Milchschäumer im Test: Nespresso Aeroccino+ ist Testsieger

Das Verbrauchermagazin Haus & Garten Test hat in Ausgabe 4/2011 Milchschäumer getestet und verraten, welches Gerät den besten Milchschaum macht und welches nur ein Schaumschläger ist. Insgesamt wurden acht elektrisch betriebene Modelle verglichen, davon erhielten sieben ein „gutes“ Qualitätsurteil. Bester Milchschäumer im Test war der Nespresso Aeroccino+ (Note „Gut“, etwa 100 Euro, hier erhältlichNespresso Aeroccino+). Der Testsieger macht guten Schaum, selbst aus kalter Milch. Einen weiteren Pluspunkt erhielt der elektrische Milchschäumer für die relativ niedrigen Außentemperaturen.

Der Milchschäumer von Petra ist gut und günstig

Foto: Produkte im Test

Auf Platz 2 landete der günstige Petra MS 15.07 (Note „Gut“, um 30 Euro, hier erhältlichPetra MS 15.07). Das Gerät ist „gut“ verarbeitet, schnell und lässt sich einfach bedienen. Platz 3 ging an den Lattemento LM 300 (Note „Gut“, um 50 Euro), der mit „guten“ Ergebnissen in puncto Heißschäumen überzeugte.

Preis-/Leistungssieger wurde der preiswerte Milchschäumer Tristar B-2612 (Note „Gut“). Mit 80 ml Fassungsvermögen dürfte er aber nur etwas für Single-Haushalte sein. Den ausführlichen Testbericht über die elektrischen Milchschäumer und weitere Tests lesen Sie in Ausgabe 4/2011 des Magazins Haus & Garten Test und online unter haus-garten-test.de.


Mit kraftvoller Unterstützung: Diese 4 Pedelecs überzeugen im Test Abkühlung gefällig? Das sind die aktuellen Ventilator-Testsieger der Stiftung Warentest Elektrische Kühlbox günstig kaufen: Die 3 besten Modelle fürs Auto unter 80 Euro Hochwertiges Katzenfutter: Im Test überzeugen vor allem günstige Feuchtfutter