Universalzahnpasten im Test: 13 von 17 Zahncremes sind „sehr gut“

Mindestens morgens und abends steht Zähneputzen auf dem Programm. Universalzahnpasten sollen die Zähne vor Karies schützen, Verfärbungen entfernen sowie Plaque und Zahnstein vorbeugen. Einige Produkte versprechen zudem, das Zahnfleisch zu schonen. Für einen Testbericht in der Oktober-Ausgabe des Magazins hat Stiftung Warentest untersucht, wie gut 17 Zahncremes diese Aufgaben wirklich erfüllen. Das Ergebnis ist erfreulich: Gleich 13 Zahnpasten im Test erhalten die Gesamtnote „Sehr gut“, darunter Markenprodukte ebenso wie Eigenmarken der Discounter und Drogerien. Einen zuverlässigen Kariesschutz bekommen Verbraucher bereits für 45 Cent pro Tube. Wer eine passende Zahnpasta kaufen möchte, sollte auf den Abrieb achten. Winzige Putzkörper sollen Verfärbungen von den Zähnen scheuern. Im Vergleich fällt jedoch auf: Ein hoher Abrieb bedeutet nicht unbedingt eine bessere Putzleistung. Auch Zahncremes mit niedrigem Abrieb entfernen Verfärbungen noch zuverlässig.

Letzte Aktualisierung am 13.11.2019 / Bilder von der Amazon Product Advertising API
Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks

Zahnpasta mit sehr niedrigem Abrieb: Sensodyne pflegt „gut“

Als einzige Zahncreme im Vergleich wartet Sensodyne MultiCare Original (etwa 2,84 Euro pro 75 ml) mit einem sehr niedrigen Abrieb auf. Dadurch entfernt sie Verfärbungen weniger gut als Produkte mit niedrigem oder hohem Abrieb. Durch ihren Fluorid-Gehalt beugt die Zahnpasta jedoch dem Entstehen von Karies vor. Die Gesamtnote lautet „Gut“.

Die Ergebnisse für die Sensodyne MultiCare Original im Überblick:
+ Kariesprophylaxe durch Fluorid
+ Verpackung
+ Deklaration und Werbeaussagen
Entfernung von Verfärbungen

Merkmale:
Preis pro 100 ml: 3,80 Euro
Fluoridgehalt: 1400 ppm
Art des Fluorids: Natriumfluorid
enthält Zink
ausgelobte Wirkungsbereiche: Karies, Plaque, Zahnfleischschutz/-pflege, Schmerzempfindlichkeit
unterstützender Wirkstoff deklariert: Karies, Plaque, Zahnfleischschutz/-pflege, Zahnstein, Mundgeruch, Schmerzempfindlichkeit


Zahnpasta mit niedrigem Abrieb: Testsieger ist Parodontax

Die beste Universal-Zahnpasta im Test mit niedrigem Abrieb ist laut Stiftung Warentest Parodontax Extra Frisch Complete Protection (etwa 4,95 Euro pro 75 ml). Die recht kostspielige Zahncreme macht sich durch eine sehr gute Kariesprophylaxe bezahlt und entfernt auch Verfärbungen zuverlässig. Dafür gibt es die Note „Sehr gut“.

Die Ergebnisse für die Parodontax Extra Frisch Complete Protection im Überblick:
+ Kariesprophylaxe durch Fluorid
+ Entfernung von Verfärbungen
+ Verpackung
+ Deklaration und Werbeaussagen

Merkmale:
Preis pro 100 ml: 6,60 Euro
Fluoridgehalt: 1430 ppm
Art des Fluorids: Natriumfluorid
ausgelobte Wirkungsbereiche: Plaque, Zahnfleischschutz/-pflege, Mundgeruch
unterstützender Wirkstoff deklariert: Karies, Plaque, Zahnfleischschutz/-pflege, Zahnstein, Mundgeruch


Alviana: Beste Naturkosmetik-Zahncreme im Vergleich

Für die Alviana Naturkosmetik Zahncreme Bio-Pfefferminze (etwa 1,79 Euro pro 75 ml) ist zwar lediglich ein Wirkstoff gegen Karies ausgelobt, der Kariesschutz funktioniert dafür „sehr gut“ und auch Verfärbungen entfernt die Bio-Zahnpasta noch „gut““. Stiftung Warentest vergibt dafür das Gesamturteil „Sehr gut“.

