Ihre Schlagwortsuche nach "Gartenschere" ergab 15 Treffer!

Gut abgeschnitten: 19 Garten- und 12 Astscheren im Test der Stiftung Warentest

Die Gartensaison ist im vollen Gange und Büsche, Bäume und Hecken wuchern fröhlich vor sich hin. Damit Sie viel Freude an Ihrem grünen Paradies haben und sich bei der Gartenarbeit nicht verausgaben müssen, lohnt sich die Investition in gute Gartengeräte. Welche Anforderungen eine gute Gartenschere erfüllen muss und welche Garten- und Astscheren im Test der Stiftung Warentest überzeugt haben, lesen Sie hier.

So machen Sie Ihren Garten winterfest

Im Frühling und im Sommer lädt ein gepflegter Garten zum Verweilen ein. Damit der Garten in der warmen Jahreszeit üppig grünt und blüht, sollte er im Herbst auf die kalte Jahreszeit vorbereitet werden: Pflanzen vor Frost schützen ist dabei ebenso wichtig wie Laub harken, Gehölze schneiden und Gartengeräte einlagern. Welche Gartenarbeiten im Herbst anfallen und wie Sie Ihren Garten winterfest machen, erfahren Sie hier.

Gartenschere kaufen: Infos über Arten, Ver­wen­dungs­zweck und gute Modelle

Wenn im Frühling die Grashalme sprießen und sich die ersten Blätter zeigen, beginnt auch wieder die Gartenarbeit-Saison. Eine gute Gartenschere ist dabei der beste Freund des Gärtners: Egal, ob Sie die Hecke schneiden oder den Rasen trimmen, Ihre Rosen pflegen oder Ihren Buchsbaum in Form bringen möchten – für alle Aufgaben gibt es das passende Spezialgerät. Welche Scheren Sie für welchen Einsatzzweck brauchen und worauf Sie beim Kauf achten sollten, verrät Ihnen der Ratgeber auf Produkte im Test. Erfahren Sie… » weiterlesen «

7 Heckenscheren im Test: Die Fiskars HS 102 schneidet am besten ab

Endlich ist der Winter vorbei. Nun gilt es, den Garten für die Sommersaison herzurichten. Dazu gehört auch das Schneiden von Hecken und Büschen. Für kleinere Arbeiten beziehungsweise Zierschnitte empfiehlt sich eine klassische Handheckenschere. Das ETM Testmagazin hat in Ausgabe 4/2014 sieben Heckenscheren hinsichtlich Handhabung und Funktionalität getestet. Das Ergebnis: Am besten schnitt die Fiskars Quantum Getriebe-Heckenschere HS 102 ab (Note „Sehr gut“, etwa 50 Euro, hier erhältlich).

12 Akku-Grasscheren im Vergleich von Haus & Garten Test

Wer es auch im Garten gerne genau nimmt und Rasenkanten präzise geschnitten haben möchte, sollte sich eine Grasschere kaufen. Welches Modell sauber und mühelos schneidet, hat die Zeitschrift Haus & Garten Test in Heft 4/2013 verraten. Zwölf Akku-Grasscheren wurden zum Schneiden von Gras, Wildwuchs und Sträuchern in den Garten geschickt. Das Ergebnis: Beste Akku-Grasschere im Test war die AL-KO GS 3,7 Li (um 60 Euro, hier erhältlich).

Heckenscheren-Test: selbst ist der Mann findet zwei „sehr gut“

Für kleinere Hecken benötigt man keine elektrische Heckenschere. Sie lassen sich auch sehr gut mit einer mechanischen Heckenschere schneiden – das bestätigt ein Test in ‚selbst ist der Mann‘. Zwölf Heckenscheren hat das Heimwerker-Magazin in Heft 4/2013 einem Praxistest unterzogen, darunter auch zwei Teleskopscheren. Beste Heckenschere im Test war die Freund Victoria Classicline 1954 (um 40 Euro, hier erhältlich). Der „sehr gute“ Testsieger sei zwar schwer, aber sehr gut abgestimmt und habe ein sehr gutes Schnittverhalten, schreiben die Tester. Das… » weiterlesen «

Elektro-Heckenscheren im Test: 5 Modelle schneiden „gut“ ab

Pünktlich zu Beginn der Gartensaison hat Öko-Test sieben Elektro-Heckenscheren getestet. Fünf Modelle erreichten ein „gutes“ Gesamtergebnis – allen voran die Bosch AHS 60-26 (um 140 Euro, hier erhältlich), die durchweg überzeugte. Die Handhabung sei „herausragend“, das Schnittergebnis „tipptopp“. Die Heckenschere gehe schnell zur Sache und kappe selbst 16 mm dicke Äste, schreiben die Tester. Manko: Die Griffe sind mit PAK belastet.

Heckenscheren im Test: Bosch und Metabo sind Testsieger

Der Sommer neigt sich dem Ende zu. Dementsprechend sollten Gartenbesitzer die ersten Vorkehrungen für den Herbst/Winter treffen. Dazu gehört auch das Zurückschneiden der Hecke. Wer noch keine Heckenschere in seinem Garten-Repertoire hat, dem sei ein Blick in die aktuelle Ausgabe der Stiftung Warentest (Heft 9/2012) empfohlen. Das Verbrauchermagazin hat 19 elektrische Heckenscheren mit Netzkabel oder Lithium-Ionen-Akku zwischen 46 und 563 Euro getestet. Beste Heckenschere im Test war die Bosch AHS 50-26 (Note „Gut“, um 130 Euro, hier erhältlich) mit Kabel,… » weiterlesen «

Astscheren im Vergleich: Fiskars ist zweifacher Testsieger

Mit einer Astschere lassen sich frisches Grün sowie dicke, trockene Hölzer mühelos schneiden und zerkleinern. So sollte es zumindest sein. Ob dem tatsächlich so ist, hat selbst ist der Mann (Ausgabe 8/2012) in einem Test herausgefunden. 20 Astscheren prüfte das Heimwerkermagazin hinsichtlich ihrer Schnittleistung, darunter zehn Bypass-Scheren und zehn Amboss-Scheren. Die besten Astscheren im Test waren von Fiskars: So wurden gleich zwei Geräte des Herstellers zum Testsieger gekürt: Die Bypass-Schere Fiskars PowerGear L98 (Note „Sehr gut“, etwa 30 Euro, hier erhältlich) und die Amboss-Schere Fiskars PowerGear… » weiterlesen «

Gartenscheren im Test: Bahco und Wolf-Garten an der Spitze

Mit einer Gartenschere lassen sich Zweige, Hecken und Gehölzer mühelos schneiden. Doch welche Gartenschere kaufen? Welche Gartenschere ist gut? Das Magazin selbst ist der Mann hatte im Mai 2012 insgesamt 22 Gartenscheren getestet, darunter 14 Modelle mit Bypass-Klingen und acht Amboss-Gartenscheren. Beste Bypass-Gartenschere im Test war die Bahco PG-M2-F Expert (Note „Sehr gut“). Die Gartenschere mit verschiedenen Griffgrößen sei leicht zu handhaben und schneide leicht, schreiben die Tester. Allerdings ist der Griffabstand zu klein.