Waffeleisen-Test: Gastroback Design Advanced EL ist Testsieger

Ob Kindergeburtstag, Kaffeeklatsch oder Picknick – mit frischgebackenen Waffeln kann man nie etwas falsch machen. Mit einem entsprechenden Waffeleisen gelingt der sĂŒĂŸe oder pikante Snack im Hamdumdrehen. Das ETM Testmagazin hat insgesamt 21 Waffeleisen getestet, darunter vier Wende-Waffeleisen, sechs Belgische Waffeleisen und elf Herz-Waffeleisen. Testsieger bei den Wende-Waffeleisen ist das Gastroback Design Waffeleisen Advanced EL mit Timer (Note „Sehr gut“, ab 130 Euro, hier erhĂ€ltlichGastroback Design Waffeleisen Advanced EL bei Amazon). Das Waffeleisen sei einfach zu handhaben, lasse sich einfach reinigen und backe zudem „perfekte“ Waffeln, schreibt das Testmagazin.

Werbung: Bilder von der Amazon Product Advertising API / Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks.
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten VerkÀufen.

Auch das zweitplatzierte KitchenAid Artisan 5KWB100 Waffle Baker (Note „Sehr“ gut) glĂ€nzt mit einfacher Bedienung und macht „perfekte“ Waffeln. Der Bronzesieger Krups FDD9 5D (Note „Sehr gut“) hat zwar keinen Timer, produziert aber mit ein wenig Übung trotzdem Waffeln von sehr guter QualitĂ€t. Nur die Stufe sechs (ca. 300 ° C) sei etwas fĂŒr erfahrene Nutzer, heißt es. Mit dem „guten“ Allpax Waffeleisen PTBE-WAFR sei hĂ€ufiges Backen in großen Mengen möglich. Die QualitĂ€t der Waffeln sei dabei ordentlich. Der Umgang mit dem GerĂ€t erfordert laut Test aber etwas Übung.

Belgisches Waffeleisen Aviken „backt Waffeln im Akkord“

Wer Belgische Waffeln, die besonders dick sind, backen möchte, ist mit dem Aviken Nobless AB 906.509 „sehr gut“ beraten. Das GerĂ€t eignet sich sowohl fĂŒr AnfĂ€nger als auch fĂŒr fortgeschrittene WaffelbĂ€cker. Die Backzeit ist relativ kurz, das Ergebnis gut. Mit dem zweitplatzierten Tristar WF-2141 (Note „Gut“, ab 22 Euro, hier erhĂ€ltlich) lassen sich recht dicke belgische Waffeln von guter QualitĂ€t produzieren. FĂŒr grĂ¶ĂŸere Mengen sei das Waffeleisen allerdings weniger geeignet, schreiben die Tester. Das Mia Prodomus Big Waffles WA 6063 wurde ebenfalls fĂŒr „gut“ befunden. Die ĂŒbrigen drei Belgischen Waffeleisen im Test schneiden „befriedigend“ ab.

Mit dem Herz-Waffeleisen von Cloer „gelingt jede Waffel“

Waffeln in Herzform gelingen am besten mit dem Cloer Waffelautomat Typ 18 (ab 60 Euro, hier erhĂ€ltlich). Der „sehr gute“ Testsieger macht aus jedem Teig stets die „perfekte“ Waffel. Einzig der laute Signalton wird kritisiert. Bei dem „sehr guten“ Graef WA 80 seien Temperatur und Timer exakt aufeinander abgestimmt, sodass auch mit diesem GerĂ€t jede Waffel gelinge. Die Note „Gut“ erreichten unter anderem das Aviken Nobless AB 906, Aviken Diamond AB 907 und das Rommelsbacher WA 1000/E. Drei Waffeleisen stufte das ETM Testmagazin als „befriedigend“ ein. Mehr Informationen zum Waffeleisen-Test finden angehende WaffelbĂ€cker im ETM Testmagazin, Ausgabe 3/2013.

Original LĂŒtticher Waffeln backen: Rezept und Anleitung (Video)

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Weihnachtsshopping in Deutschland: Viele Geschenke sind gĂŒnstiger geworden Stromfressern auf der Spur: 15 StrommessgerĂ€te im Test Weihnachtlicher Genuss: 18 Christstollen mit Rosinen im Test Elektrische HeizgerĂ€te im Test: StandheizlĂŒfter AGT NX-3258 insgesamt am besten