Weber Q 140: Bester Elektrogrill im Test der eHome

Ist offenes Feuer für echtes Grillaroma wirklich unverzichtbar? Die Zeitschrift eHome von Computer Bild hat im Mai 2013 den Test gemacht und fünf Elektrogrills um die Wette glühen lassen. Dabei standen sowohl die Grillergebnisse als auch die Handhabung und Reinigung im Fokus. Bester Elektrogrill im Test war der Weber Q 140Weber Q 140 bei Amazon für ca. 250 Euro. Der Testsieger erreichte 14 von 15 Punkten. Gründe hierfür waren perfekte Grillergebnisse und das umfangreiche Zubehör, das zum Experimentieren einlade. Außerdem komme der Weber einem klassischen Holzkohlegrill am nächsten. Die Reinigung erfolge von Hand, was durch die zwei abnehmbaren Grillplatten leicht gehe. Weiter heißt es, das Basisgerät tauge zum Tischbetrieb, einen Standfuß gebe es für 50 Euro Aufpreis.

Outdoorchef, Philips und Tefal überzeugen auch im Test

Foto: Elena Moiseeva | Dreamstime.com

Auch der zweitplatzierte Outdoorchef City Electro 420Outdoorchef City Electro 420 bei Amazon für 185 Euro ist ein ernstzunehmender Ersatz für klassische Holzkohlegrills. Die Grillergebnisse sind gut. Die Bedienung per Folientasten sei Geschmackssache, schreiben die Tester. Einfacher gehe es mit Drehknöpfen, wie sie die anderen Testkandidaten hätten. Die im Laufe der Zeit verschleißende und zu ersetzende Reflektorplatte mache Reinigung und Unterhalt etwas aufweniger. Dafür gab es Punktabzug. Insgesamt erreichte der Outdoorchef City Electro 420 13 von 15 Punkten.

Der Tefal GC 3060 3 in 1Tefal GC 3060 3 in 1 bei Amazon konnte 12 von 15 Punkten für sich verbuchen. Die „3 in 1“-Mechanik erlaube den Einsatz als Kontaktgrill, als offene, doppelt große Grillfläche oder mit Oberhitze, so eHome. Steaks und Hamburger würden beim Kontaktgrillen schnell und perfekt gelingen. Die Ergebnisse in puncto Würstchen seien weniger überzeugend. Dafür können Grillplatten und Fettschublade nach dem Einsatz in der Spülmaschine gereinigt werden.

Platz 4 ging an den Philips HD 6360 (11 von 15 Punkten) für 110 Euro. Bei den Grillergebnissen schieden sich die Geister. Ansonsten habe der Elektrogrill eine praktische Grillplatte, einen Infusor, in dem Kräuter mit Wasser verdampft werden können, und ein integriertes Töpfchen, um „Smoking Chips“ zum Rauchen zu bringen. Der Severin PG 2785 für 35 Euro landete mit 10 von 15 Punkten auf 5. Platz. Welche Vor- und Nachteile der Elektrogrill von Severin hat, können Interessierte in der aktuellen eHome (Mai 2013) nachlesen. Einen Ratgeber zum Thema Grillgeräte, Grillkauf und Grillen finden Sie auf dieser Seite.

Weiterlesen: Elektrogrill-Test: Rommelsbacher BBQ 2004/ S an der Spitze

Ihre Meinung zu "Weber Q 140: Bester Elektrogrill im Test der eHome"

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.