Die Ergebnisse für die Alviana Naturkosmetik Zahncreme Bio-Pfefferminze im Überblick:
+ Kariesprophylaxe durch Fluorid
+ Entfernung von Verfärbungen
+ Verpackung
+ Deklaration und Werbeaussagen

Merkmale:
Preis pro 100 ml: 2,39 Euro
Fluoridgehalt: 1390 ppm
Art des Fluorids: Natriumfluorid
ausgelobte Wirkungsbereiche: keine
unterstützender Wirkstoff deklariert: Karies


Colgate: Preiswerte Alternative zum Testsieger

Die Colgate Komplett 8 Natürliche Kräuter (etwa 0,93 Euro pro 75 ml) ist vergleichsweise preiswert, schützt die Zähne aber „sehr gut“ vor Karies und entfernt Verfärbungen wirkungsvoll. Stiftung Warentest vergibt die Note „Sehr gut“

Die Ergebnisse für die Colgate Komplett 8 Natürliche Kräuter im Überblick:
+ Kariesprophylaxe durch Fluorid
+ Entfernung von Verfärbungen
+ Verpackung
+ Deklaration und Werbeaussagen

Merkmale:
Preis pro 100 ml: 1,24 Euro
Fluoridgehalt: 1400 ppm
Art des Fluorids: Natriummonofluoridphosphat
ausgelobte Wirkungsbereiche: Karies, Plaque
unterstützender Wirkstoff deklariert: Karies, Zahnstein


Zwei weitere Zahnpasten mit niedrigem Abrieb sind „sehr gut“

Mit der Gesamtnote „Sehr gut“ schneiden auch die Odol-med 3 Extreme Clean Langzeit-Frische (etwa 1,79 Euro pro 75 ml) und das REWE Today dent Frische Gel (etwa 0,65 Euro pro 125 ml) ab. „Gut“ sind die Müller Terra Naturi 5 in 1 Zahncreme Kräuter Minze (etwa 1,75 Euro pro 75 ml) und die Odol-med 3 Original All in one Schutz (etwa 1,75 Euro pro 75 ml). Beide bieten einen „sehr guten“ Kariesschutz und entfernen Verfärbungen „gut“. Bei Odol-med 3 kritisieren die Tester Deklaration und Werbeaussagen.


Zahnpasta mit mittlerem Abrieb: Budnident am besten

Beste Zahnpasta im Test mit mittlerem Abrieb ist die günstige Budni Budnitent Zahncreme Kräuter (etwa 0,49 Euro pro 125 ml). Die Drogerie-Eigenmarke überzeugt mit „sehr gutem“ Kariesschutz und entfernt auch Verfärbungen „sehr gut“. So lautet dementsprechend auch das Gesamturteil.

Die Ergebnisse für die Budni Budnitent Zahncreme Kräuter im Überblick:
+ Kariesprophylaxe durch Fluorid
+ Entfernung von Verfärbungen
+ Verpackung
+ Deklaration und Werbeaussagen

Merkmale:
Preis pro 100 ml: 0,39 Euro
Fluoridgehalt: 1400 ppm
Art des Fluorids: Natriumfluorid
enthält Zink und Blue Covarine
ausgelobte Wirkungsbereiche: Karies, Plaque, Zahnfleischschutz/-pflege, Zahnstein, Mundgeruch
unterstützender Wirkstoff deklariert: Karies, Plaque, Zahnfleischschutz/-pflege, Zahnstein, Mundgeruch


Auch die Zahncreme von Edeka schützt „sehr gut“ vor Karies

Das Edeka Elkos DentaMax Fluor Fresh Zahngel (etwa 0,45 Euro pro 125 ml) schützt ebenfalls „sehr gut“ vor Karies und entfernt Verfärbungen „gut“. Damit erhält die Zahncreme mit mittlerem Abrieb die Gesamtnote „Sehr gut“.

Die Ergebnisse für die Edeka Elkos DentaMax Fluor Fresh Zahngel im Überblick:
+ Kariesprophylaxe durch Fluorid
+ Entfernung von Verfärbungen
+ Verpackung
+ Deklaration und Werbeaussagen

Merkmale:
Preis pro 100 ml: 0,36 Euro
Fluoridgehalt: 1420 ppm
Art des Fluorids: Natriumfluorid
enthält Zink
ausgelobte Wirkungsbereiche: Karies, Zahnfleischschutz/-pflege, Zahnstein
unterstützender Wirkstoff deklariert: Karies, Plaque, Zahnfleischschutz/-pflege, Zahnstein, Mundgeruch


Die zweite Edeka Zahnpasta im Test überzeugt ebenfalls

Die Edeka Elkos DentaMax Kräuter Zahncreme (etwa 0,36 Euro pro 125 ml) enthält etwas mehr Fluorid als das Zahngel der Handelsketten-Eigenmarke, bietet allerdings einen etwas weniger guten Rundumschutz. Aufgrund der zuverlässigen Kariesprophylaxe und der Wirkung gegen Verfärbungen vergeben die Tester dennoch die Note „Sehr gut“.

