Medion Lifetab P9516 von Aldi im Test

Logo: Medion

Logo: Medion

Ab Donnerstag, 29. März 2012, verkauft Aldi das Medion Lifetab P9516 zum Preis von 399 Euro. Ob der Tablet PC mit Android-Betriebssystem genauso gut ist wie sein Vorgänger (Lifetab P9514), der es an die Spitze der Computer Bild-Bestenliste schaffte, verrät ein aktueller Test in der Computer Bild, Ausgabe 8/2012: Das P9516 ist minimal größer und ca. 70 Gramm schwerer als das P9514. Es liege gut in der Hand und mache einen etwas hochwertigeren Eindruck, schreiben die Tester. Der Bildschirm sei in puncto Größe und Auflösung identisch mit dem des älteren Tablets.

Lediglich beim schrägen Blickwinkel verringere sich die Bildqualität etwas stärker als beim Vorgänger. Weiter heißt es, der Touchscreen reagiere flüssig und liefere ein gutes sowie kontrastreiches Bild. Was das Innenleben des Medion Lifetab P9516 von Aldi anbelangt, sind zum Beispiel ein Nvidia Tegra 2 Prozessor und 32 GB Speicher verbaut. Für das Anschließen von USB-Sticks, externen Festplatten oder Tastaturen liefert Medion einen USB-Adapter mit, der über den Multifunktionsanschluss angestöpselt werden kann. Außerdem ist das Aldi-Tablet mit Android 3.2.1 ausgestattet. Das neue Android 4 gebe es im kommenden Sommer und könne per Update-Funktion kostenlos heruntergeladen werden, heißt es.

Weitere Ausstattungsmerkmale sind:

  • Bluetooth
  • WLAN
  • UMTS
  • Aldi Talk Prepaid Starter Set mit 10 Euro Startguthaben

Fazit: Das neue Medion Lifetab P9516 (Note 1,99) bietet eine üppige Ausstattung, einen guten Touchscreen und ist mit einem Preis von 399 Euro deutlich günstiger als das neue iPad. Mehr Infos zum Test finden sich in der Computer Bild, Ausgabe 8/2012.

Medion Lifetab P9516 im Video