Ihre Schlagwortsuche nach "Schadstoffe" ergab 89 Treffer!

Greenpeace testet Kleidung auf bedenkliche Inhaltsstoffe

Greenpeace hat Textilien verschiedener Hersteller auf bedenkliche Inhaltsstoffe untersucht. Das Ergebnis: In 52 von 78 Kleidungsstücken aus Geschäften in 18 Ländern wurden Rückstände der giftigen Chemikaliengruppe Nonylphenolethoxylate (NPE) gefunden, darunter vier belastete Artikel der Marken Converse (NIKE), Kappa, Puma und Li Ning aus deutschen Läden. Das aus NPE entstehende Nonylphenol sei hormonell wirksam und schädige Wasserlebewesen bereits in niedrigen Konzentrationen, schreibt Greenpeace. Allerdings hätten Verbraucher keine unmittelbar gesundheitsschädigenden Auswirkungen zu befürchten.

Öko-Test prüft Baby-Strampler auf Schadstoffe

Eltern wollen für ihr Kind stets das Beste, und zwar von Anfang an. Wer demnächst Nachwuchs erwartet oder gerade ein Baby bekommen hat, sollte einen Blick in die Zeitschrift Öko-Test werfen. Insgesamt  21 Strampler und Strampler-Sets hat das Verbrauchermagazin auf bedenkliche Inhaltsstoffe untersucht. Das Ergebnis: Elf von 21 getesteten Stramplern erzielten ein „gutes“ oder „sehr gutes“ Testergebnis. Bester Strampler im Test war der Living Crafts Ringel-Strampler mit Fuß (hellblau-orange-marine).

Kinderschminke im Test: Stiftung Warentest prüft Inhaltsstoffe

Wie die Großen, so die Kleinen: Früher oder später wollen sich kleine Mädchen schick anziehen, schminken und Nagellack tragen. Natürlich ist das nicht altersgerecht, aber gegen Spiel, Spaß und ein paar Schminktipps zu Hause ist nichts einzuwenden, und mit einem Kinder-Schmink-Set können sich die jungen Damen nach Belieben ausprobieren. Stiftung Warentest wollte wissen, ob Kinderschminke ungefährlich ist oder gar bedenkliche Inhaltsstoffe enthält und hat in Ausgabe 9/2011 elf Schmink-Sets für Kinder unter die Lupe genommen.

Stiftung Warentest prüft Schwunghanteln von LIDL

Wer am Strand oder im Freibad eine gute Figur machen möchte, sollte nicht nur auf eine gesunde Ernährung achten, sondern auch Sport treiben. Ob in einem Fitnessstudio, im Freien oder zu Hause, spielt dabei keine Rolle. Für alle, die sich körperlich betätigen wollen, bietet der Discounter Lidl derzeit ein 2er Set Crivit Sports Schwunghanteln zum Preis von 23 Euro an. Stiftung Warentest hat einen Blick auf das Lidl Hantelset geworfen. Die Schadstoffbelastung der Hanteln bzw. der Schaumgummiauflage im Griffteil stand… » weiterlesen «

Puzzlematten im Test: Öko-Test findet viele Spielmatten bedenklich

Puzzlematten erfreuen sich zunehmender Beliebtheit im Kinderzimmer. Doch was steckt drin in den weichen Spielunterlagen aus Moosgummi? Kann man seine Kinder bedenkenlos darauf spielen lassen? Die Antwort lautet: Nein. Ein aktueller Testbericht der Zeitschrift Öko-Test erklärt warum. Insgesamt 15 Puzzlematten durften zum Vergleich antreten, davon fielen fast alle durch. Das Puzzlematten-Set Garten Hüpfspiel (Zebra Freizeitmöbel und Leitern) schaffte als einziges ein „befriedigendes“ Gesamtergebnis. Dennoch konnten dem Produkt erhöhte PAK Werte nachgewiesen werden.

Schwimmhilfen für Kleinkinder im Test: Bema Schwimmflügel am besten

Nicht nur die Großen wollen sich im Sommer im kühlen Nass erfrischen, sondern auch die Kleinen. Schwimmhilfen, wie z.B. Schwimmflügel oder Schwimmsitze, sollen dafür sorgen, dass der Nachwuchs beim Baden nicht unter geht. Doch wie steht es um die Sicherheit der Schwimmhilfen wirklich? Stiftung Warentest hat Schwimmhilfen getestet und gibt Antwort. Fast alle der getesteten Schwimmhilfen, darunter Oberarmschwimmhilfen, Brust-und Rückenschwimmhilfen der Klasse B sowie vier Schwimmsitze der Klasse A, haben versagt. Entweder waren sie nicht sicher, mit Schadstoffen belastet oder… » weiterlesen «

Stiftung Warentest prüft Sonnenschutzmittel mit LSF 20

Ein Sonnenbrand ist nicht nur schmerzhaft, sondern auch schädlich für die Haut. Demzufolge sollte man sich nicht ohne ausreichenden Sonnenschutz in die Sonne legen. Stiftung Warentest hat in Heft 7/2011 Sonnencreme geprüft und verraten, welche Sonnenmilch und welches Sonnenspray bzw. Sonnengel gut ist. Insgesamt 26 Sonnenschutzmittel (überwiegend LSF 20) standen im Brennpunkt. Testsieger wurde das NIVEA Sun Light Feeling transparentes Spray (Note „Gut“, hier erhältlich). Das wasserfeste Sonnenspray spendet Feuchtigkeit und bietet zuverlässigen UV-Schutz.

10 Kinderwagen im Test: Öko-Test findet Schadstoffe

Ein Kinderwagen ist eine teure Anschaffung. Demzufolge darf man auch einiges erwarten. Ob die heutigen Kinderwagen den Erwartungen gerecht werden, verrät ein aktueller Kinderwagen-Test der Zeitschrift Öko-Test. Insgesamt zehn Kombi-Kinderwagen hat das Verbrauchermagazin ins Rennen geschickt. Das Ergebnis: Die Modelle von Teutonia, Emmaljunga und Hartan schafften ein „befriedigendes“ Gesamturteil. Die restlichen Kombi-Kinderwagen im Test müssen sich aufgrund zahlreicher bedenklicher Inhaltsstoffe mit einem „ausreichenden“ bis „mangelhaften“ Ergebnis zufrieden geben.

Cornflakes im Test: Kellogg’s enthält Spuren von Schimmelpilzgiften

Für viele von uns besteht das tägliche Frühstück aus einer Schale Cornflakes. Zum einen sind sie schnell zubereitet, zum anderen machen sie satt. Doch was steckt in den knusprig gerösteten Maisflocken alles drin? Kann man sie wirklich bedenkenlos genießen? Das Magazin Öko-Test hat Cornflakes geprüft und dabei herausgefunden, das z. B. Kellogg’s Corn Flakes Die Originalen sowohl Mineralölrückstände als auch Spuren von Schimmelpilzgiften und Acrylamid enthalten, was schließlich zu einem „mangelhaften“ Gesamtergebnis führte.