Stiga Turbo Excel 50 SEQ B: Bester Benzinrasenmäher im Test

Ein gepflegter Rasen sieht nicht nur schön aus, sondern lädt auch zum Spielen und Sonnenbaden ein. Damit der Rasen schön kräftig wird und Unkraut keine Chance hat, sich zu verbreiten, muss er regelmäßig gemäht werden. Ob nun mit einem Elektro-Rasenmäher, Akku-Rasenmäher oder Benzin-Rasenmäher ist jedem selbst überlassen. Letztere sind meist leistungsstärker und somit für größere Gärten geeignet. Sollte man einen großen Garten haben und sich ein solches Gerät anschaffen wollen, lohnt ein Blick in das aktuelle ETM Testmagazin. Dort findet sich ein Benzinrasenmäher-Test. 15 Modelle wurden für den Vergleich herangezogen, darunter auch drei Mulchmäher. Bester Benzinrasenmäher im Test war der Stiga Turbo Excel 50 SEQ B (Note „Sehr gut“).

Letzte Aktualisierung am 9.12.2019 / Bilder von der Amazon Product Advertising API
Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks

Der Testsieger ist leistungsstark und erledigt auch anspruchsvolle Aufgaben mit Bravour. Weitere Pluspunkte gab es für die einfache, komfortable Handhabung und die umfangreiche Ausstattung. Allerdings sei der Stiga Turbo Excel 50 SEQ B recht teuer und zu große für kleine Rasenflächen, schreibt das Testmagazin.

Der Viking MB 650 VS (Note „Sehr gut“) glänzte mit sehr guten Leistungen und überaus komfortabler Handhabung. Lange Arbeitseinsätze, große Flächen sowie Hanglagen seien für den BenzinrasenmäherBenzinrasenmäher bei Amazon kein Problem. Fazit: „Der perfekte Mäher für jeden Rasen.“

Foto: Alexander Raths | Dreamstime.com

Foto: Alexander Raths | Dreamstime.com

Der „sehr gute“ Honda HRX 476C VK punktete unter anderem mit Smartdrive und Doppelmesser. Dadurch lassen sich laut Testbericht auch größere Flächen angenehm, zügig und mit sehr gutem Ergebnis bearbeiten. Darüber hinaus eigne sich der Mäher auch für den Betrieb mit dem zwar teuren, aber umweltfreundlichen Alkylatbenzin, heißt es.

Die übrigen Benzinmäher im Test waren bis auf den CMI Benzin-Rasenmäher B 46 A „gut“, so auch der Preis-Leistungssieger Fuxtec FX-RM 4.0BS.

Bester Mulchmäher im Test war der Viking MB 4 R (Note „Sehr gut“). Das ETM Testmagazin lobte die sehr guten Leistungen und die angenehme Handhabung. Um größere Kraftanstrengungen zu vermeiden, eignet sich dieses Gerät besser für überwiegend plane Flächen.

Der zweitplatzierte AS Motor AS 470 A SuperClip (Note „Gut“) sei ein kompakter Mulcher für jeden Winkel, während der Preis-Leistungssieger Stiga Multiclip 50 Rental B (Note „Gut“) mit angetriebener Vorderachse feines Mulch erzeuge. Detaillierte Informationen zum Benzinrasenmäher-Test und den Testkandidaten können in Ausgabe 6/2013 des ETM Testmagazins nachgelesen werden.

Weiterlesen: Benzinrasenmäher Test: Stiftung Warentest kürt Sabo zum Testsieger 2013