Die Ergebnisse für die Edeka Elkos DentaMax Kräuter Zahncreme im Überblick:
+ Kariesprophylaxe durch Fluorid
+ Entfernung von Verfärbungen
+ Verpackung
+ Deklaration und Werbeaussagen

Merkmale:
Preis pro 100 ml: 0,36 Euro
Fluoridgehalt: 1480 ppm
Art des Fluorids: Natriumfluorid
enthält Blue Covarine
ausgelobte Wirkungsbereiche: Karies, Zahnstein
unterstützender Wirkstoff deklariert: Karies, Zahnstein


Vier weitere Zahncremes mit mittlerem Abrieb sind „sehr gut“

Stiftung Warentest zeichnet vier weitere Zahncremes mit mittlerem Abrieb mit der Note „Sehr gut“ aus, darunter die günstigen Eigenmarken Netto Marken-Discount Diadent Fluor Fresh Zahngel (etwa 0,45 Euro pro 125 ml) und Diadent Zahncreme Kräuter (etwa 0,45 Euro), deren Inhaltsstoffe mit den Edeka-Produkten identisch sind.


„Mangelhaft“ für die teure Zahnpasta von Dr. Bronner’s

Nicht überzeugen kann die sehr teure Dr. Bronner’s Pfefferminz-Zahnpasta ohne Fluorid (etwa 9,00 Euro). Da sie kein Fluorid enthält, kann sie den Testern zufolge die Zähne nicht wirkungsvoll vor Karies schützen.


Oral-B Zahnpasta mit hohem Abrieb ist ebenfalls „sehr gut“

Die Oral-B Zahnfleisch und -schmelz Pro-Repair (etwa 4,00 Euro pro 75 ml) soll mit hohem Abrieb hartnäckige Verfärbungen entfernen und zugleich das Zahnfleisch schonen. Verfärbungen rückt die Zahncreme tatsächlich zuverlässig zu Leibe, auch die Kariesprophylaxe funktioniert „sehr gut“. Dafür gibt es auch die Gesamtnote „Sehr gut“.

Die Ergebnisse für die Oral-B Professional Zahnfleisch & -schmelz Pro-Repair im Überblick:
+ Kariesprophylaxe durch Fluorid
+ Entfernung von Verfärbungen
+ Verpackung
+ Deklaration und Werbeaussagen

Merkmale:
Preis pro 100 ml: 5,35 Euro
Fluoridgehalt: 1420 ppm
Art des Fluorids: Zinnfluorid, Natriumfluorid
enthält Zink
ausgelobte Wirkungsbereiche: Zahnfleischschutz/-pflege
unterstützender Wirkstoff deklariert: Karies, Plaque, Zahnfleischschutz-/pflege, Zahnstein, Schmerzempfindlichkeit


Zahnpasta kaufen: So finden Sie die passende Zahncreme

Für eine wirkungsvolle Kariesprophylaxe sollte eine Zahncreme in jedem Fall Fluorid enthalten. Welche Zahnpasta die richtige für Sie ist, hängt zudem vom persönlichen Zahnzustand ab:

  • Bei empfindlichen Zähnen, freiliegenden Zahnhälsen sowie, wenn bereits Putzschäden vorhanden sind, empfiehlt sich eine Zahncreme mit niedrigem oder sehr niedrigem Abrieb.
  • Bei gesunden Zähnen und hartnäckigen Verfärbungen, etwa durch Kaffee oder Tee, kann eine Zahncreme mit hohem Abrieb verwendet werden.
  • Zink schützt vor Bakterien, die Mundgeruch verursachen, und beugt Plaque, Zahnsteinneubildung und Zahnfleischentzündungen vor. Für Kinder und Jugendliche ist ein Zuviel an Zink jedoch schädlich, zinkhaltige Zahncremes sollten daher erst ab 18 Jahren verwendet werden.

Fazit: Fast alle Zahnpasten im Test sind empfehlenswert. Fast alle Universalzahnpasten im Testbericht von Stiftung Warentest (Ausgabe 10/2019) halten, was der Name verspricht, und bieten einen guten Rundumschutz. Der Wirkungsbereich der meisten Zahncremes ist sogar größer als ausgeschrieben. Lediglich die Dr. Bronner’s Zahncreme fällt aufgrund des fehlenden Fluorids durch.