellt werden.

Die Ergebnisse für das Ariel-Vollwaschmittel im Überblick:
+ Waschwirkung
+ Deklaration & Verpackung
+ Umwelteigenschaften
Textilschonung

Merkmale:
Inhalt: 1.350 g
Dosierung pro Wäsche: 75 g/ 94 ml
Wäschen pro Packung: 18
Preis pro Waschladung: 27 Cent


Vollwaschmittel von dm ebenfalls preiswert und gut

Die Note „Gut“ erhält auch das dm Denkmit Vollwaschmittel (etwa 2,65 Euro). Bei 40 °C und 20 °C wäscht es etwas weniger gut als die besser platzierten Produkte, es entfernt Schmutz jedoch zuverlässig und schützt die Wäsche vor Grauschleiern.

Die Ergebnisse für das dm Denkmit Vollwaschmittel im Überblick:
+ Waschwirkung
+ Deklaration & Verpackung
+ Umwelteigenschaften
Textilschonung

Merkmale:
Inhalt: 1.350 g
Dosierung pro Wäsche: 68 g/ 85 ml
Wäschen pro Packung: 20
Preis pro Waschladung: 13 Cent


Rossmann Domol Vollwaschmittel – gut bei 60 °C

Das Rossmann Domol Vollwaschmittel zeigt ähnliche Ergebnisse wie das Vollwaschmittel von dm. Vor allem bei 60 °C wäscht es gut, bei niedrigeren Temperaturen schwächelt es etwas. Der Verpackung liegt kein Messbecher bei.

Die Ergebnisse für das Rossmann Domol Vollwaschmittel im Überblick:
+ Waschwirkung
+ Deklaration & Verpackung
+ Umwelteigenschaften
Textilschonung

Merkmale:
Inhalt: 1.350 g
Dosierung pro Wäsche: 68 g/ 85 ml
Wäschen pro Packung: 20
Preis pro Waschladung: 13 Cent


Sechs weitere Waschpulver im Test sind „gut“

An sechs weitere Vollwaschmittel im Test vergibt Stiftung Warentest die Note „Gut“:

  • Das Aldi Nord Tandil Classic Vollwaschmittel (etwa 9,00 Euro),
  • das Aldi Nord Tandil Ultra Plus Vollwaschmittel (etwa 4,00 Euro),
  • das Aldi Süd Tandil Ultra Vollwaschmittel (etwa 4,00 Euro),
  • das Lidl Formil Ultra Plus (etwa 4,00 Euro),
  • das Persil Universal Megaperls (etwa 5,15 Euro) und
  • das Aldi Süd Tandil Classic Vollwaschmittel (etwa 9,00 Euro).

Bei 60 °C überzeugen alle, bei 40 °C zeigen die Waschpulver von Lidl und Persil noch gute Leistung. Alle Produkte für weiße Wäsche schwächeln beim Farberhalt und bei der Faserschonung. Bei Lidl Formil und Persil gibt es zudem Punktabzug für Verpackung und Deklaration.


Fünf Waschpulver für Weißes sind „Befriedigend“

Die Note „Befriedigend“ gibt es für fünf Waschpulver im Test:

  • Das Persil Universal Pulver (etwa 15,60 Euro),
  • das Ariel Vollwaschmittel Pulver (etwa 19,00 Euro),
  • das Lenor Vollwaschmittel Pulver Weiße Wasserlilie (etwa 3,45 Euro),
  • das Edeka Gut & Günstig Classic Vollwaschmittel (etwa 7,30 Euro) und
  • das Netto Marken-Discount Bravil Pulver Vollwaschmittel (etwa 7,30 Euro).

Die Produkte schützen weiße Wäsche nicht zuverlässig vor Grauschleiern. Ariel und Lenor zeigen zudem selbst bei 60 °C keine gute Waschleistung. Darüber hinaus sind die großen
Verpackungen wenig umweltfreundlich.


Frosch und Spee überzeugen nicht

Für das Frosch Citrus Voll-Waschpulver (etwa 3,50 Euro) und Spee Megaperls (etwa 3,25 Euro) gibt es nur die Note „Ausreichend“. Beide weisen gute oder sogar sehr gute Umwelteigenschaften auf, können Flecken aber auch bei hohen Temperaturen nicht zuverlässig entfernen.


Vollwaschmittel: Gelkissen haben gegen Pulver keine Chance

Neben Waschpulvern hat Stiftung Warentest auch fünf Gelkissen getestet. Ihre Waschleistung kann nicht mit den Waschpulvern mithalten.

  • Für das Ariel 3in1 Pods Vollwaschmittel (etwa 4,65 Euro),
  • das dm Denkmit Vollwaschmittel Duo-Aktiv Caps (etwa 2,45 Euro),
  • das Persil Power Mix Caps (etwa 3,50 Euro) und
  • das Spee Duo Caps (etwa 3,25 Euro) gibt es die Note „Ausreichend“.

Die Lenor 3in1 Pods Vollwaschmittel Weiße Wasserlilie (etwa 4,25 Euro) schneiden mit der Note „Mangelhaft“ ab. Farben schonen die Gelkissen besser als Pulver, da sie keine Bleiche enthalten. Bis auf den Caps von Persil fehlen den Gelkissen jedoch die pulverförmigen Zeolithe, die das Wasser enthärten und Wäsche vor dem Vergrauen schützen. Zudem sind die Gelkissen vergleichsweise teuer. Eine Waschladung kostet bis zu 30 Cent.


3 Waschmittel für gepflegte und saubere Wäsche

Für gepflegte und saubere Wäsche empfiehlt Stiftung Warentest, drei unterschiedliche Waschmittel zu nutzen:

  • Vollwaschmittel mit optischen Aufhellern und Bleiche pflegt weiße Wäsche.
  • Colorwaschmittel enthalten keine Bleiche, viele Produkte verzichten auch auf optische Aufheller. Sie schonen Farben und Fasern von Buntwäsche.
  • Wollwaschmittel eignet sich für Wolle und weitere Naturfasern. Es ist pH-neutral und frei von eiweißspaltenden Enzymen.

Fazit: Welches Vollwaschmittel ist das beste? Wer das beste Vollwaschmittel finden möchte, muss nicht viel Geld ausgeben. Insgesamt elf Pulver erhalten von Stiftung Warentest (Heft 10/2018) die Note „Gut“, darunter auch viele Vollwaschmittel vom Discounter. Am meisten überzeugen das Edeka Gut & Günstig Ultra und Netto Marken-Discount Bravil Activ Plus.

Ihre Meinung zu "Stiftung Warentest: Welches Vollwaschmittel ist das beste?"

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.