Geld zurück beim Online-Shopping: 13 Cashback-Portale im Test

Foto: Produkte im Test

Bares Geld zurück: So lässt sich der Begriff „Cashback“ übersetzen. Mittlerweile gibt es eine große Anzahl an Cashback-Anbietern, die Kunden Geldprämien für das Online-Shopping versprechen. Ein System, von dem nicht nur Verbraucher profitieren: Online-Shops hoffen, durch Cashback-Aktionen mehr Kunden zu gewinnen. Cashback-Portale erhalten für jeden vermittelten Kunden, der tatsächlich ein Produkt kauft, eine Provision. Nutzer schließlich freuen sich über das Sparpotenzial bei einer großen Auswahl an Partnershops. Im Schnitt bietet jeder Anbieter Zugriff auf 2.500 Einkaufsoptionen, von bekannten Online-Shops und… » weiterlesen «

Kombi-Kinderwagen im Vergleich: Testsieger ist der günstige BabyOne

Foto: Syda Productions | Dreamstime.com

Zwei in einem: Kombi-Kinderwagen erscheinen vielen Eltern attraktiv, da sie sich von der Geburt des Babys bis hin zum Kleinkindalter nutzen lassen. Bis zum Alter von maximal neun Monaten liegt der Nachwuchs in einer Babywanne. Wird das Kind größer, lässt sich die Babywanne herausnehmen und der Kinderwagen verwandelt sich in einen Buggy. Wer einen Kombi-Kinderwagen kaufen möchte, findet mittlerweile zahlreiche Modelle zur Auswahl vor. Doch welches ist tatsächlich kindgerecht gestaltet, sicher verarbeitet und noch dazu frei von Schadstoffen? Genau diesen… » weiterlesen «

Gefrierschrank günstig kaufen: Die 3 besten Gefrierschränke unter 500 Euro

Foto: Domo | DO913DV

Ein Gefrierschrank ist optimal für die langfristige Vorratshaltung. Wer gerne größere Portionen kocht oder Obst, Gemüse und Fleisch einfrieren möchte, kommt mit dem Gefrierfach im Kühlschrank oft nicht aus. Vor allem Familien schätzen das große Gefriervolumen. Dass ein Gefrierschrank gut und günstig zugleich sein kann, beweist der Preisvergleich idealo.de. Dort lassen sich bereits preiswerte Angebote für unter 500 Euro finden.

10 Tipps für Bauherren: So sparen Sie beim Bau eines Einfamilienhauses

Foto: Produkte im Test

Ein Einfamilienhaus zu bauen wird häufig teurer als gedacht. Damit die Baukosten im überschaubaren Rahmen bleiben, gibt es für Bauherren viel zu bedenken. Wer sich den Traum vom Eigenheim trotz eher geringen Budgets erfüllen möchte, benötigt nicht nur eine günstige Baufinanzierung, sondern auch einen gut durchdachten Plan. Beim Hausbau sparen lässt sich nämlich am besten, wenn Sie alle Kostenfaktoren von Anfang an im Blick haben und sich gut überlegen, für welche Leistungen Ihnen wie viel Geld zur Verfügung steht. Wie… » weiterlesen «

Stromgenerator kaufen: Die 3 besten Stromerzeuger unter 700 Euro

Foto: FUXTEC | FX-IG12

Ob auf dem Campingplatz, im Gartenschuppen oder zur Überbrückung eines Stromausfalls: Ein Stromgenerator kommt immer dann zum Einsatz, wenn autark Energie erzeugt werden soll. In der Regel werden die Geräte mit Benzin oder Diesel betrieben. Gute Generatoren müssen nicht unbedingt teuer sein. Das beweist der Preisvergleich idealo.de und stellt die Testsieger unter den günstigen Stromgeneratoren vor.

