Rasensprenger-Test: Testsieger ist Gardena Comfort Aquazoom 350/3

Mit einem Rasensprenger lassen sich Rasen und Pflanzen gleichmäßig sowie zielgenau und schonend bewässern. Der Markt bietet viele Modelle an. Doch welcher Rasensprenger ist der beste? Die Zeitschrift selbst ist der Mann hat elf Viereckregner zum Bewässern in den Garten geschickt. Testsieger mit der Note „Sehr gut“ wurde der Gardena Comfort Aquazoom 350/3 (um 40 Euro, hier erhältlichGardena Comfort Aquazoom 350/3) mit seitlich verschiebbaren Düsen. Der Wassersprenger überzeugte mit einfacher Bedienung und gleichmäßiger Beregnung. Zudem lasse sich der Aquazoom 350/3 feinfühlig einstellen, schreiben die Tester.

Platz 2 einschließlich „Empfehlung“ ging an den Kärcher OS 5.320 SV (Note „Sehr gut“, etwa 35 Euro, hier erhältlichKärcher OS 5.320 SV). Der Kärcher OS 5.320 SV hat seitliche, abschaltbare Düsen und ausklappbare Rasenspikes. Die Tester lobten die einfache Bedienung und die „relativ gleichmäßige“ Beregnung. Auch lässt sich der Rasensprenger feinfühlig einstellen.

Gardena Polo 220 ist gut und günstig

Foto: Kärcher | Rechteckregner OS 5.320 SV

Foto: Kärcher | Rechteckregner OS 5.320 SV

Platz 3 im Rasensprenger-Test belegte der günstige Gardena Polo 220 (Note „Gut“, rund 17 Euro, hier erhältlichGardena Polo 220 bei Amazon), der mit einfacher Bedienung und gleichmäßiger Beregnung überzeugte. Zudem erhielt der preiswerte Viereckregner den „Preistipp“. Der Hozelock Sirocco Aqua Storm 2 in 1 (Note „Gut“, etwa 35 Euro) landete auf Rang 4. Der Rasensprenger ist einfach zu bedienen und verfügt über eine alternative Düseneinstellung für Verneblung: Dadurch eignet er sich besonders gut zur Bewässerung von empfindlichen Pflanzen.

Der Torq Viereckregner von Hornbach und der Plantiflor Premium Viereckregner von Hellweg erreichten ebenfalls ein „gutes“ Testergebnis im Rasensprenger-Vergleich. Beide lassen sich einfach bedienen. Das Modell von Torq erreichet eine große Flächenabdeckung. Der Plantiflor hingegen eignet sich auch für sehr kleine Rasenflächen. Von den restlichen fünf Vierecksprengern im Test erreichten drei eine „befriedigende“ Note und zwei eine „ausreichende“. Ein Wassersprenger wurde als „mangelhaft“ eingestuft. Der ausführliche Rasensprenger-Test findet sich unter selbst.de.

Gardena-Bewässerung für den Garten (Video)

Ihre Meinung zu "Rasensprenger-Test: Testsieger ist Gardena Comfort Aquazoom 350/3"

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.