Mit diesen TĂŒrsicherungen schĂŒtzen Sie sich wirksam gegen Einbrecher

Mehr als 152.000 EinbrĂŒche registrierte die Kriminalstatistik 2014. Die Diebe kommen meist tagsĂŒber zwischen 17:00 und 21:00 Uhr – und verursachen dabei einen Schaden von rund 400 Millionen Euro. Die Opfer sind meist traumatisiert und leiden lange unter dem Verlust des SicherheitsgefĂŒhls. Folglich sollten Sie vorbeugen und Ihr Haus oder Ihre Wohnung gegen Einbrecher schĂŒtzen. Neben Alarmanlagen und sicheren Bauelementen gibt es verschiedene nachrĂŒstbare TĂŒrsicherungen, z. B. Querriegelschlösser, Vertikalstangenschlösser, Kastenschlösser und Bandsicherungen. Welche dieser TĂŒrsicherungen empfehlenswert sind, zeigt ein Test der Stiftung Warentest. Zudem sagen wir Ihnen, wie Sie sich gegen Einbrecher schĂŒtzen und wie Sie Haus und Wohnung mit Förderungen der KfW-Bank aufrĂŒsten können.

Bilder von der Amazon Product Advertising API / Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks

3 von 15 TĂŒrsicherungen im Test sind „sehr gut“

Foto: ABUS | Panzerriegel PR2700

Foto: ABUS | Panzerriegel PR2700

Insgesamt 15 TĂŒrsicherungen hat die Stiftung Warentest auf den PrĂŒfstand gestellt, darunter vier Querriegel-, drei Vertikalstangen- und vier Kastenzusatzschlösser sowie vier Bandsicherungen. Das Ergebnis: Drei TĂŒrsicherungen bestehen den Test mit der Note „Sehr gut“:

Alle drei TĂŒrsicherungen sind einfach zu montieren und halten Einbruchversuchen „sehr gut“ stand. Die tĂ€gliche Bedienung ist einfach. WĂ€hrend Querriegelschlösser wie das ABUS PR2700 das Schloss- und die Scharnierseite sichern, stabilisieren Bandsicherungen nur die Scharnierseite. Daher sollten diese an mehreren Stellen angebracht und mit SchwerlastdĂŒbeln im Mauerwerk verankert werden.

Die Ergebnisse der „sehr guten“ TĂŒrsicherungen im Überblick:

+ „sehr gute“ Einbruchhemmung
+ einfache Montage
+ einfache Handhabung
+ Deklaration (Infos zu Kaufentscheidung und Produkt)


3 TĂŒrsicherungen erhalten das Urteil „Gut“

Den 2. Platz teilen sich der econ Sicherheits-Balkenriegel SBR (etwa 400 Euro), der IKON Protectorriegel DRS 8447 (etwa 700 Euro) und das econ Stangenschloss VSBE fĂŒr Geh-FlĂŒgel (etwa 600 Euro). Der econ-Riegel ohne SperrbĂŒgel schĂŒtzt „sehr gut“. Die Montage ist einfach, der Anleitung fehlen allerdings Hinweise zum nötigen Werkzeug und den Anforderungen an das nachzurĂŒstende TĂŒrelement. Der Querriegel von IKON schĂŒtzt „gut“, der SperrbĂŒgel ist mit entsprechendem Werkzeug aber leicht zu knacken. Der Montageaufwand hĂ€lt sich in Grenzen. Das econ-Stangenschloss schĂŒtzt ebenfalls „sehr gut“ vor Einbrechern und ist einfach zu bedienen. Die Montage gelingt trotz unĂŒbersichtlicher Anleitung mĂŒhelos.

Die Ergebnisse der „guten“ TĂŒrsicherungen im Überblick:
econ Sicherheits-Balkenriegel SBR
+ „sehr gute“ Einbruchhemmung
+ einfache Montage
+ einfache Handhabung
Deklaration (keine Infos zu Kaufentscheidung)
der Montageanleitung fehlen Infos

IKON Protectorriegel DRS 8447
+ „gute“ Einbruchhemmung
+ Montageanleitung
+ einfache Handhabung
+ Deklaration (Infos zu Kaufentscheidung und Produkt)
keine ausreichenden Pflege- und Wartehinweise

econ Stangenschloss VSBE fĂŒr Geh-FlĂŒgel
+ „sehr gute“ Einbruchhemmung
+ einfache Montag
+ einfache Handhabung
Deklaration (keine Infos zu Kaufentscheidung)
keine ausreichenden Pflege- und Wartehinweise
der Montageanleitung fehlen Infos


