Digitale Spiegelreflexkameras im Test: Olympus E-5 wurde Testsieger

Eine digitale Spiegelreflexkamera dürfte so manches Hobby-Fotografenherz höher schlagen lassen. Das Flaggschiff unter den Digitalkameras bietet nicht nur eine super Bildqualität, sondern auch zahlreiche manuelle Einstellungsmöglichkeiten und Gestaltungsmöglichkeiten. Audio Video Foto Bild hat in Ausgabe 7/2011 insgesamt 18 Spiegelreflexkameras gegeneinander antreten lassen, davon schnitt keine schlechter als „gut“ ab. Testsieger mit der Note 1,43 wurde die Olympus E-5 (um 350 Euro, hier erhältlichOlympus E-5 bei Amazon). Die Knipse überzeugten in allen Testfeldern mit „guten“ Ergebnissen. Auch die zweitplatzierte Canon EOS 600D (um 500 Euro, hier erhältlichCanon EOS 600D bei Amazon) glänzte durchweg mit „guten“ Leistungen. AVF Bild vergab die Note 1,52.

Letzte Aktualisierung am 15.06.2019 / Bilder von der Amazon Product Advertising API
Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks

Testsieger Olympus E-5 ist laut Vergleich rundum „gut“

Den dritten Platz belegte die Sony SLT-A55V (Note 1,60). Die Bildqualität, Bedienung und den Hersteller-Service fanden die Tester „gut“. Die Qualität des eingebauten Blitzes jedoch nur „befriedigend“. Auf dem vierten Platz fand sich die Canon EOS 550D (Note 1,65) ein. Für die Bildqualität bei Tageslicht, den Blitz (extern) und die Bedienung gab es „gute“ Noten. Für die Qualität des eingebauten Blitzes und den Service des Herstellers gab es nur ein „befriedigendes“ Urteil. Mehr Informationen zum Test gibt es in der AVF Bild und im Internet unter computerbild.de/avf/.

Weitere „gute“ Spiegelreflexkameras im Test waren:

  • Canon 60D
  • Pentax K-r
  • Pentax K-5
  • Canon EOS 1100D
  • Canon EOS 7D
  • Nikon D7000
  • Nikon D5100
  • Pentax K-x
  • Canon EOS 5D Mark II
  • Sony DSLR-A 550L
  • Sony Alpha 450
  • Nikon D3100
  • Nikon D300S
  • Sony Alpha 290

Weiterlesen: Digitalkamera Test: Die kompakte Sony WX70 liefert die besten Bilder

Olympus E-5 im Video