Generation G 7000: Die sparsamsten Geschirrsp├╝ler von Miele

Angesichts steigender Strompreise und des voranschreitenden Klimawandels sehen sich viele Verbraucher nach energieeffizienten Haushaltsger├Ąten um. F├╝r alle, die eine besonders sparsame Geschirrsp├╝lmaschine suchen, hat das Unternehmen Miele auf der IFA 2022 neue Ger├Ąte der Generation G 7000 vorgestellt. In den vergangenen 20 Jahren hat der Hersteller den Energieverbrauch seiner Geschirrsp├╝ler um rund 44 Prozent senken k├Ânnen. Die Ger├Ąte der Baureihe G 7000 sollen nun noch effizienter arbeiten — und zudem Tipps zum Energiesparen geben. Ein schnelles Eco-Programm, ein optionaler Warmwasseranschluss und ein automatisches Dosiersystem sollen dabei helfen, Strom, Wasser und Reinigungsmittel zu sparen. Neu mit an Bord der Geschirrsp├╝ler ist ein sogenanntes Consumption Dashboard, eine ├╝ber die Miele App zug├Ąngliche Verbrauchs├╝bersicht. Fast alle Ger├Ąte der Generation 7000 geh├Âren zudem in die derzeit sparsamste Energieeffizienzklasse A.

W

Consumption Dashboard hilft beim Energiesparen

Die Vorgaben der Energieeffizienzklasse A erf├╝llen die Miele Geschirrsp├╝ler der Generation 7000 bereits seit 2021. F├╝r eine m├Âglichst sparsame Arbeitsweise verf├╝gen die Ger├Ąte unter anderem ├╝ber ein Eco-Programm mit einer Laufzeit von weniger als vier Stunden. Das neue Consumption Dashboard soll ab dem vierten Quartal 2022 ├╝ber die Miele App abrufbar sein. Die Verbrauchs├╝bersicht informiert ├╝ber den tats├Ąchlichen Strom- und Wasserverbrauch eines Programmdurchlaufs. Weiterhin zeigt das Dashboard an, wie h├Ąufig ein Programm pro Woche, Monat oder Jahr ausgew├Ąhlt wurde. Bei Bedarf k├Ânnen Sie einzelne Verbrauchsaspekte noch genauer analysieren lassen, zum Beispiel die Durchschnittswerte aller verwendeten Programme vergleichen. So finden Sie das sparsamste Programm f├╝r ihre Anspr├╝che. Zus├Ątzlich soll das Consumption Dashboard n├╝tzliche Spartipps geben.

EcoPower-Technologie f├╝r geringen Wasserverbrauch

Damit Sie besonders sparsam Geschirr sp├╝len k├Ânnen, sind die Ger├Ąte der Generation G 7000 mit einem intelligent gestaltetem Wasserzufluss ausgestattet. Optimierte Spr├╝harme und ein effizientes Filtersystem helfen weiterhin, den Wasserverbrauch gering zu halten. Im Automatikprogramm erkennt ein Sensor den Verschmutzungsgrad des Geschirrs und passt den Wasserverbrauch entsprechend an.┬áDiese als EcoPower-Technologie bezeichnete Ausstattung reduziert den Wasserverbrauch im Eco-Programm auf 8,4 Liter. Das Automatikprogramm kommt je nach Verschmutzungsgrad mit nur 6,0 Litern Wasser aus.

Noch sparsamer dank Warmwasseranschluss und Solarthermie

Wie jeder Miele Geschirrsp├╝ler lassen sich auch die Modelle der Generation 7000 an einen Warmwasseranschluss bis 60 ┬░C anschlie├čen. Das lohnt sich vor allem f├╝r Haushalte, die ihr Warmwasser mit regenerativen Energiequellen erzeugen, zum Beispiel ├╝ber eine Solarthermie- oder PV-Anlage. Im Vergleich zu einem Kaltwasseranschluss verbrauchen Sie auf diese Weise im Durchschnitt bis zu weniger 35 Prozent Energie.┬áJe nach Programmwahl f├Ąllt das Einsparpotenzial sogar noch h├Âher aus. Im Eco-Programm sinkt der Energieverbrauch um bis zu 46 Prozent und liegt nur noch bei etwa 0,29 kWh. Schlie├čen Sie die Maschine ans Warmwasser an, m├╝ssen Sie zudem weniger lang auf Ihr sauberes Geschirr warten. Die Laufzeit verringert sich je nach Programm um bis zu 25 Minuten.

AutoDos: automatisches Dosiersystem f├╝r bessere Reinigungsergebnisse

Foto: Miele

Eine Neuheit ist auch das automatische Dosiersystem AutoDos, das weltweit einzige seiner Art. Die Anwendung erfordert ein von Miele entwickeltes Pulvergranulat. Das Dosiersystem ist mit einer sogenannten PowerDisk ausgestattet, die das Granulat f├╝r jeden Sp├╝lgang individuell dosiert und ans gew├Ąhlte Programm sowie den Verschmutzungsgrad des Geschirrs anpasst. Manuelle Einstellungen bleiben nat├╝rlich weiterhin m├Âglich. Eine PowerDisk reicht laut Miele f├╝r 20 Sp├╝lg├Ąnge im Eco-Programm.┬áMit AutoDos soll stets die optimale Menge Reinigungsmittel verwendet werden. Einer ├ťberdosierung wird vorgebeugt, was die Umwelt schont. F├╝r die PowerDisk All in 1 ECO verwendet Miele pflanzenbasierte Inhaltsstoffe und verzichtet auf Mikroplastik. Umweltfreundlich ist auch der Beh├Ąlter aus gereinigten und aufgearbeiteten Plastikabf├Ąllen.

Dem geringen Strom- und Wasserverbrauch sowie den niedrigen Betriebskosten verdanken die Miele Geschirrsp├╝ler der Generation 7000 auch ihr gutes Abschneiden in einem aktuellen Vergleich von Stiftung Warentest (Ausgabe 08/2022). Der Miele G 7160 SCVi AutoDos geh├Ârt bei den vollintegrierten Modellen zu den Siegern, bei den teilintegrierten Ger├Ąten holt sich der Miele G 7110 SCi AutoDos den Testsieg.

Nachhaltig Geschirr sp├╝len mit intelligenten Funktionen

Mit der Generation G 7000 pr├Ąsentiert das Unternehmen Miele seine bislang sparsamsten Geschirrsp├╝lmaschinen. Intelligente Funktionen f├╝hren zu einer hohen Energieeffizienz. Im Eco-Programm lassen sich so bis zu 46 Prozent Energie sparen. Der Wasserverbrauch reduziert sich abh├Ąngig vom Programm auf etwa 6,0 Liter pro Sp├╝lgang.

0 / 5  0 Bewertungen: 0

Your page rank:

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Baby-Erstausstattung: Kosten f├╝r Kleidung, M├Âbel und Pflege in Zeiten der Inflation Die neuen AEG-Waschtrockner der Serie 7000 bis 9000 sparen Platz und Energie idealo Sparreport: Wie reagieren deutsche Verbraucher auf die Inflation? Rezeptfreie┬áMedikamente online kaufen: Angebotsr├╝ckgang und steigende Preise