Rasenmäher günstig kaufen: Die 3 besten Geräte bis 200 Euro

Ein Rasenmäher ist unverzichtbar für gepflegte Grünflächen. Möchten Sie einen neuen Rasenmäher kaufen, gibt es einige Punkte zu beachten. Wichtig für viele Verbraucher ist in erster Linie der Preis. Günstige Rasenmäher finden Sie im Preisvergleich von idealo. Die besten Rasenmäher unter den preiswerten Geräten schonen nicht nur Ihr Budget, sondern überzeugen auch mit starker Leistung. Neben dem Preis sollten Sie vor dem Kauf aber auch noch einige andere Kriterien berücksichtigen. So haben Sie zum Beispiel die Wahl zwischen Elektro- und Benzin-Rasenmähern. Rasenmäher mit Elektroantrieb unterscheiden sich wiederum in kabelgebundene Geräte und Geräte mit Akku. Mit einem akkubetriebenen Rasenmäher sind Sie unabhängig vom Stromanschluss, allerdings reicht eine Akkuladung meist nur für eine relativ kleine Rasenfläche aus. Für sehr große Rasenflächen empfiehlt es sich eher, einen Benzin-Rasenmäher zu kaufen. Benzinbetriebene Modelle sind pflegeaufwendiger als Elektro-Rasenmäher. Möchten Sie Schäden am Gerät verhindern, müssen Sie regelmäßig den Ölstand, die Zündkerzen und den Luftfilter kontrollieren.

Bilder von der Amazon Product Advertising API / Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks

Um bei der Gartenarbeit Zeit und Aufwand zu sparen, sollten Sie die Schnittbreite passend zur Rasenfläche auswählen. Je größer die Rasenfläche, umso größer sollte auch die Schnittbreite ausfallen. In kleineren Gärten punkten dafür Geräte mit geringer Breite durch eine bessere Wendigkeit. Schließlich haben Sie noch die Wahl zwischen Rasenmähern mit und ohne Auffangkorb. Für den Hausgarten sind Rasenmäher mit Auffangkorb sinnvoll, da so das Schnittgut nicht auf der Rasenfläche liegen bleibt. Für wilde und hohe Grasflächen bietet sich dagegen ein Gerät mit Heck- oder Seitenauswurf an. Welche günstigen Rasenmäher sind nun besonders empfehlenswert? Das erfahren Sie hier.


Platz 1: Akku-Rasenmäher: Der wendige Ikra Mogatec IAM 40-3725

Foto: Ikra I Akkumäher Mogatec IAM 40-3725

Den 1. Platz unter den besten Rasenmähern bis 200 Euro sichert sich der Ikra Mogatec IAM 40-3725. Den Akku-Rasenmäher gibt es im Angebot ab 129,90 Euro. In einem Testbericht des Magazins Heimwerker Praxis erhält er das Testurteil „sehr gut“ und das Prädikat Oberklasse (Ausgabe 04/2018). Die Tester loben vor allem die Wendigkeit des Geräts. Durch seine leichte Führung und das geringe Gewicht von nur 14,5 kg lässt sich der Ikra-Rasenmäher leicht schieben. Das Verhältnis zwischen Schnittbreite und Durchzugskraft überzeugt ebenfalls. Das Schnittbild kann sich dem Rasenmäher-Test zufolge sehen lassen. Das Schnittgut sammelt der Akku Rasenmäher mit seinem 40 Liter fassenden Fangkorb zuverlässig auf.

Produktdetails des Ikra Mogatec IAM 40-3725:
✓ Typ: Elektro-Rasenmäher, Akku-Rasenmäher
âś“ Schnittbreite: 37 cm
✓ min. Schnitthöhe: 25 mm
✓ max. Schnitthöhe: 75 mm
✓ für Flächen bis: 340 m²
✓ Schnitthöhenverstellung: 5-stufig
âś“ Energieversorgung: Akku
âś“ max. Schallleistungspegel: 96 dB
✓ Akkukapazität: 2,5 Ah
âś“ mitgelieferte Akkus: ohne Akku
âś“ Ladezeit: 60 min
âś“ Akkulaufzeit: 42 min.
âś“ Akkuart: Li-Ion
âś“ Akkuspannung: 40 V
âś“ Fangkorbvolumen: 40 Liter
âś“ Fangkorb-Material: Kunststoff
âś“ Auswurfrichtung: Heckauswurf
✓ Räder: Kunststoffräder
âś“ Raddurchmesser vorn: 155 mm
âś“ Raddurchmesser hinten: 180 mm
✓ Ausstattung: zentrale Schnitthöheneinstellung, klappbarer Holm, Softgrip-Handgriff, Tragegriff, Fangbox-Füllstandsanzeige
âś“ Startsystem: Elektrostart
âś“ Sicherheitseinrichtung: BĂĽgelschalter
✓ Gehäusematerial: Kunststoff
âś“ Gewicht: 14,5 kg


