Fotobuch online gestalten: Testsieger Lidl glänzt mit vorbildlichem Datenschutz

Fotobücher sind eine schöne Erinnerung an besondere Momente und auch ein beliebtes Geschenk zu Weihnachten oder zum Geburtstag. Wer ein Fotobuch gestalten möchte, hat verschiedene Anbieter zur Auswahl. Online oder per App lassen sich die Bücher erstellen. Nach wenigen Tagen kommt das fertige Produkt ins Haus. Wie gut die Bildqualität ausfällt und wie es um den Datenschutz bestellt ist, hat Stiftung Warentest geprüft (Heft 8/2020). Von den zwölf getesteten Anbietern fallen acht allerdings durch. Bei sieben Anbietern haben die Tester Sicherheitsmängel im Bestellprozess festgestellt. Von ip.Labs Fujifilm und Myposter erhielten die Tester sogar die falschen Fotos zugeschickt. Die gute Nachricht: Alle „mangelhaft“ bewerteten Dienste haben versprochen, nachzubessern. Immerhin vier Fotobuch-Anbieter sind „gut“. Wer ein Fotobuch günstig bestellen möchte, hat etwa beim Testsieger Lidl die Möglichkeit dazu.

Bilder von der Amazon Product Advertising API / Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks

Das beste Fotobuch im Test gibt es von Lidl

Testsieger im Vergleich der Fotobuch-Anbieter ist das Lidl/Picanova Fotobuch (lidl-fotos.de). Ein Standard-Fotobuch mit mindestens 24 Seiten kostet 14,90 Euro. Die Bild-Qualität gefällt den Testern gut, sowohl in der Standard- als auch in der Premium-Ausführung. Bei der Abwicklung gibt es keine Probleme. Zudem fällt Lidl durch einen vorbildlichen Datenschutz auf. Lediglich die Auswahl könnte etwas größer sein. Stiftung Warentest vergibt die Gesamtnote „Gut“.

Die Ergebnisse fĂĽr Lidl/Picanova Fotobuch im Ăśberblick:
+ Standard-Fotobuch
+ Premium-Fotobuch
+ Abwicklung
+ Basisschutz persönlicher Daten
+ keine Mängel in den AGB
Vielseitigkeit des Angebots

Merkmale:
âś“ Preis Standard-Fotobuch/ minimale Seitenanzahl: 14,90 Euro/ 24
âś“ Preis Premium-Fotobuch/ minimale Seitenanzahl: 19,90 Euro/ 26
✓ zusätzliche Versand- und Bearbeitungskosten: 4,99 Euro
âś“ Produktion der FotobĂĽcher durch: Picanova
âś“ mittlere Lieferzeit Standard-/ Premium-Fotobuch: 7/ 3 Werktage
âś“ Nutzung mit Software fĂĽr Windows/ MacOS
âś“ Nutzung mit Browser
✓ Bildoptimierung laut Anzeige in der Windows-Software auswählbar
✓ Mindestlänge des Passworts: 8 Zeichen


Platz 2 geht an das Fotobuch von Aldi Foto

Das Angebot von Aldi Foto Fotobuch (aldifotos.de) erhält ebenfalls die Note „Gut“. Ein Standard-Fotobuch mit 24 Seiten gibt es ab 14,95 Euro. Sowohl die Bildqualität als auch der Datenschutz überzeugen die Tester. Weder Datenschutzerklärung noch AGB weisen Mängel auf. Die Abwicklung funktioniert einfach.

Die Ergebnisse fĂĽr Aldi Foto Fotobuch im Ăśberblick:
+ Standard-Fotobuch
+ Premium-Fotobuch
+ Abwicklung
+ Vielseitigkeit des Angebots
+ Basisschutz persönlicher Daten
+ keine Mängel in den AGB

Merkmale:
âś“ Preis Standard-Fotobuch/ minimale Seitenanzahl: 14,95 Euro/ 24
âś“ Preis Premium-Fotobuch/ minimale Seitenanzahl: 19,95 Euro/ 26
✓ zusätzliche Versand- und Bearbeitungskosten: 3,95 Euro
âś“ Produktion der FotobĂĽcher durch: Orwo
âś“ mittlere Lieferzeit Standard-/ Premium-Fotobuch: 6/ 8 Werktage
âś“ Nutzung mit Software fĂĽr Windows/ MacOS
âś“ Nutzung mit Browser/ Android-App/ iOS-App
✓ Bildoptimierung laut Anzeige in der Windows-Software auswählbar/ voreingestellt
✓ Mindestlänge des Passworts: 10 Zeichen


Saal Digital: Bestellung ohne Nutzerkonto

Für das Saal Digital Fotoservice Fotobuch (saal-digital.de) müssen Besteller kein Nutzerkonto anlegen. Der Auftragsstatus lässt sich mit E-Mailadresse und Auftragsnummer abfragen. Angeboten wird lediglich ein Premium-Fotobuch, das mit 34,99 Euro für 26 Seiten vergleichsweise teuer ist. Die Bildqualität überzeugt. Dafür gibt es ebenfalls die Note „Gut“.

