Nur vier sind „sehr gut“: 21 Lippenpflegestifte mit UV-Schutz im Test von Öko-Test

Die Lippen besitzen kaum Eigenschutz gegen UV-Strahlung, sind jedoch im Freien so gut wie ständig der Sonne ausgesetzt. Eine Lippenpflege mit UV-Schutz beugt sonnenbedingten Hautveränderungen vor. Doch wie bedenklich oder unbedenklich sind die verwendeten UV-Filter? Enthalten die Pflegestifte Schadstoffe? Diesen Fragen ist Öko-Test nachgegangen und hat 21 Lippenpflegestifte mit UV-Schutz im Test gegenübergestellt (Heft 01/2022). Zertifizierte Naturkosmetik schneidet im Vergleich nur mittelmäßig ab. Die besten Lippenpflegestifte, aber auch die schlechtesten Produkte stammen aus der Kategorie der konventionellen Lippenpflege. Vier Pflegestifte erhalten die Note „sehr gut“, sieben sind nur „ungenügend“. Anders als in früheren Tests haben die Tester dieses Mal auch Lippenpflege mit Titandioxid abgewertet. Seit Sommer 2021 stuft die Europäische Kommission für Lebensmittelsicherheit den Stoff als „nicht sicher“ ein.

Werbung: Bilder von der Amazon Product Advertising API / Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks.
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Der beste Lippenpflegestift kommt von Annemarie Börlind

Als Testsieger schneidet der Annemarie Börlind Sun Care Lip Stick 20 (etwa 6,95 Euro) ab. Er ist frei von bedenklichen Inhaltsstoffen und weist lediglich den Mangel auf, dass keine ausreichenden Sonnenschutz-Empfehlungen gegeben werden. Dafür gibt es die Gesamtnote „sehr gut“.

Die Ergebnisse für den Annemarie Börlind Sun Care Lip Stick 20 im Überblick:

  • Inhaltsstoffe
  • wenige weitere Mängel

Merkmale:

  • mineralische UV-Filter laut Deklaration: nein
  • bedenkliche, chemisch-organische UV-Filter: nein
  • ParfĂĽm/ ätherische Ă–le: nein
  • weitere bedenkliche/ und oder umstrittene Inhaltsstoffe: nein

Platz 2 geht an den Lippenpflegestift von Kaufland

Als günstige Alternative zum Testsieger können die Tester den Kaufland Bevola Lippenpflege Sun Protect LSF 20 (etwa 0,95 Euro, Note „sehr gut“) empfehlen. Als mineralischer UV-Filter wird Zinkoxid eingesetzt. Bedenklich sind die Inhaltsstoffe nicht, bei der Deklaration fehlt lediglich eine kleine Zusatzangabe.

Die Ergebnisse fĂĽr den Kaufland Bevola Lippenpflege Sun Protect LSF 20 im Ăśberblick:

  • Inhaltsstoffe
  • wenige weitere Mängel

Merkmale:

  • mineralische UV-Filter laut Deklaration: Zinkoxid
  • bedenkliche, chemisch-organische UV-Filter: nein
  • ParfĂĽm/ ätherische Ă–le: ja
  • weitere bedenkliche/ und oder umstrittene Inhaltsstoffe: nein

„Sehr gut“ ist auch der Lippenpflegestift von Euco (Budni)

Rundum ĂĽberzeugen kann auch der Euco (Budni) Sun D’Or Lippenpflegestift LSF 30 (etwa 1,45 Euro). Er enthält ParfĂĽm/ ätherische Ă–le, aber keine schädlichen oder bedenklichen Inhaltsstoffe. Die Gesamtnote lautet „sehr gut“.

Die Ergebnisse fĂĽr den Euco (Budni) Sun D’Or Lippenpflegestift LSF 30 im Ăśberblick:

  • Inhaltsstoffe
  • keine weiteren Mängel

Merkmale:

  • mineralische UV-Filter laut Deklaration: nein
  • bedenkliche, chemisch-organische UV-Filter: nein
  • ParfĂĽm/ ätherische Ă–le: ja
  • weitere bedenkliche/ und oder umstrittene Inhaltsstoffe: nein

Rossmanns Eigenmarke ĂĽberzeugt in allen Kategorien

Als vierter Lippenpflegestift mit UV-Schutz im Test erhält der Rossmann Sun Ozon Lippenpflegestift LSF 30 (etwa 1,49 Euro) die Note „sehr gut“. Außer Parfüm/ ätherischen Ölen enthält er keine potenziell bedenklichen Stoffe und weist auch keine weiteren Mängel auf.

