Nudelmaschinen im Test: Zwei Pastamaschinen sind „sehr gut“

Pasta gehört zu den Lieblingsspeisen der Deutschen. So isst jeder Deutsche rund acht Kilogramm Pasta pro Jahr. Wer frische Pasta liebt und sich gerne einmal selbst in der Küche ausprobieren möchte, dem sei ein Blick in das ETM Testmagazin empfohlen. Neben zahlreichen Rezepten zur Zubereitung von Pasta findet sich dort auch ein Nudelmaschinen-Test. Elf Geräte hat das Verbrauchermagazin getestet, darunter fünf elektrische Nudelmaschinen und sechs manuelle. Beste elektrische Pastamaschine im Test war die Häussler EMMA, die „perfekte Pasta“ mache. Allerdings sei das „sehr gute“ Gerät nicht gerade preiswert und die Reinigung der Matrizen sehr zeitaufwendig.

Letzte Aktualisierung am 17.06.2019 / Bilder von der Amazon Product Advertising API
Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks

Zweite wurde die Trebs Comfortcook PastaGusto PRO 99223, mit der sich 14 verschiedene Nudelformen produzieren lassen. Weiter heißt es, die „gute“ Trebs Comfortcook PastaGusto PRO 99223 nehme dem Anwender viel Arbeit ab und mache die Pastaherstellung einfach. Die drittplatzierte GSD Imperia PastaPrestoGSD Imperia PastaPresto (um 50 Euro) wurde ebenfalls für „gut“ befunden. Teig könne die elektrische Nudelmaschine zwar nicht zubereiten, dafür verarbeite sie den Teig gut. Die Reinigung der Maschine, mit der sich übrigens drei verschiedene Nudelsorten herstellen lassen, sei einfach.

Foto: Unold

Die UNOLD Nudelmeister 68801UNOLD Nudelmeister 68801 (Note „Gut“, um 60 Euro) liefert laut Testbericht recht gute, allerdings unterschiedlich lange Pasta. Insgesamt lassen sich mit der elektrischen Nudelmaschine sieben verschiedene Nudelformen produzieren. Preis-/Leistungssieger mit einer „befriedigenden“ Gesamtnote wurde die DS Produkte Gourmet Maxx Pasta Profi.

Wem ein manuelles Gerät genügt, dem sei der Testsieger GSD Imperia Pasta-Set „Pastaia Italiana“GSD Imperia Pasta-Set Pastaia Italiana (etwa 100 Euro) empfohlen. Die „sehr gute“ Nudelmaschine sei einfach zu handhaben und liefere gute Ergebnisse, schreibt das Testmagazin. Zur Auswahl stehen fünf Nudelsorten und sechs verschienden Stärken. Die zweitplatzierte Küchenprofi Atlas 150 (Note „Gut“) bietet dagegen drei Nudelsorten und neun Stärken. Die Handhabung und Verarbeitung der Nudelmaschine wurden positiv hervorgehoben. Zusammenfassend war eine von sechs manuellen Nudelmaschinen im Test „sehr gut“ und eine „befriedigend“. Vier Pastamaschinen schnitten „gut“ ab. Genaue Infos zum Test können im ETM Testmagazin 4/2013 nachgelesen werden.

Weiterlesen: Kompakt-Küchenmaschinen im Test: Dualit wurde Testsieger