Ihre Schlagwortsuche nach "Creme" ergab 20 Treffer!

19 Sonnenschutzmittel für Kleinkinder im Test der Stiftung Warentest

Sommer, Sonne, Strand und Meer – optimale Voraussetzungen für einen entspannten Badeurlaub. Damit dieser nicht durch einen Sonnenbrand getrübt wird, sollte man auf einen wirksamen Sonnenschutz achten. Insbesondere empfindliche Kinderhaut muss gut geschützt werden, da die hauteigenen Schutzmechanismen noch nicht ausgereift sind. Neben Shirt, Hose, Hut und Sonnenschirm empfiehlt sich die Verwendung spezieller Sonnenschutzmittel für Kinder (mehr dazu hier).

Tagescremes mit LSF im Test: Stiftung Warentest findet NIVEA am besten

Endlich Frühling, endlich Sonne. Doch das Sonnenlicht hat auch seine Schattenseiten: So verursacht zu viel UV-Strahlung nicht nur Sonnenbrand, sondern auch Falten und Hautkrebs. Vor allem das Gesicht ist permanent der Sonne ausgesetzt. Dementsprechend sollten Sie eine Tagescreme mit Lichtschutzfaktor verwenden. Stiftung Warentest hat aktuell elf Gesichtscremes mit UV-Schutz unter die Lupe genommen, davon erreichen sieben die Note „Gut“.

Sonnencreme-Test: Stiftung Warentest kürt Aldi-Produkte zum Testsieger

Alle Jahre wieder – nimmt Stiftung Warentest Sonnencreme, Sonnenmilch und andere Sonnenschutzmittel unter die Lupe. In Ausgabe 7/2013 mussten sich 19 Sonnenschutzmittel (LSF 15, 20 und 25) in den Disziplinen Einhaltung des LSF, UVA-Schutz, Feuchtigkeitsanreicherung sowie Anwendung und mikrobiologische Qualität dem Urteil des Verbrauchermagazins stellen. Das Ergebnis ist beruhigend: Immerhin haben 17 Produkte den Test mit einem „guten“ Qualitätsurteil bestanden – allen voran die preiswerten Sonnenschutzmittel aus dem Discounter.

Feuchtigkeitscreme im Test: Öko-Test findet 14 Cremes „sehr gut“

Im Sommer benötigt die Haut viel Feuchtigkeit, denn durch die höheren Temperaturen ist die Feuchtigkeitsabgabe über die Haut sehr hoch. Doch welche Feuchtigkeitscreme für das Gesicht ist empfehlenswert? Welche Feuchtigkeitscreme enthält keine bedenklichen Inhaltsstoffet?Öko-Test hat in Ausgabe 6/2013 insgesamt 23 Feuchtigkeitscremes, die sich auch für die warme Jahreszeit eignen, ins Labor geschickt und auf bedenkliche UV-Filter und Parabene mit hormoneller Wirkung untersucht. Das Ergebnis ist beruhigend: Immerhin überzeugen 17 von 23 Gesichtscremes mit einem „guten“ oder sogar „sehr guten“ Qualitätsurteil.

Sonnencreme mit LSF 15 bis 25 im Test: Öko-Test empfiehlt Naturkosmetik

Ein Bad in der Sonne geht nicht selten mit einem Sonnenbrand einher. Dieser ist aber gefährlich und lässt nicht nur die Haut vorzeitig altern, sondern kann mitunter auch Hautkrebs auslösen. Dementsprechend sollten Sie vorsorgen und sich ausreichend eincremen. Die Zeitschrift Öko-Test hat 22 Sonnenschutzmittel mit Lichtschutzfaktor 15 bis 25 getestet, darunter Sonnencreme und Sonnenmilch. Nicht einmal die Hälfte der getesteten Produkte erreichte ein „gutes“ oder gar „sehr gutes“ Ergebnis.

