Systemkamera: Testsieger Olympus OM-D macht gestochen scharfe Fotos

Wer auf Reisen oder in seiner Freizeit gerne fotografiert, aber nicht viel Equipment mit sich herumschleppen möchte, sollte über den Kauf einer Systemkamera nachdenken. Sie liefern eine gute Bildqualität und bieten die Vorteile einer Spiegelreflexkamera, z. B. viele Einstellmöglichkeiten, viel Zubehör und Wechselobjektive. Audio Video Foto Bild hat aktuell 17 Modelle zwischen 300 und 1.300 Euro getestet. Testsieger wurde die Olympus OM-DOlympus OM-D bei Amazon, die als einzige Systemkamera im Test ein „Sehr gut“ erreichte. Die 1.100 Euro teure Knipse sei staub- sowie spritzwassergeschützt und dank der griffigen Räder und Tasten sehr gut bedienbar. Außerdem liefere das Modell von Olympus eine super Bildqualität mit gestochen scharfen Fotos, sogar bei schlechtem Licht und hoher ISO-Einstellung.

Angebot von AmazonAngebot von Amazon
Angebot von AmazonAngebot von Amazon
Angebot von AmazonAngebot von Amazon

Letzte Aktualisierung am 17.06.2019 / Bilder von der Amazon Product Advertising API
Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks

Die zweitplatzierte Olympus PEN E-PL3Olympus PEN E-PL3 bei Amazon für ca. 300 Euro verfehlte nur knapp ein „Sehr gut“. Die Kamera sei handlich, das Fotografieren per Klapp-Display einfach. Ansonsten bietet das Modell sechs Art Filter, Schnellzugriff-Tasten, schnellen Autofokus, Full-HD-Video (1.920 x 1.080 60i) u. v. m. Über den dritten Platz darf sich die 1.300 Euro teure Sony NEX-7Sony NEX-7 bei Amazon freuen. Laut AVF Bild ist diese kompakte Kamera der ideale Reisebegleiter und ein guter Allrounder. Sie sei deutlich kleiner und leichter als eine Spiegelreflex, mit den Wechselobjektiven aber ähnlich variabel. Weitere Pluspunkte gab es für den eingebauten Blitz und den „ausgezeichneten“ elektronischen Sucher.

Den vierten Platz belegte die Olympus PEN E-P3Olympus PEN E-P3 bei Amazon für rund 480 Euro, die unter anderem mit einem Touchscreen zur einfachen Bedienung, einem dezenten Retro-Gehäuse sowie mit integriertem Blitz und zahlreichen Kreativprogrammen punktete. Die Fotos hätten mit knackiger Schärfe und natürlichen Farben überzeugt. Bildrauschen sei kaum zu erkennen, so die Tester. Alle anderen Systemkameras im Test von Audio Video Foto Bild wurden auch für „Gut“ befunden, z. B. die Fujifilm X-E1 für 1.300 Euro mit Top-Sucher und die 650 Euro teure Nikon 1 V2 mit Turbo-Autofokus. Welche Systemkameras sich noch im Test beweisen mussten, kann in Ausgabe 8/2013 nachgelesen werden.

Weiterlesen: Systemkameras im Test: Panasonic Lumix DMC-GH3A ist Testsieger