Die Ergebnisse fĂĽr Saal Digital Fotoservice Fotobuch im Ăśberblick:
+ Premium-Fotobuch
+ Abwicklung
+ Basisschutz persönlicher Daten
+ keine Mängel in den AGB
Vielseitigkeit des Angebots

Merkmale:
âś“ Preis Premium-Fotobuch/ minimale Seitenanzahl: 34,99 Euro/ 26
✓ zusätzliche Versand- und Bearbeitungskosten: 4,99 Euro
âś“ mittlere Lieferzeit Premium-Fotobuch: 3 Werktage
âś“ Nutzung mit Software fĂĽr Windows/ MacOS
âś“ Nutzung mit Android-App/ iOS-App
✓ Bildoptimierung laut Anzeige in der Windows-Software auswählbar


Fotobuch von Rossmann auf Platz 4

Sowohl die Standard- als auch die Premium-Variante von Rossmann Fotowelt Fotobuch (rossmann-fotowelt.de) können mit guter Bildqualität überzeugen. Das Standard-Fotobuch gibt es ab 17,99 Euro. Die Abwicklung funktioniert einfach, beim Datenschutz gibt es nur leichte Mängel. Die Gesamtnote lautet „Gut“.

Die Ergebnisse fĂĽr Rossmann Fotowelt Fotobuch im Ăśberblick:
+ Standard-Fotobuch
+ Premium-Fotobuch
+ Abwicklung
+ Vielseitigkeit des Angebots
+ keine Mängel in den AGB
Basisschutz persönlicher Daten

Merkmale:
âś“ Preis Standard-Fotobuch/ minimale Seitenanzahl: 17,99 Euro/ 24
âś“ Preis Premium-Fotobuch/ minimale Seitenanzahl: 21,99 Euro/ 26
✓ zusätzliche Versand- und Bearbeitungskosten: 2,95 Euro
âś“ Produktion der FotobĂĽcher durch: Orwo
âś“ mittlere Lieferzeit Standard-/ Premium-Fotobuch: 4/ 8 Werktage
✓ Abholung vor Ort möglich
âś“ Nutzung mit Software fĂĽr Windows/ MacOS
âś“ Nutzung mit Browser/ Android-App/ iOS-App
✓ Bildoptimierung laut Anzeige in der Windows-Software auswählbar/ voreingestellt für ganzes Fotobuch
✓ Mindestlänge des Passworts: 8 Zeichen


Alle anderen Fotobücher sind „mangelhaft“

Die acht weiteren Fotobuch-Anbieter im Test erhalten lediglich die Note „Mangelhaft“. Dazu gehören zum Beispiel das günstige Fotobuch von dm-Drogeriemarkt Paradies-Fotobuch (17,95 Euro), das Cewe Fotobuch von Cewe (26,95 Euro), das Tchibo Foto Fotobuch (19,95 Euro) und das Myposter Fotobuch (26,99 Euro).

Zur Abwertung führen jeweils Mängel beim Datenschutz. Die Tester bemängeln die im Testzeitraum nicht ausreichende Mindestlänge der geforderten Passwörter, außerdem bieten nicht alle Zugangswege ausreichenden Schutz vor häufigen Anmeldeversuchen. Die Bildqualität ist bei allen Anbietern „gut“ bis „befriedigend“, lediglich das Standard-Fotobuch von Myposter weist eine „ausreichende“ Bildqualität auf.

Fazit: Im Vergleich der Fotobücher von Stiftung Warentest (Ausgabe 8/2020) bewähren sich vor allem Lidl, Aldi, Saal Digital und Rossmann mit guter Bildqualität und ausreichendem Datenschutz. Nach dem Test haben auch Anbieter wie dm, Pixum, Cewe und FotoInsight beim Datenschutz nachgebessert. Wer ein Fotobuch erstellen möchte, kann nun beruhigt auch diese Anbieter nutzen.


Fujifilm FinePix XP140: Beste wasserdichte Kompaktkameras im Test Ganz nah ran ans Motiv: 18 Kompaktkameras mit Superzoom im Test Kompakte auf dem Prüfstand: Welche Kompaktkamera macht die besten Bilder? Fotobücher online erstellen: Diese Anbieter liefern eine gute Qualität