41 Beiträge in der Kategorie Familie & Kinder

Schnuller im Test: Öko-Test prüft 17 Nuckel auf Schadstoffe

Welcher Schnuller ist der beste? Welcher Nuckel ist frei von Schadstoffen? Die Zeitschrift Öko-Test hat aktuell zahlreiche Schnuller getestetet und gibt Antwort auf diese Fragen. Insgesamt 17 Nuckel für Babys und Kleinkinder hat das Verbauchermagazin untersucht, darunter sowohl Supermarkt-Produkt als auch Marken-Nuckel von Avent und NUK. Das Ergebnis: Den Bisstest überstehen alle problemlos. Doch in puncto Inhaltsstoffe hagelt es Kritik. Denn obwohl bekannt ist, dass PAK-Verbindungen als krebserregend gelten und in Babyprodukten verboten sind, wurden diese in sechs Nuckeln gefunden.

Kinderlaufräder im Test: Puky LR XL mit Bremse ist Testsieger

Spätestens wenn der Nachwuchs das 3. Lebensjahr erreicht hat, schauen sich viele Eltern nach einem Laufrad um. Doch welches Kinderlaufrad soll man kaufen? Welches Laufrad ist das beste? Die Zeitschrift Öko-Test hat zehn Laufräder für Kleinkinder unter die Lupe genommen. Testsieger wurde das Puky LR XL mit Bremse (Note „gut“), das bereits vormontiert geliefert wird. Das Laufrad für Kinder ab 4 Jahren bietet Fahrspaß auf allen Wegen und kann durch das Trittbrett auch als Roller genutzt werden. Lediglich in puncto Inhaltsstoffe gab… » weiterlesen «

Wachsmalstifte im Test: Öko-Test prüft 16 Stifte für Kinder

Malen gehört zu den Lieblingsbeschäftigungen von Kindern. Doch kann man dem Nachwuchs bedenkenlos jeden Stift in die Hand drücken? Das Verbrauchermagazin Öko-Test hat in seiner aktuellen Ausgabe 16 Wachsmalstifte unter die Lupe genommen und gibt Antwort: Insgesamt erreichten fünf von 16 Wachstumsstiften im Test ein „gutes“ oder sogar „sehr gutes“ Gesamtergebnis. Der Rest wurde aufgrund bedenklicher Inhaltsstoffe, die zum Teil krebserregend sind, mit der Note „Befriedigend“, „Mangelhaft“ oder „Ungenügend“ bewertet.

Wickeltisch-Heizstrahler im Test: Rommelsbacher ist Testsieger

Welcher Wickeltisch-Heizstrahler bietet Komfort für Baby und Eltern? Das Magazin Haus & Garten Test hat in Ausgabe 2/2012 fünf Babystrahler auf Herz und Nieren geprüft. Vier Modelle überzeugen mit einem „guten“ Gesamtergebnis: Allen voran der Testsieger Rommelsbacher IW 604/E (etwa 50 Euro, hier erhältlich). Das Modell punktet insbesondere mit kurzer Aufwärmzeit und souveräner Wärmeleistung: Einfach am Zugschalter ziehen und schon breitet sich wohlige Wärme über dem Wickeltisch aus. Montage und Handhabung sind denkbar einfach. Für die nötige Sicherheit sorgt ein Schutzschlauch… » weiterlesen «

Kinderlaufrad im Test: Lidl X-Bike ist „handlich und stabil“

Discounter Lidl verkauft seit dem 28. November das Kinderlaufrad X-Bike für 50 Euro. Ob das Laufrad sicher und frei von Schadstoffen ist, verrät ein Schnelltest der Stiftung Warentest. Zunächst einmal sei zu sagen, dass sich das Kunststoff-Laufrad mit verstellbarem Sattel für Kinder zwischen zweieinhalb und fünf Jahren bzw. mit einer Körpergröße von rund 90 bis 115 Zentimeter eignet. Der Zusammenbau ist laut Stiftung Warentest problemlos, denn Bedienungsanleitung und Werkzeug liegen bei. Die Sattelhöhe lässt sich ohne Werkzeug an die Größe… » weiterlesen «

