Schnurlostelefone im Test: 14 Modelle im Vergleich der Stiftung Warentest

Stiftung Warentest hat Schnurlostelefone unter die Lupe genommen, darunter sechs Einfachtelefone, vier Komforttelefone und vier Smartphone-ähnliche Modelle. Testsieger wurde das Komforttelefon Gigaset C620A mit Anrufbeantworter für 79 Euro. Neben zahlreichen Funktionen wie Babyfon-Funktion und individuelle Klingeltöne biete das Gerät auch einen starken Akku und sehr gute Umwelteigenschaften. Im Testfeld Telefonieren erreichte das Gigaset C620A insgesamt nur ein „Befriedigend“. Die Sprachqualität und Reichweite in der Standard-Einstellung sind gut, aber was die Reichweite in der Eco-Einstellung und die Warnung an der Reichweitengrenze anbelangt, zeigte das Modell Schwächen.

Werbung: Bilder von der Amazon Product Advertising API / Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks.
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Platz 2 teilen sich die Komforttelefone Gigaset E630A, Philips D7051B/30 und das Smartphone-ähnliche Gigaset SL930A mit Internetzugang. Das Smartphone-ähnliche Gigaset SL930A (um 180 Euro) trumpfte mit Touchscreen, Android-Betriebssystem und zahlreichen Funktionen auf. Außerdem könne das Telefon Apps herunterladen. Allerdings sei der Anrufbeantworter umständlich zu bedienen und die Sprachqualität sowie Reichweite nicht besonders gut.

Das Gigaset E630A (um 120 Euro) hingegen konnte bis auf die Sprachqualität und Warnung an der Reichweitengrenze rundum überzeugen. Beim Philips D7051B/30 haperte es lediglich an der Sprachverständlichkeit und Fernabfrage des Anrufbeantworters.

Platz 3 belegen das Komforttelefon Telekom Sinus A 606 (um 75 Euro) und das Einfachtelefon Telekom Sinus A 206 (um 40 Euro). Das Modell Sinus A 606 eigne sich gut zum Telefonieren und habe eine Babyfon-Funktion sowie individuelle Klingeltöne an Bord. In Sachen Freisprechen und Eco-Einstellung müsse man aber Abstriche machen.

Wer einfach nur telefonieren möchte, ist mit dem günstigen Telekom Sinus A 206 gut beraten. Beim Telefonieren stehe das Telefon den teuren Geräten in nichts nach, so die Tester. Obendrein biete es als einziges Einfachtelefon im Test eine Babyfon-Funktion und individuelle Klingeltöne. Alles in allem erzielten neun von 14 Schnurlostelefonen im Test das Qualitätsturteil „Gut“ und fünf die Note „Befriedigend“. Genaue Informationen zum Testbericht und den einzelnen Testkandidaten sind Heft 1/2014 der Stiftung Warentest zu entnehmen.

Weiterlesen: DECT-Telefone im Test: Testsieger sind Gigaset, Philips und Switel

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Schnurloses Telefon kaufen: Stiftung Warentest findet alle Testkandidaten „gut“ Messenger-Apps im Test: Hoccer geht „vorbildlich“ mit persönlichen Daten um Roaming: Mit diesen Tarifen telefonieren und surfen Sie günstig im Ausland Mobilfunknetze im Vergleich: Bester Netzbetreiber ist Telekom