8 Regenschirme im Test: Testsieger Knirps hÀlt Wind und Wetter stand

PĂŒnktlich zum Herbst hat das Verbrauchermagazin Haus & Garten Test Regenschirme getestet. Insgesamt acht Taschenschirme mussten sich in puncto Belastbarkeit und Regenschutz sowie Handhabung und Verarbeitung beweisen. Testsieger ist der 300 g schwere Knirps FiberT2 Duomatic (ab 40 Euro, hier erhĂ€ltlichKnirps FiberT2 Duomatic bei Amazon), mit dem man bei Wind und Wetter „sehr gut“ gewappnet ist. Durch seine gute Verarbeitung und AllgemeinstabilitĂ€t halte das Modell WindstĂ¶ĂŸen mĂŒhelos stand, schreibt das Testmagazin. Außerdem hat der Taschenschirm von Knirps einen ergonomischen Griff und liegt gut in der Hand. Ferner lĂ€sst sich der Schirm durch den Reißverschluss in der wohldimensionierten HĂŒlle schnell verstauen.

Bilder von der Amazon Product Advertising API / Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks

Platz 2 belegt der Doppler Magic Carbonsteel Romantic (um 40 Euro, hier erhĂ€ltlich), der auch bei starken Böen Widerstand leistet: So trĂ€gt der 340 g schwere Schirm auch nach mehrmaligem Umklappen keine BeschĂ€digungen davon. DarĂŒber hinaus bietet der Taschenschirm von Doppler eine praktische Aufspann- und Schließfunktion und einen ergonomischen Knauf, der sich gut greifen und festhalten lĂ€sst. Die SchutzhĂŒlle könnte etwas grĂ¶ĂŸer sein, damit sich der Schirm leichter Einschieben lĂ€sst. Auf Platz 3 findet sich das Modell Topmatic SL von Knirps (um 55 Euro). Der Taschenschirm ist dem Test zufolge sehr robust und lĂ€sst sich einfach verstauen. Im Gegenzug ist der Schirm recht schwer (450 g) und aufgrund seiner LĂ€nge von 35 cm zu groß fĂŒr viele Handtaschen.

Über den Preis-/Leistungssieg darf sich der Mini Automatik „Flowers“ von DM (um 6 Euro) freuen. Der Taschenschirm sei zwar nicht ganz so robust wie seine Konkurrenz, dafĂŒr aber um einiges gĂŒnstiger, heißt es. An windstillen Tagen ist man mit dem 340 g leichten Modell bestens gerĂŒstet. Zusammenfassend erreicht ein Taschenschirm im Test die Note „Sehr gut“. Sechs Schirme schneiden mit einem „Gut“ ab und einer mit der Note „Mangelhaft“. Genaue Informationen zum Testbericht sind in Ausgabe 7.2013 von Haus & Garten Test nachzulesen. Welche Regenstiefel etwas taugen, erfahren Sie hier.

Fazit: FĂŒr stĂŒrmische Tage empfiehlt sich einer der bestplatzierten Regenschirme im Test.

Knirps – Windkanaltest – Fiber T2 Duomatic


Ice Ice Baby: Die 3 besten EiswĂŒrfelmaschinen fĂŒr Zuhause Mobiles KlimagerĂ€t kaufen: Die 3 besten mobilen Klimaanlagen bis 500 Euro Smoothie-Mixer gĂŒnstig kaufen: Die 3 besten Standmixer unter 100 Euro Mit diesen 4 KlimagerĂ€ten bleibt die Wohnung im Sommer kĂŒhl