Freie Sicht im Winter: Scheibenreiniger fürs Auto im Test

Eine schmutzige Windschutzscheibe ist ein Sicherheitsrisiko. Im Winter lassen Feuchtigkeit und Eis den Schmutz noch stärker an der Frontscheibe haften. Jetzt muss ein guter Scheibenreiniger fürs Auto her, der mit wenigen Wischintervallen für klaren und möglichst schlierenfreien Durchblick sorgt. Welcher Fertigmischung das am besten gelingt, hat die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung zusammen mit Auto Bild getestet. Wer sich fragt, welchen Winter-Scheibenreiniger er kaufen kann, findet hier Hilfestellung. Die Aufgabe der zehn Scheibenreiniger im Test: auf dem klimatisierten, vollautomatisierten Prüfstand einen typischen Schmierfilm von der Scheibe zu entfernen. Die Tester vergaben außerdem Punkte für eine einfache Handhabung und die Verträglichkeit der Scheibenreiniger. Schließlich sollen die Produkte keine Kratzer oder Risse im Lack und Kunststoff des Wagens hinterlassen. Das Urteil „sehr empfehlenswert“ sichern sich die Winter-Scheibenreiniger von Sonax und Jet, die beide durch hohe Ergiebigkeit punkten.

Bester Scheibenreiniger für den Winter ist Sonax

Mit dem Urteil „sehr empfehlenswert“ schneidet der Sonax-Scheibenreiniger AntiFrost & KlarSicht gebrauchsfertig (etwa 12,40 Euro) ab. Der Scheibenreiniger kommt im 5-Liter-Kanister mit Ausgießhilfe daher. Das erlaubt eine relativ einfache Handhabung. Zudem ist die Fertigmischung sehr ergiebig. Bei Außentemperaturen um den Gefrierpunkt reichen dem Sonax-Scheibenreiniger vier Wischzyklen mit fünf Wischhüben, um die Windschutzscheibe zu säubern.

Die Ergebnisse für den Sonax-Scheibenreiniger im Überblick:
+ Anwendung
+ Wirkung
+ Verträglichkeit
+ Kosten

Merkmale:
Gefrierschutz laut Hersteller/ im Test: -20°C/ -21,2°C
Preis pro Liter Fertigmischung: 2,50 Euro
Menge pro Reinigungsvorgang: 200 ml
Kosten pro Reinigungsvorgang: 0,50 Euro


Auch der Jet-Scheibenreiniger für den Winter überzeugt im Test

Das Jet Scheiben-Frostschutz Fertiggemisch (etwa 8,99 Euro) gibt es im 3-Liter-Kanister ohne Ausgießhilfe. Dennoch lässt sich der Scheibenreiniger für den Winter noch recht einfach handhaben. Er weist eine sehr hohe Lack- und Kunststoffverträglichkeit auf und lässt sich im Test bis zu Temperaturen von -22,8 °C anwenden. Dabei ist er nur geringfügig teurer als das Produkt von Sonax. Dafür vergibt die GTÜ ebenfalls das Urteil „sehr empfehlenswert“.

Die Ergebnisse für das Jet Scheiben-Frostschutz Fertiggemisch im Überblick:
+ Anwendung
+ Wirkung
+ Verträglichkeit
+ Kosten

Merkmale:
Gefrierschutz laut Hersteller/ im Test: -20°C/ -22,8°C
Preis pro Liter Fertigmischung: 3,00 Euro
Menge pro Reinigungsvorgang: 200 ml
Kosten pro Reinigungsvorgang: 0,60 Euro


Aral-Scheibenreiniger: Hohe Lack- und Kunststoffverträglichkeit

Der Aral Klare Sicht Winter Fertigmix (etwa 15,49 Euro) im 3-Liter-Standbeutel bietet Gefrierschutz bis -25 °C und weist dabei eine sehr hohe Lack- und Kunststoffverträglichkeit auf. Der starke Geruch und die vergleichsweise hohen Kosten führen zu einer leichten Abwertung. Das Gesamturteil der GTÜ lautet daher „empfehlenswert“.

Die Ergebnisse für den Aral-Scheibenreiniger im Überblick:
+ Anwendung
+ Verträglichkeit
Wirkung
Kosten

Merkmale:
Gefrierschutz laut Hersteller/ im Test: -25°C/ -25,1°C
Preis pro Liter Fertigmischung: 5,16 Euro
Menge pro Reinigungsvorgang: 325 ml
Kosten pro Reinigungsvorgang: 1,68 Euro


Ebenfalls empfehlenswert: Der Shell-Scheibenreiniger

Der Shell-Scheibenreiniger EasyClean Winter Klarsicht gebrauchsfertig (etwa 7,99 Euro) im 2-Liter-Standbeutel lässt sich einfach anwenden und ist ebenfalls verträglich für Lack und Kunststoff. Für eine gründliche Reinigung werden allerdings 425 ml des Produkts benötigt. Das macht die Anwendung vergleichsweise teuer. Die GTÜ vergibt das Gesamturteil „empfehlenswert“.

