Schnell, effizient, gĂĽnstig: Die 3 besten Wasserkocher bis 30 Euro

Eine heiße Tasse Tee gehört für viele Menschen zu einem entspannten Abend einfach dazu. Das Wasser dafür lässt sich ganz klassisch in einem Teekessel auf dem Herd erhitzen. Mit einem Wasserkocher geht es jedoch wesentlich schneller. Noch dazu benötigen Wasserkocher weniger Energie, sparen also nicht nur Zeit, sondern auch noch Kosten. In wenigen Minuten ist das Teewasser auf Temperatur und man kann es sich gemütlich machen. Wer seinen Kaffee in einer French Press oder mit einem Keramikfilter zubereitet, hat dank des Wasserkochers ebenfalls rasch die benötigte Menge Wasser parat. Gute Wasserkocher gibt es bereits zum günstigen Preis. Der Preisvergleich von idealo.de zeigt, wo die besten Wasserkocher bis 30 Euro zu bekommen sind.

Bilder von der Amazon Product Advertising API / Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks

Wer einen guten Wasserkocher günstig kaufen möchte, sollte jedoch nicht nur auf den Preis, sondern auch auf die Leistung achten. Je mehr Leistung das Gerät mitbringt, umso schneller ist das Wasser heiß. Der Zeitunterschied mag bei geringen Mengen Wasser kaum ins Gewicht fallen, wird eine volle Kanne aufgekocht, verlängert sich die Wartezeit bei leistungsschwachen Modellen jedoch um mehrere Minuten. Als Faustregel lässt sich merken, dass Wasserkocher mit 2.000 bis 2.400 Watt für einen Liter Wasser etwa dreieinhalb Minuten benötigen. Ein weiteres Auswahlkriterium ist die Füllmenge. Die Spanne reicht von etwa 1,2 bis zu 2,0 Litern. Während viele Wasserkocher aus Kunststoff bestehen, gibt es auch Modelle aus Edelstahl. Unabhängig vom Material sollten Griffe und Deckel wärmeisoliert sein, um das Verbrennungsrisiko zu minimieren. Praktisch ist eine Füllstandsanzeige auf der Außenseite.


Platz 1: Der elegante Philips HD9350/90

Der elegante Philips HD9350/90 mit Behälter aus gebürstetem Edelstahl ist im Angebot ab 27,49 Euro zu bekommen. Sein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis beeindruckt die Tester von Technik zu Hause. Sie vergeben die Note „sehr gut“ (Testbericht vom 27.03.2019). Lob gibt es unter anderem für die benutzerfreundliche Handhabung. Der Deckel lässt sich problemlos mit nur einer Hand öffnen. Der Kunststoffgriff ist wärmeisoliert und liegt gut in der Hand. Weiterhin fällt die Wasserstandsanzeige auf der Außenseite positiv auf. Die hochwertige Verarbeitung überzeugt die Tester ebenfalls.

Produktmerkmale fĂĽr den Philips HD9350/90:
âś“ Typ: Design-Wasserkocher
âś“ FĂĽllmenge: 1,7 Liter
âś“ Leistung: 2.200 Watt
✓ Kabellänge: 0,75 m
âś“ Netzspannung: 220 – 240 Volt
âś“ Ausstattung: verdecktes Heizelement
âś“ Sicherheitseinrichtungen: Abschaltautomatik, Trockengehschutz
âś“ Material: Edelstahl
âś“ Farbe: silber


Platz 2: Der schnelle Tefal KO2008

Für den Tefal KO2008 finden sich Angebote ab 23,99 Euro. Öko-Test bewertet den Wasserkocher mit Kalkfilter mit der Note „sehr gut“ (Ausgabe 12/2019). Im Wasserkocher-Test überzeugt unter anderem die hervorragende Kochfunktion. Das Wasser wird zügig erhitzt, der Stromverbrauch dabei ist akzeptabel. Sicherheitsmängel können die Tester nicht finden, dank seiner stabilen Verarbeitung hält das Gerät zudem dem Dauertest stand. Lediglich auf eine Warmhaltefunktion müssen Anwender verzichten.

Produktmerkmale fĂĽr den Tefal KO2008:
âś“ Typ: Wasserkocher mit Filter
âś“ FĂĽllmenge: 1,7 Liter
âś“ Leistung: 2.400 Watt
âś“ Gewicht: 0,9 kg
✓ Höhe x Breite x Tiefe: 23,3 x 16,3 x 22,7 cm
✓ Ausstattungsmerkmale: 360° Gerätefuß, Kabelaufwicklung, verdecktes Heizelement, Ein- und Ausschalter
âś“ Anzeige: Wasserstandanzeige
âś“ Sicherheitseinrichtungen: Kontrollleuchte, Abschaltautomatik
âś“ Filter: Kalkfilter
âś“ Farbe: schwarz


Platz 3: Der effiziente Cloer 4120

Der Cloer 4120 ist im Angebot ab 23,30 Euro erhältlich. Das ETM Testmagazin vergibt für den günstigen Wasserkocher mit Kalkfilter die Note „gut“ (Ausgabe 01/2013). Positiv fällt auf, dass der Cloer das Wasser schnell erhitzt und dabei sehr stromsparend arbeitet. Das Fassungsvermögen ist mit 1,2 Litern etwas gering, für den Kaffee- und Teegenuss in kleinen Haushalten eignet sich das Gerät aber optimal.

Produktmerkmale fĂĽr den Cloer 4120:
âś“ Typ: Wasserkocher mit Filter
âś“ FĂĽllmenge: 1,2 Liter
âś“ Leistung: 1.800 Watt
âś“ Netzspannung: 220 – 240 Volt
✓ Höhe x Breite x Tiefe: 22 x 21 x 14,5 cm
✓ Ausstattungsmerkmale: 360° Gerätefuß, verdecktes Heizelement
âś“ Sicherheitseinrichtungen: Abschaltautomatik, Deckelverriegelung, Kontrollleuchte
âś“ Filter: Kalkfilter
âś“ Material: Kunststoff
âś“ Farbe: schwarz


Fazit: Der Preisvergleich von idealo.de zeigt, dass Wasserkocher gut und günstig sein können. Durch ihr Preis-Leistungs-Verhältnis fallen aktuell vor allem drei Geräte auf (Stand: März 2021): Der Philips HD9350/90 überzeugt nicht nur durch sein elegantes Design, sondern auch durch die einfache Handhabung. Der Tefal KO2008 und der Cloer 4120 erhitzen Wasser zügig und erweisen sich dabei als sehr energieeffizient. Der geringe Stromverbrauch hilft, auch langfristig Kosten zu sparen.


Die 3 besten Kindermatratzen unter 200 Euro (70×140 cm) Gute Koffer gĂĽnstig kaufen: Die 3 besten Koffer und Reisetaschen unter 50 Euro Kaffeevollautomat kaufen: Diese 7 Modelle ĂĽberzeugen im Test Bio liegt vorn: Vegetarisches Hack im Test von Ă–ko-Test