Ihre Schlagwortsuche nach "Helm" ergab 23 Treffer!

Mit dem richtigen Helm sicher durch die Motorradsaison

Foto: BMW | Race

Auf zwei Rädern die Freiheit genießen: Mit den ersten warmen Tagen im Frühjahr beginnt wieder die Motorradsaison. Wer in Deutschland mit einem motorisierten Zweirad unterwegs ist, das schneller als 20 km/h fährt, muss bei seinen Ausfahrten einen Motorradhelm tragen. Schon aus Liebe zur eigenen Gesundheit sollten Motorradfahrer zum Helm greifen: Bei einem Sturz schützt er den Kopf vor lebensgefährlichen Verletzungen. Welche Arten von Motorradhelmen gibt es? Welche Motorradhelme sind gut? Und was gilt es beim Helm-Kauf zu beachten? Dieser Ratgeber… » weiterlesen «

Diese Skihelme mit Visier sorgen für Sicherheit auf der Piste

Foto: Uvex | hlmt 300

Auf der Suche nach einem guten Skihelm? Der Verein für Konsumenteninformation, die österreichische Partnerorganisation der Stiftung Warentest, hat aktuell vier Skihelme mit integriertem Visier auf den Prüfstand gestellt – zwei davon überzeugen mit der Gesamtnote „Gut“. Bester Skihelm im Test war der Uvex hlmt 300 (um 200 Euro, hier erhältlich). Der Testsieger ist nicht nur einfach zu handhaben, sondern auch sehr stich- und schlagfest. Das Visier ist kratzunempfindlich und bietet einen guten UV-Schutz; das Sichtfeld wird durch nichts eingeschränkt. Der… » weiterlesen «

Skihelm kaufen: Worauf Sie unbedingt achten sollten

Foto: Tomas Marek | Dreamstime

Rasante Abfahrten auf Pisten, Kunststücke mit dem Snowboard: Keine Frage, Wintersport macht Spaß. Ein Spaß, der nicht immer ungefährlich ist und manchmal zu schweren Verletzungen führt. Doch wie der ADAC erklärt, können rund 85 Prozent aller schwerwiegenden Schädel- und Hirnverletzungen durch einen Skihelm vermieden werden. Nicht umsonst gilt auf vielen europäischen Pisten eine Helmpflicht – insbesondere für Kinder. Voraussetzung ist allerdings, dass es sich auch um einen guten und tatsächlich stabilen Helm handelt. Ebenfalls wichtig ist eine gute Skibrille: Sie… » weiterlesen «

8 Fahrradhelme für Kinder und Jugendliche im Vergleich des ADAC

Foto: Limar | Kinder-Radhelm 242

Dass ein Fahrradhelm bei einem Unfall schwere Kopfverletzungen verhindern kann, dürfte allgemein bekannt sein. Kinder und Jugendliche lassen sich von diesem Argument allerdings wenig überzeugen. Für sie zählt vor allem der optische Aspekt. Doch bieten die stylischen Skater- und Freestyle-Helme genauso guten Unfallschutz wie ihre klassischen Pendants? Der ADAC hat den Test gemacht und acht Fahrradhelme für Kids und Jugendliche hinsichtlich Unfallschutz, Komfort und Trageeigenschaften sowie Erkennbarkeit, Handhabung und Schadsstoffabgabe verglichen.

Abus Urban-I Frankfurt: Bester Fahrradhelm im Test von Öko-Test

Foto: Alpina | Panoma City

Um bei einem Sturz schwere Kopfverletzungen zu vermeiden, sollten Radfahrer stets einen Helm tragen. Welcher Fahrradhelm guten Schutz sowie Komfort bietet und dabei noch frei von Schadstoffen ist, hat Öko-Test in Heft 6/2013 herausgefunden. 13 City-Fahrradhelme für Erwachsene mussten sich dem kritischen Urteil des Verbrauchermagazins stellen. Das Ergebnis ist erfreulich, denn bis auf einen Fahrradhelm im Test erreichten alle ein „gutes“ oder sogar „sehr gutes“ Qualitätsurteil.