Die Ergebnisse fĂĽr den Rossmann Sun Ozon Lippenpflegestift LSF 30 im Ăśberblick:

  • Inhaltsstoffe
  • keine weiteren Mängel

Merkmale:

  • mineralische UV-Filter laut Deklaration: nein
  • bedenkliche, chemisch-organische UV-Filter: nein
  • ParfĂĽm/ ätherische Ă–le: ja
  • weitere bedenkliche/ und oder umstrittene Inhaltsstoffe: nein

SchĂĽtzt mit Zinkoxid: Der Lippenpflegestift von Frei Ă–l

Der Frei Öl Hydrolipid Hydro Lipstick LSF 50 von Apother Walter Bauhahn (etwa 4,95 Euro) enthält ebenfalls Zinkoxid als mineralischen UV-Filter. Die Prüfung der Inhaltsstoffe übersteht er ohne Beanstandungen, allerdings stellen die Tester weitere Mängel fest: Der Umkarton enthält keine Sonnenschutzhinweise, die Sonnenschutz-Empfehlungen sind nicht ausreichend und bei der Deklaration des Inhaltsstoffs Zinkoxid fehlt der Zusatz „nano“. Die Gesamtnote lautet „gut“.

Die Ergebnisse fĂĽr den Frei Ă–l Hydrolipid Hydro Lipstick LSF 50 im Ăśberblick:

  • Inhaltsstoffe
  • weitere Mängel

Merkmale:

  • mineralische UV-Filter laut Deklaration: nein
  • bedenkliche, chemisch-organische UV-Filter: nein
  • ParfĂĽm/ ätherische Ă–le: ja
  • weitere bedenkliche/ und oder umstrittene Inhaltsstoffe: nein

Abwertung aufgrund bedenklicher Inhaltsstoffe

Die Note „gut“ geht auch an die Sebamed Schützende Lippenpflege LSF 15 von Sebapharma (etwa 1,85 Euro), die keine schädlichen Inhaltsstoffe aufweist. Die Verpackung gibt jedoch keine ausreichenden Sonnenschutzhinweise und -empfehlungen.

Die besten Lippenstifte aus der Kategorie zertifizierte Naturkosmetik sind nur „befriedigend“: Die Alverde Sonnen-Lippenpflege LSF 20 (etwa 1,95 Euro) und die Eco Cosmetics Lippenpflege LSF 30 (etwa 4,95 Euro) setzen Titanoxid als mineralischen UV-Filter ein. Gleiches gilt für den als „ausreichend“ bewerteten Eco Cosmetics Ey! Summer Lips SPF 20 (etwa 3,99 Euro). Beide Eco Cosmetics Lippenpflegestifte weisen kleine Mängel in der Deklaration auf, außerdem fehlen Sonnenschutz-Empfehlungen.

Unter den konventionellen Produkten erhalten drei Lippenpflegestifte die Note „befriedigend“, darunter der vergleichsweise teure Siriderma Sun Lippenbalsam Sensitiv LSF 30 von Sirius (etwa 7,95 Euro). Er enthält halogenorganische Verbindungen und es fehlen Sonnenschutz-Empfehlungen. Der Ladival Aktiv UV-Schutzstift 30 (etwa 5,00 Euro) enthält den bedenklichen chemisch-organischen UV-Filter Octocrylen, beim dm Sun Dance Lippenpflegestift 30 (etwa 1,45 Euro) fallen Titandioxid und halogenorganische Verbindungen auf. Beide sind daher nur „mangelhaft“. Ganze sieben Lippenpflegestifte mit UV-Schutz sind „ungenügend“. Dazu zählen der Beiersdorf Eucerin Lip Active, LSF 15 (etwa 3,75 Euro) und der La Roche-Posay Anthelios XL Stick, SPF 50+ (etwa 9,90 Euro). Beide enthalten Paraffine und MOAH.

Fazit: Insgesamt sechs Lippenpflegestifte mit UV-Schutz im Vergleich von Ă–ko-Test sind frei von bedenklichen Inhaltsstoffen (Ausgabe 01/2022). Bei allen Produkten handelt es sich um konventionelle Kosmetik. Vorn liegen die Lippenpflege von Annemarie Börlind, Kaufland Bevola, Sun D’Or und Rossmann Sun Ozon.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Diese Interdentalbürsten sind unbedenklich und einfach anzuwenden Die Haare im Nu aufgefrischt: Öko-Test prüft 20 Trockenshampoos Für ein strahlendes Lächeln: Diese 13 elektrische Zahnbürsten sind empfehlenswert 17 Lippenstifte im Rosenholzton: Selbst die besten sind nur „befriedigend“