Yamaha Restio ISX-800 im Test: Dock mit gutem Klang

Audio Video Foto Bild hat in Ausgabe 4/2012 den Yamaha Restio ISX-800Yamaha Restio ISX-800 (um 420 Euro) in Augenschein genommen. Der stylische Docking-Lautsprecher macht nicht nur optisch etwas her, sondern bietet auch einen satten Klang und jede Menge Ausstattung: So eigne sich das Dock für alle Apple-Geräte mit flacher Anschlussleiste, ausgenommen dem iPad, schreibt AVF Bild. Neben einem USB-Anschluss hat das schlanke Gerät eine Mini-Stereoklinkenbuchse, ein Radio, einen CD-Player und ein Display an Bord. Auf Bluetooth oder Airplay muss man allerdings verzichten. Der Klang des Docking-Lautsprechers Yamaha Restio ISX-800 ist „warm, voll und mit satten, sauberen“ Bässen. Lediglich die Stimmen klingen etwas zu „voluminös“.

Werbung: Bilder von der Amazon Product Advertising API / Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks.
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Die drei Regler für Bässe, Mitten und Höhen hingegen stießen auf Begeisterung. Durch sie lässt sich der Klang an den eigenen Geschmack anpassen. Insgesamt ist der Yamaha Restio ISX-800, den es übrigens in vier verschiedenen Farben gibt, ein schöner Docking-Lautsprecher mit „gutem“ Klang, der sogar Radio, Wecker und CD-Spieler bietet. Die restliche Ausstattung ist aber enttäuschend: So zeige das Display zu wenig Infos, Funktechnik sei nicht an Bord und eine Wandhalterung müsse extra gekauft werden. Gesamtnote 2,47. Ausführliche Informationen zum Yamaha Restio ISX-800 Test finden sich in der Audio Video Foto Bild 4/2012.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Elektronisches Klavier kaufen: Die 3 besten Digitalpianos unter 500 Euro Guter Klang und spannende Funktionen: Viele Digitalradios schneiden „gut“ ab Digitalpiano kaufen: 7 von 11 Homepianos überzeugen im Test Plattenspieler günstig kaufen: Die 3 besten Plattenspieler bis 300 Euro