Winterreifen im Test: Michelin und Continental „sehr verschleißfest“

Inzwischen dürfte allgemein bekannt sein, dass Autos von Oktober bis Ostern mit Winterreifen bestückt sein sollten. Pünktlich zu Beginn der Herbst-/Wintersaison hat Stiftung Warentest 31 Winterreifen für Klein-, Kompakt- und Mittelklassewagen hinsichtlich ihrer Fahreigenschaften auf nasser und trockener Fahrbahn, bei Schnee und Eis sowie Verschleißfestigkeit einem Vergleich unterzogen. Bester Winterreifen der Kleinwagengröße 165/70 R14 T ist der Michelin Alpin A4 (Note „Gut“, ab 50 Euro, hier erhältlichMichelin Alpin A4). Der Testsieger sei „sehr verschleißfest“ und sowohl auf nasser und trockener Fahrbahn als auch bei Schnee und Eis „gut“.

Letzte Aktualisierung am 16.06.2019 / Bilder von der Amazon Product Advertising API
Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks

Die Testsieger Michelin und Continental sind rundum „gut“

Auch der zweitplatzierte Continental WinterContact TS 800 (Note „Gut“, ab 50 Euro, hier erhältlichContinental WinterContact TS 800) sowie der Pirelli Winter 190 Snowcontrol Serie 3 (Note „Gut“) konnten sich auf nasser und trockener Fahrbahn sowie bei Schnee und Eis behaupten. Die Verschleißfestigkeit und der Kraftstoffverbrauch seien „gut“. Neun von 15 Winterreifen (165/70 R14 T) im Test waren „befriedigend“ und einer „ausreichend“. Zwei Modelle sind mit einem „Mangelhaft“ durchgefallen.

Testsieger in der Kategorie Kompaktklasse und Mittelklasse (205/55 R16 H) wurde der Continental WinterContact TS 850 (Note „Gut“, ab 75 Euro, hier erhältlichContinental WinterContact TS 850). Die Fahreigenschaften auf nasser und trockener Fahrbahn sowie bei Schnee und Eis sind laut Stiftung Warentest „gut“, die Verschleißfestigkeit und der Kraftstoffverbrauch sogar „sehr gut“.

Auf Rang 2 fand sich der Michelin Alpin A4 (Note „Gut“) ein, der den Testsieg nur knapp verfehlte. Auch der Dunlop SP Wintersport 4 D, Goodyear UltraGrip 8 und Nokian WR D3 waren „gut“. Zehn von 16 Modellen sind dem Testbericht zufolge „befriedigend“, eines „mangelhaft“. Mehr Informationen zum aktuellen Winterreifen-Vergleich finden sich in der Stiftung Warentest, Heft 10/2012. Einen Winterreifen-Ratgeber mit Informationen zum Wechsel und rechtlichen Grundlagen finden Sie auf dieser Seite.