Muttermilchersatz: Öko-Test prüft Inhaltsstoffe von Anfangsnahrung

Muttermilch ist am besten für das Baby. Doch was, wenn man sein Kind nicht stillen kann? Dann muss der Nachwuchs mit dem Fläschchen großgezogen werden. Zahlreiche Hersteller bieten inzwischen diverse Säuglingsmilch-Produkte für das Fläschchen an. Das Verbrauchermagazin Öko-Test wollte wissen, welcher Muttermilchersatz empfehlenswert ist und hat in Ausgabe 11/ 2011 insgesamt 21 Anfangsnahrungen unter die Lupe genommen, darunter auch sieben Bio-Produkte. Das Ergebnis: Kein Produkt ist besser als „befriedigend“.

16 Beißringe im Test: Avent, Chicco, NUK und andere sind „sehr gut“

Wenn Babys die ersten Zähnchen bekommen, kann ein Beißring hilfreiche Dienste leisten. Dieser sollte speichel- und schweißecht sein. Welchen Beißring man seinem Baby bedenkenlos zum darauf Herumkauen geben kann, verrät ein Testbericht über Beißringe in der aktuellen Öko-Test (11/2011). 16 Beißringe hat das Verbrauchermagazin zum Vergleich antreten lassen, davon erreichten acht ein „sehr gutes“ Gesamtergbenis. Zu den besten Beißringen im Test gehören der Philips AVENT Beißring für die Eckzähne, der Chicco Fresco Relax Kühlbeißring Kirsche mit Griff und der Grünspecht Baby-Holzgreifling…. » weiterlesen «

Spielzeug im Test: Stiftung Warentest prüft Spielwaren auf Schadstoffe

Die Sicherheit von Spielzeug ist nach wie vor ein wichtiges Thema. Aus diesem Grund hat sich Stiftung Warentest 40 Spielzeuge für Kinder ab 3 Jahren angesehen und auf Schadstoffe sowie lösliche Kleinteile getestet, darunter 18 Themensets, elf Puppen und elf Kunststoffspielzeuge. Rund die Hälfte der Spielwaren wurde mit der Note „Gut“ oder „Sehr gut“ bewertet, sieben Spielzeuge erhielten die Gesamtnote „Mangelhaft“. Testsieger unter den Themensets wurde der Bruder Schaeff HR 16 Mini-Bagger (Note „Sehr gut“, um 15 Euro, hier erhältlich),… » weiterlesen «

Buntstifte im Test: Öko-Test prüft Stifte auf Inhaltsstoffe

Kinder nehmen beim Malen schon mal gedankenverloren Filz- und Buntstifte in den Mund. Um so wichtiger ist es, dass die Stifte frei von Schadstoffen sind. Öko-Test hat in Ausgabe 10/2011 Buntstifte geprüft und verraten, welche man seinen Kindern bedenkenlos zum Malen geben kann. Insgesamt 20 Packungen Buntstifte hat das Verbrauchermagazin gekauft und ins Labor geschickt. Das Ergebnis ist erschreckend: Nur zwei Packungen Buntstifte überzeugen mit der Note „Sehr gut“ bzw. „Gut“. Alle anderen Buntstifte im Test mussten sich mit einem „befriedigenden“, „ausreichenden“ oder „ungenügenden“… » weiterlesen «

Trinklerntassen im Test: Baby-Nova macht das Rennen

Kinderarzt Dr. Falko Panzer hält Trinklernbecher „für eine nette Spielerei“. Man müsse den Nachwuchs nur von vornherein an einen Becher gewöhnen, dann funktioniere das Trinkenlernen einwandfrei. Wer sich dennoch für den Kauf einer Trinklerntasse entschieden hat, sollte einen Blick in die Zeitschrift Öko-Test werfen. Das Verbrauchermagazin hat zwölf Trinklernbecher ins Labor geschickt und sie im Hinblick auf Schadstoffe sowie Geruchs- und Geschmackseigenschaften untersucht.