Integralhelme im Test: ADAC findet 4 Motorradhelme für Touren „gut“

Foto: Nolan | N86 Classic

Motorradfahrer haben ein höheres Verletzungsrisiko im Straßenverkehr als Autofahrer. Folglich sollten sie entsprechende Schutzkleidung und einen guten Helm tragen. Der ADAC hat elf Motorradhelme getestet und verraten, mit welchem man am sichersten fährt. Im Zuge des Tests wurde aber nicht nur der Unfallschutz geprüft, sondern auch Sicht, Aerodynamik und Geräusche sowie Handhabung und Komfort der Helme.

Skihelme für Damen und Herren im Test der Stiftung Warentest

Foto: Bigandt | Dreamstime.com

Die Skisaison hat zur Freude aller Wintersportler begonnen. Damit die Freude nicht durch einen Sturz mit schweren Kopfverletzungen getrübt wird, sollten sowohl Snwoboarder als auch Skifahrer einen Helm tragen. Das Verbrauchermagazin Stiftung Warentest hat in Ausgabe 12/2012 insgesamt 17 Skihelme für Damen und Herren bis 150 Euro getestet und verraten, mit welchen Modellen Erwachsene auf der Piste am sichersten unterwegs sind. Das Ergebnis: Zu den besonders empfehlenswerten Skihelmen gehören der Testsieger Atomic Xeed Ritual (um 120 Euro, hier erhältlich), Uvex Hypersonic… » weiterlesen «

34 Fahrradhelme für Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Test

Foto: Casco | Activ-TC

Pünktlich zu Beginn der Fahrradsaison hat Stiftung Warentest 34 Fahrradhelme für Erwachsene, Kinder und Jugendliche getestet. Dabei überzeugte mehr als die Hälfte mit „guten“ Gesamtergebnissen. Testsieger bei den City-Fahrradhelmen für Erwachsene wurde der komfortable Casco Activ-TC (Note „Gut“, ab 60 Euro, hier erhältlich). Der Helm ist sicher, einfach zu handhaben und hat ein sehr gutes Schloss. Durch die Reflektoren ist der Helm im Dunkeln gut zu erkennen. Das Sichtfeld nach oben ist durch den Schirm jedoch leicht eingeschränkt.

8 Radhelme im Test: Mit diesen Modellen fahren Radfahrer am besten

Foto: ABUS | Metronaut

Im Frühling bieten sich zahlreiche Aktivitäten an der frischen Luft an, zum Beispiel Radfahren. Damit man bei einem Sturz keine ernsthaften Kopfverletzungen erleidet, empfiehlt es sich, einen Helm zu tragen. Die Fitness-Zeitschrift Fit for Fun hat aktuell acht Fahrradhelme für Erwachsene gestestet und verraten, mit welchem Helm Radfahrer auf der sicheren Seite sind. Der ABUS  Metronaut (ab 60 Euro, hier erhältlich) bspw. sieht nicht nur stylisch aus, sondern bietet auch viele technische Raffinessen wie 25 Lufteingänge und -ausgänge, ein fein justierbares… » weiterlesen «

Skibrillen und Skihelme für Kinder im Test der Stiftung Warentest

Foto: verona_studio I Fotolia

Der österreichischen Verein für Konsumenteninformation hat im Auftrag von Stiftung Warentest zwölf Skihelme und 16 Schlechtwetter-Skibrillen für Kinder getestet. Bester Skihelm im Test war der Giro Slingshot (um 50 Euro, hier erhältlich, Note „Gut“). Der Helm habe ein angenehmes Innenfutter, sei sicher und lasse sich einfach auf- und absetzen. Nachteil: Mäßige Belüftung, Drehknopf zum Verstellen des Kopfbandes schwer zugänglich.