9 TĂŒrsicherungen schĂŒtzen nicht vor EinbrĂŒchen

Foto: JĂŒrgen FĂ€lchle | Fotolia

Foto: JĂŒrgen FĂ€lchle | Fotolia

Neun TĂŒrsicherungen fallen mit der Gesamtnote „Mangelhaft“ durch. Insbesondere die Kastenschlösser schĂŒtzen nicht vor EinbrĂŒchen: Die Produkte renommierter Hersteller wie ABUS halten zwar Belastungen und Werkzeug-Angriffen stand, der Schließzylinder lĂ€sst sich aber einfach herausziehen und die TĂŒrsicherung damit spielend leicht ĂŒberwinden.

Auch die Bandsicherungen von Basi und Brundert, die im TĂŒrfalz angebracht werden, sind nicht stabil genug und lassen sich schnell aushebeln. Bei den „mangelhaften“ Vertikalstangenschlössern kritisiert Stiftung Warentest die schlechten Zylinder. Mehr Informationen zum Test lesen Sie in Heft 1/2016 und online unter test.de.


So schĂŒtzen Sie sich außerdem gegen Einbrecher

Alle 2 Minuten wird in Deutschland eingebrochen. Dementsprechend sollten Sie vorbeugen. Alte und beschĂ€digte Fenster oder TĂŒren bspw. wirken nahezu einladend fĂŒr Einbrecher und sollten somit ausgetauscht werden – am besten gegen DIN EN 1627 oder DIN V ENV 1627 zertifizierte Modelle, die mindestens der Widerstandsklasse RC 2 entsprechen (hier erfahren Sie mehr). Diese wurden eingehend geprĂŒft und halten einfachen Werkzeugen wie Schraubendreher oder Keil stand. Möchten Sie Ihre Fenster und TĂŒren nicht austauschen oder wollen Sie sich zusĂ€tzlich absichern, können Sie nachrĂŒsten und

  • Fenster- sowie BalkontĂŒren mit verschließbaren Griffen und Pilzkopfzapfen-BeschlĂ€gen versehen (mehr dazu hier),
  • ein Querriegel-, Stangen- oder Vertikalschloss an der HaustĂŒr anbringen,
  • Ihre RolllĂ€den mit Hochschiebesicherungen ausstatten,
  • eine Alarmanlage installieren,
  • Bewegungsmelder mit Strahlern anbringen.

Tipp

Seit November 2015 erhalten Mieter und HauseigentĂŒmer ZuschĂŒsse fĂŒr einbruchhemmende Maßnahmen. Die ZuschĂŒsse betragen bis zu 1.500 Euro und können ĂŒber die Förderprogramme „Altersgerecht Umbauen“ und „Energieeffizient Sanieren“ der Kreditanstalt fĂŒr Wiederaufbau (KfW) beantragt werden. Ferner können Sie die Handwerkerkosten gemĂ€ĂŸ § 35a (EStG ) steuerlich absetzen.

Grafik: KfW 2015

Grafik: KfW 2015

Beachten Sie auch diese 5 einfachen Tipps

  • Schließen Sie beim Verlassen des Hauses stets die HaustĂŒr ab.
  • Lassen Sie Fenster und BalkontĂŒren bei Abwesenheit nicht auf Kipp stehen.
  • Schalten Sie den Strom an Außensteckdosen ab, damit Einbrecher keine Stromquelle haben,
  • Sorgen Sie bei lĂ€ngerer Abwesenheit dafĂŒr, dass jemand Ihren Briefkasten leert.
  • Achten Sie auf Fremde in Ihrer Wohnanlage oder auf dem NachbargrundstĂŒck.

So wirksam sind einbruchhemmende Elemente



Wirklich warm und gemĂŒtlich? 10 Daunendecken im Test Mehr Spaß beim Haare waschen: 13 Kindershampoos im Test Federkernmatratze 90×200 kaufen: Nur 5 von 14 Matratzen im Test sind gut Backofen gĂŒnstig online kaufen: Die 3 besten Backöfen unter 500 Euro