11 Gefriergeräte mit neuem Energielabel im Test: eine Gefriertruhe liegt vorn

Foto: Haier | HCE321T Gefriertruhe

Erfrischende Eiscreme, frische Beeren auch im Winter, vorgekochte Eintöpfe zum schnellen Aufwärmen: Gefrierschränke und -truhen kühlen Speisen auf Minusgrade herunter und machen sie so länger haltbar. Wer eine Gefriertruhe oder einen Gefrierschrank kaufen möchte, muss sich mit den neuen Energielabeln auseinandersetzen. Seit 2021 gelten die Energieeffizienzklasse A bis G, die altbekannten Klassen A++ und A+++ gehören der Vergangenheit an. Das erfordert Umdenken: Stand die Energieeffizienzklasse D bisher für einen sehr hohen Stromverbrauch, arbeiten Geräte mit dem neuen D-Energielabel äußerst effizient…. » weiterlesen «

Wasserfilter günstig kaufen: Diese 3 Modelle sind empfehlenswert

Mindestens 1,5 Liter Wasser sollte ein gesunder Erwachsener am Tag trinken, empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung. Dabei müssen Verbraucher nicht unbedingt zu Mineralwasser greifen. Gesundes und vergleichsweise günstiges Trinkwasser fließt in den meisten deutschen Haushalten aus dem Wasserhahn. In einige Regionen ist das Leitungswasser allerdings relativ hart, das bedeutet, es weist einen hohen Kalkgehalt auf. Bei bis zu 7 Grad deutscher Härte (dH) gilt Wasser als weich. Das entspricht 1,3 Millimol Calciumoxid pro Liter. Ab 14 Grad dH bzw…. » weiterlesen «

„Sehr guter“ UV-Schutz ab 2,79 Euro: 20 Sonnenschutzmittel im Test

Foto: BillionPhotos.com | Fotolia

Wer sich im Sommer länger in der Sonne aufhält, sollte seiner Haut einen zuverlässigen Schutz gegen UVA- und UVB-Strahlen gönnen. Das beugt der Hautalterung und möglichen gefährlichen Hautveränderungen wie Melanomen vor. Die Auswahl an Sonnenschutzmitteln ist groß und reicht von Sonnenmilch über Gel-Cremes bis hin zu Sprays. Doch welche Produkte halten wirklich, was sie versprechen? Dieser Frage ist Stiftung Warentest nachgegangen und hat insgesamt 20 Sonnenschutzmittel im Test gegenübergestellt (Heft 08/2022), darunter Produkte mit Lichtschutzfaktor 30, 50 und 50 plus…. » weiterlesen «

8 Wasserfilter im Test: Die Filterleistung lässt schon nach kurzer Zeit nach

Leitungswasser wird in Deutschland streng kontrolliert. In 99 Prozent aller Haushalte fließt Trinkwasser in einwandfreier Qualität aus dem Wasserhahn. Je nach Region kann Leitungswasser jedoch einen recht hohen Kalkgehalt aufweisen. Kalk beeinflusst das Aroma von Tee und Kaffee und führt zu hartnäckigen Ablagerungen im Wasserkocher. Wer dem vorbeugen möchte, entscheidet sich oft dafür, einen Wasserfilter zu kaufen. Ob die Filterkartuschen wirklich die Wasserhärte reduzieren können, hat Stiftung Warentest geprüft und acht Tischwasserfilter im Vergleich gegenübergestellt (Heft 07/2022). Unter den Testkandidaten: sechs… » weiterlesen «

Grundig GW7P79419W: Die erste Waschmaschine mit Mikroplastikfilter

Foto / Bildrechte: Beko Grundig Deutschland GmbH

Wer eine neue Waschmaschine kaufen möchte, achtet meist auf die Energieeffizienzklasse, um sowohl die Umwelt zu schonen als auch Geld zu sparen. Doch wie lässt sich das ins Abwasser geschwemmte Mikroplastik verringern? Mikroplastik ist mit bloßem Auge kaum zu erkennen, stellt jedoch ein großes Problem für die Weltmeere dar. Ein großer Teil der mikroskopisch kleinen Plastikpartikel stammt aus der Waschmaschine. Die winzigen Fasern lösen sich aus synthetischen Textilien und gelangen über den Wasserkreislauf ins Meer. Grundig präsentiert nun die weltweit… » weiterlesen «