Wlan-Lautsprecher zwischen 250 und 600 Euro im Test der AVF Bild

Audio Video Foto Bild hat 14 WLAN-Lautsprecher auf Herz und Nieren geprüft, darunter sieben Boxen bis 350 Euro und sieben Boxen bis 600 Euro. Bester WLAN-Lautsprecher bis 350 Euro im Test war der Pioneer XW-SMA3 (Note 2,42, etwa 200 Euro, hier erhältlichPioneer XW-SMA3). Der Testsieger und Preis-Leistungssieger ist „rundum gelungen“, schreiben die Tester. Durch seine kompakten Abmessungen lasse sich das Modell überall einsetzen, der Akku mache es unabhängig von der Steckdose. Außerdem könne der Pioneer ohne Router eine AirPlay-Verbindung zu Apple-Geräten aufbauen. Im Heimnetzwerk spiele der XW-SMA3 auch DLNA-Musik vom PC ab. Der Klang sei ausgewogen, mit klaren Mitten und Höhen sowie druckvollen Bässen.

Letzte Aktualisierung am 14.09.2019 / Bilder von der Amazon Product Advertising API
Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks

Platz zwei ging an den Philips Fidelio A5 (Note 2,43, etwa 200 Euro, hier erhältlichPhilips Fidelio A5). Der WLAN-Lautsprecher überzeugte mit einfacher Bedienung und gutem Klang. Die Bässe kommen „voll und sauber rüber“. Die Höhen klingen aus seitlicher Hörposition allerdings etwas zaghaft. Auch sei die App zur Steuerung und Musikbelieferung im Test etwas zäh gelaufen. Auf dem Handy oder Computer gespeicherte Wiedergabelisten lassen aber nicht abspielen. Der drittplatzierte LG ND8520 erreichte ebenfalls eine „gute“ Gesamtnote. Vier von sieben WLAN-Lautsprechern bis 350 Euro im Test waren „befriedigend“.

WLAN-Boxen zwischen 400 und 600 Euro im Test

Bei den WLAN-Boxen zwischen 400 und 600 Euro hatte Teufel Raumfeld M (Note 2,23, etwa 400 Euro, hier erhältlichTeufel Raumfeld M) die Nase vorn. Laut Audio Video Foto Bild gehe bei dem Teufel-Set einer der Lautsprecher ins WLAN-Netz und speise den anderen per Kabel. Die Einrichtung sei einfach. Zur Steuerung und Versorgung mit Musik diene eine kostenlose Raumfeld-App für Android- und Apple-Geräte. Darüber hinaus lassen sich die Musikdienste Simfy, Napster und LastFM nutzen und Internet-Radiodienste hören. Der Klang ist „großartig“.

Silber ging an die Teufel Raumfeld L (Note 2,24), die mit normalen Laustärken den besten Klang im Test lieferten. Der Titel Preis-/Leistungssieger ging an die Teufel Raumfeld One (Note 2,46). Insgesamt waren sechs von sieben WLAN-Boxen zwischen 400 und 600 Euro im Test „gut“ und ein Lautspecher „befriedigend“. Genaue Informationen zum Lautsprecher-Test sind in der AVF Bild (Ausgabe 1/2013) nachzulesen.

Pioneer SMA Wireless Sound Systems im Video