Sonnenschutzmittel im Test: dm/ Sun Dance Sonnenspray ist Testsieger

Sonne macht gute Laune und löst zudem wichtige Funktionen in unserem Organismus aus. Dennoch gilt: Zu viel Sonne ist ungesund. Zum einen verursacht zu viel Sonne einen Sonnenbrand und Hautkrebs. Zum anderen lässt zu viel Sonne die Haut schneller altern. Dementsprechend sollte man sich nicht ungeschützt der Sonnenbestrahlung aussetzen, sondern ein Sonnenschutzmittel auftragen. Stiftung Warentest hat Sonnenschutzmittel geprüft und verraten, welches am besten ist. Insgesamt 20 Produkte mit LSF 30 wurden verglichen, darunter Sonnenmilch, Sonnenschutzsprays, Sonnenschutzöle und eine Sonnenschutzcreme.

Antifaltencreme im Test: Keine Creme gegen Falten schneidet „sehr gut“ ab

Welche Antifaltencreme hilft wirklich? Welche Antifaltencreme ist die beste? Das Verbrauchermagazin Öko-Test hat in seiner aktuellen Ausgabe 20 Antifaltencremes getestet, darunter auch Produkte für Frauen ab 35 Jahren. Lediglich zwei Antifaltencremes erreichten ein „gutes“ Gesamtergebnis: die Farfalla Age Miracle Straffende Regenerationscreme (zertifizierte Naturkosmetik, etwa 30 Euro, hier erhältlich) und  Medicos Olivenöl & Granatapfel Straffende Tagespflege. Der zertifizierten Naturkosmetik von Farfalla konnten weder umstrittene noch bedenkliche Inhaltsstoffe nachgewiesen werden.

Diese Sonnenschutzmittel für den Winter sind am besten

Welches Sonnenschutzmittel für den Winter ist am besten? Stiftung Warentest hat den Test gemacht und acht Winter-Sonnen­schutz­mittel unter die Lupe genommen, darunter ein Produkt für den ganzjährigen Gebrauch, drei herkömmliche Cremes und fünf Sonnenschutzmittel, die eine Kombination aus Sonnencreme und Stift sind. Testsieger sind die dm/Sun Dance Winter Kombi Creme und Stift sowie der Rossmann/Sun Ozon Sonnen- und Kälteschutz Creme & Stift.

Getönte Tagescreme: Stiftung Warentest testet 13 Cremes

Mit einer getönten Tagescreme lassen sich Unreinheiten und ein blasser Teint dezent kaschieren. Doch welche getönte Tagescreme ist gut? Ein aktueller Tagescreme Test in der Stiftung Warentest Ausgabe 10/2011 gibt Aufschluss. Insgesamt 13 Produkte hat das Verbrauchermagazin verglichen, davon erzielten sieben ein „gutes“ Testergebnis. Testsieger darf sich die Nivea Visage Getönte Feuchtigkeitscreme (Note „Gut“) nennen. Sie erhielt nicht nur die Bestnote in der Anwendung, sondern überzeugte auch mit „guten“ kosmetischen Eigenschaften und „guten“ Pflegeeigenschaften.

Stiftung Warentest prüft Sonnenschutzmittel mit LSF 20

Ein Sonnenbrand ist nicht nur schmerzhaft, sondern auch schädlich für die Haut. Demzufolge sollte man sich nicht ohne ausreichenden Sonnenschutz in die Sonne legen. Stiftung Warentest hat in Heft 7/2011 Sonnencreme geprüft und verraten, welche Sonnenmilch und welches Sonnenspray bzw. Sonnengel gut ist. Insgesamt 26 Sonnenschutzmittel (überwiegend LSF 20) standen im Brennpunkt. Testsieger wurde das NIVEA Sun Light Feeling transparentes Spray (Note „Gut“, hier erhältlich). Das wasserfeste Sonnenspray spendet Feuchtigkeit und bietet zuverlässigen UV-Schutz.