Wischroboter Vergleich: Dirt Devil Evo vs. iRobot Scooba 385

Artikel von PiT | Abgelegt in Haushalt & Freizeit | Veröffentlicht am 02. August 2011

59 Bewertungen: 1/52/53/54/55/5 4,56
  

Foto: iRobot

Das Wischen gehört nicht unbedingt zu den beliebtesten Tätigkeiten im Haushalt. Gut zu wissen, dass es sogenannte Wischroboter gibt, die einem die lästige Hausarbeit abnehmen. Doch wie gut bzw. gründlich sind Wischroboter? Lohnt ein Kauf? Das ETM Testmagazin hat in Ausgabe 8/2011 einen Wischroboter Test gemacht. Im Fokus standen der Dirt Devil Evo und der iRobot Scooba 385. Testsieger wurde der Wischroboter iRobot Scooba 385iRobot Scooba 385 bei Amazon mit 78,4 von 100 möglichen Punkten. Der Bodenwischer überzeugte insbesondere mit guten Reinigungsergebnissen. Überdies sei der Scooba 385 einfach zu handhaben und gut für Fliesen geeignet.

Wischroboter: Testsieger iRobot Scooba 385 sehr „gründlich“

Weniger gut gefallen haben die Lautstärke und die mittelmäßige Navigation. Der Wischroboter von iRobot bietet ein vierstufiges-Reinigungssystem und macht alle versiegelten Parkett-, Hartholz-, Fliesen, Linoleum und PVC-Böden zuverlässig sauber. Der Dirt Devil EvoDirt Devil Evo bei Amazon (77,6 von 100 Punkten) verfügt über ein Programm zur Feuchtreinigung und einen Modus zum Staubwischen. Positiv vermerkt wurden die einfache Inbetriebnahme und Reinigung sowie die Navigation und die geringe Lautstärke.

Kritik hagelte es für die eher „durchschnittliche“ Reinigungsleistung. Auch sei der Haushaltshelfer nicht für große Räume geeignet. Ausführliche Informationen zum Wischroboter Vergleich 2011 finden sich im aktuellen ETM Testmagazin 8/2011 und online unter etm-testmagazin.de.

Themen: , , , ,

Verwandte Beiträge zu diesem Artikel

About Author

PiT

send

0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>