Akku-Bohrschrauber im Test: Kress und Hitachi an der Spitze

Auf der Suche nach einem guten Akku-Bohrschrauber? Dann lohnt ein Blick in die Stiftung Warentest-Ausgabe. Dort findet sich ein Testbericht über Akku-Bohrschrauber. Dieser verrät, welche Geräte wirklich Leistung bringen und zudem noch handlich sind. Insgesamt wurden 16 Akku-Bohrschrauber unter die Lupe genommen, zehn davon überzeugten. Testsieger unter den Akku-Bohrschraubern wurde der Kress 180 AFB (Note „Gut“), der vor allem in puncto Schrauben, Start mit langsamer Drehzahl und Nutzung je Akkuladung überzeugen konnte.

Babyfone im Test: Stiftung Warentest findet Philips Avent „gut“

Hat der langersehnte Nachwuchs endlich das Licht der Welt erblickt, gilt ihm die volle Aufmerksamkeit. Schließlich soll es dem Baby an nichts fehlen. Dennoch fallen neben Wickeln, Füttern und Baden die üblichen Arbeiten im Haushalt an oder man möchte mal für eine Stunde auf ein Glas Wein zum Nachbarn rüber gehen. Dank Babyfon kein Problem. Damit bekommen Eltern sofort mit, wenn das Baby im Kinderbettchen weint oder quengelt. Inzwischen gibt es sogar Geräte, die neben Tönen auch Bilder übertragen oder… » weiterlesen «

Scheibenwischer-Test: Hella, VW und Bosch sind „sehr gut“

Scheibenwischer sollen Regenwasser, Blütenstaub und tote Insekten schnell und sauber entfernen, egal bei welchem Tempo. Lohnt der Griff zu teuren Produkten oder tun es auch die billigen Scheibenwischer? Die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) und die „Auto-Zeitung“ haben den Test gemacht. Insgesamt acht Scheibenwischer wurden ins Rennen geschickt, davon erhielten drei das Gesamturteil „sehr empfehlenswert“, zwei „empfehlenswert“ und einer „bedingt empfehlenswert“. Zwei Scheibenwischer versagten auf ganzer Linie und sind somit nicht „empfehlenswert“.

Notbremsassistenten im Test: ADAC prüft sechs Notbremssysteme

Die häufigsten Unfälle im Straßenverkehr sind Auffahrunfälle. Es reicht, nur einen Moment unachtsam zu sein, und schon sitzt man dem Vordermann im Kofferraum. Notbremssysteme sollen das verhindern, indem sie drohende Auffahrunfälle erkennen und selbst auf die Bremse treten. Doch wie gut sind diese Notbremsassistenten? Können sie Auffahrunfälle wirklich verhindern? Der ADAC ist dieser Frage nachgegangen und hat sechs Notbremsassistenten getestet: Die Notbremssysteme von Audi, BMW, Infiniti, Mercedes, Volvo und VW.