Die Ergebnisse für den Shell-Scheibenreiniger im Überblick:
+ Anwendung
+ Verträglichkeit
Wirkung
Kosten

Merkmale:
Gefrierschutz laut Hersteller/ im Test: -20°C/ -22,5°C
Preis pro Liter Fertigmischung: 4,00 Euro
Menge pro Reinigungsvorgang: 425 ml
Kosten pro Reinigungsvorgang: 1,70 Euro


Hem-Scheibenreiniger: Wenig ergiebig

Als wenig ergiebig erweist sich auch der Hem Frostschutz und Reiniger für die Scheibenwaschanlage gebrauchsfertig (etwa 11,99 Euro) im 3-Liter-Kanister ohne Ausgießhilfe. Für eine Anwendung sind 450 ml Scheibenreiniger nötig. In der Kategorie „Verträglichkeit“ erzielt der Winter-Scheibenreiniger fürs Auto jedoch die Höchstwertung und lässt sich auch einfach anwenden. Es reicht fürs Urteil „empfehlenswert“.

Die Ergebnisse für den Hem-Scheibenreiniger im Überblick:
+ Anwendung
+ Verträglichkeit
Wirkung
Kosten

Merkmale:
Gefrierschutz laut Hersteller/ im Test: -20°C/ -21,2°C
Preis pro Liter Fertigmischung: 4,00 Euro
Menge pro Reinigungsvorgang: 450 ml
Kosten pro Reinigungsvorgang: 1,80 Euro


5 Winter-Scheibenreiniger sind weniger empfehlenswert

Fünf Winter-Scheibenreiniger im Test erhalten das Urteil „bedingt empfehlenswert“:

  • Der Edeka Gut & Günstig Scheiben-Frostschutz gebrauchsfertig Citrus-Duft (4,99 Euro),
  • der Robbyrob Klarblick Sommer und Winter Fertigmix Citrus-Duft (4,49 Euro),
  • der Total wash Scheibenfrostschutz gebrauchsfertig (19,99 Euro),
  • der Nigrin Performance Scheiben-Frostschutz Energizer mit Wach-Mach Duftformel Fertigmix (12,99 Euro) und
  • der OMV Caristal Premium Winter Windshield Cleaner ready to use Lime Fragrance (13,99 Euro).

Alle fünf „bedingt empfehlenswerten“ Produkte benötigen rund einen halben Liter Flüssigkeit pro Reinigungsvorgang. Im Test reichen selbst zehn Wischzyklen nicht aus, um die Scheibe vollständig zu reinigen. Der Nigrin-Scheibenreinger hinterlässt zudem leichte Lackschäden und feine Risse im Kunststoff. Allgemein kritisiert die GTÜ, dass keines der getesteten Produkte einen kindersicheren Verschluss aufweist.


Freie Sicht im Winter: Tipps gegen vereiste und beschlagene Autoscheiben

  • Ist im Winter die Frontscheibe vereist, kratzen Sie nicht nur ein Guckloch frei! Wer nicht die ganze Scheibe von Eis und Schnee befreit, muss mit 10,00 Euro Verwarngeld rechnen.
  • Enteiser-Spray hilft gegen von innen beschlagene oder vereiste Autoscheiben.
  • Klopfen Sie vor dem Einsteigen Schnee von der Kleidung und von den Schuhen, damit weniger Feuchtigkeit ins Auto gelangt. Hohe Luftfeuchtigkeit im Innenraum führt dazu, dass die Scheiben schneller beschlagen.

Fazit: Sonax und Jet sind die besten Scheibenreiniger für den Winter. Wer einen sparsamen Scheibenreiniger fürs Auto sucht, der Lack und Kunststoff nicht beschädigt und einen guten Gefrierschutz bietet, kann laut GTÜ bei den Produkten von Sonax und Jet zugreifen. Ein gutes Frostschutzmittel gesucht? Welche Frostschutzmittel im Test überzeugen, lesen Sie hier.

Grafik: GTÜ

Ihre Meinung zu "Freie Sicht im Winter: Scheibenreiniger fürs Auto im Test"

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.