Ihre Schlagwortsuche nach "Matratze" ergab 32 Treffer!

Penny Komfortschaumstoff-Matratze im Test: Stiftung Warentest rät ab

Foto: Antonioguillem | Fotolia

Discounter Penny verkauft seit Montag die Komfortschaumstoff-Matratze Sain Pur für 50 Euro. Stiftung Warentest wollte wissen, was die Matratze mit Sommer- und Winter-Seite taugt, und hat einen Schnelltest gemacht. Das Ergebnis: Der vergleichsweise niedrige Preis ist für die Penny-Matratze noch zu hoch. Zum einen ist die Schaumstoffmatratze „schlampig“ genäht. Zum anderen ist sie mit 13,5 Zentimetern recht dünn und der Bezug nicht abnehmbar. Auch ist die Matratze mit Schwergewichtigen „überfordert“ und nicht für Seitenschläfer geeignet.

Federkernmatratzen im Vergleichstest: Stiftung Warentest findet zwei „gut“

Foto: slonme | Fotolia

Ein gesunder, erholsamer Schlaf ist wichtig für unser Wohlbefinden. Grundvoraussetzung dafür ist z. B. eine gute Matratze. Wer gerne etwas fester liegt und nachts viel schwitzt, sollte eine Federkernmatratze wählen: Durch die Hohlräume findet bei jeder Bewegung ein Luftaustausch statt. Doch welches Modell ist gut? Die Stiftung Warentest hat einen Blick auf 14 Matratzen geworfen und kommt zu folgendem Ergebnis: Auf 2 der 14 Matratzen im Test liegen Rücken- und Seitenschläfer „gut“.