Platz 2: Elektro-Rasenmäher: Der robuste Dolmar EM-41

Foto: Dolmar I Elektromäher EM-41

Den 2. Platz im Rasenmäher-Vergleich belegt der Elektro-Rasenmäher Dolmar EM-41. Der günstigste Gesamtpreis inklusive Versand beträgt 171,99 Euro. In einem vorliegenden Testbericht des ETM Testmagazin schneidet das Gerät mit 92,2 von 100 möglichen Punkten ab. Das entspricht der Note „sehr gut“ (Ausgabe 6/2015). Mit einem Gewicht von 25 kg ist der Dolmar-Rasenmäher relativ schwer, dafür aber auch sehr robust verarbeitet. Die Tester loben vor allem das stabile Metallgehäuse. Dank seiner starken Leistung und einer Schnittbreite von 41 cm eignet er sich auch für große Flächen bis 600 Quadratmeter.

Produktdetails des Dolmar EM-41:
✓ Typ: Elektro-Rasenmäher
âś“ Schnittbreite: 41 cm
✓ min. Schnitthöhe: 20 mm
✓ max. Schnitthöhe: 75 mm
✓ für Flächen bis: 600 m²
✓ Schnitthöhenverstellung: 5-stufig
âś“ Leistung (Watt): 1.600 Watt
âś“ Energieversorgung: Netzbetrieb
âś“ max. Schallleistungspegel: 91,4 dB
âś“ Auswurfrichtung: Heckauswurf
✓ Ausstattung: zentrale Schnitthöheneinstellung
âś“ Startsystem: Elektrostart
âś“ Sicherheitseinrichtungen: BĂĽgelschalter, Motorstopp (Messerstopp), Kabelzugentlastung
✓ Gehäusematerial: Stahl
âś“ Gewicht: 25 kg


Platz 3: Benzin-Rasenmäher: Der leistungsstarke Hecht 5406

Foto: Hecht I Benzinmäher 5406

Als besonders günstiger und dennoch leistungsstarker Benzin-Rasenmäher belegt der Hecht 5406 den 3. Platz. Er ist ab einem Preis von 119,00 Euro zu haben. Im Rasenmäher-Test von Heimwerker Praxis schneidet er mit der Note „sehr gut“ ab (Ausgabe 4/2017). Die Tester heben vor allem den starken 4-Takt-Motor positiv hervor. Die robuste Verarbeitung weiß ebenfalls zu gefallen. Der Hecht-Rasenmäher macht sich auch auf großen Flächen gut und eignet sich für Grünflächen von bis zu 700 Quadratmeter.

Produktdetails des Hecht 5406:
✓ Typ: Benzin-Rasenmäher
âś“ Schnittbreite: 40 cm
✓ min. Schnitthöhe: 25 mm
✓ max. Schnitthöhe: 50 mm
✓ für Flächen bis: 700 m²
✓ Schnitthöhenverstellung: 3-stufig
âś“ Messerdrehzahl: 2.850 U/min
âś“ Leistung (PS): 2,04 PS
âś“ Leistung (Watt): 1.500 Watt
âś“ Hubraum: 99 ccm
âś“ Zylinder: 1
âś“ Motorenhersteller: mit Hecht Motor
âś“ Motortaktung: 4-Takt
âś“ Energieversorgung: Benzin bleifrei
✓ empfohlenes Motoröl: SAE 30
âś“ Fangkorbvolumen: 40 Liter
âś“ Fangkorb-Material: Textil
âś“ Auswurfrichtung: Heckauswurf
âś“ Ausstattung: klappbarer Holm
âś“ Startsystem: Seilzugstart
âś“ Sicherheitseinrichtungen: BĂĽgelschalter, Motorstopp (Messerstopp)
✓ Gehäusematerial: Kunststoff
âś“ Gewicht: 18 kg


Fazit: Der Rasenmäher-Preisvergleich von idealo (Stand März 2020) zeigt, dass es passende günstige Rasenmäher für alle Ansprüche gibt. Suchen Sie einen preiswerten Rasenmäher für große Rasenflächen, empfehlen sich der besonders stabile Dolmar EM-41 und der leistungsstarke Hecht 5406. Kleinere Rasenflächen bis zu 340 Quadratmeter können Sie mit dem Akku-Rasenmäher Ikra Mogatec IAM 40-3725 in Form halten.


Für glatte Haut: Die 3 besten Epilierer bis 50 Euro Fräsmaschine kaufen: 3 sehr gute Modelle unter 300 Euro Schleifmaschine günstig kaufen: 3 sehr gute Geräte unter 150 Euro Eismaschine günstig kaufen: Die 3 besten Speiseeismaschinen unter 100 Euro