LCD Fernseher im Test: Samsung ist „gut“

3D-Technik ist auf dem Vormarsch: Kinofilme und Blockbuster werden seit Jahren dreidimensional produziert. Nun ziehen zahlreiche Hersteller aus der Unterhaltungselektronik nach und statten ihre TV-Geräte mit 3D-Technik aus. Doch wie gut sind die neuen LCD-Fernseher mit 3D-Technik? Stiftung Warentest weiß die Antwort. Insgesamt 19 TV-Geräte mit unterschiedlichen Bildschirmdiagonalen sind in Ausgabe 12/2010 zum Test angetreten, darunter auch drei 3D-LCD-Fernseher.

Bilder von der Amazon Product Advertising API / Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks

Neue LCD-Fernseher im Vergleich (26 Zoll und 32 Zoll)

In der Kategorie LCD-Fernseher 26 Zoll wurde der Panasonic TX-L26C20E mit der Note „Befriedigend“ zum Testsieger ernannt. Positiv: „gute“ HD-Videos per HDMI-Eingang, Fotos von SD-Speicherkarten in „sehr guter“ Qualität. Negativ: kein VGA- oder DVI-Eingang, Handbuch nur auf CD. Der LG 26LE3300 landete mit der Note „Befriedigend“ auf Rang 2, gefolgt vom Philips 26PFL3405H mit der Gesamtnote Note „Befriedigend“.

Ähnlich sah es auch bei den LCD-Fernsehern mit 32 Zoll Bildschirmdiagonale aus: Sowohl Testsieger Sony KDL-32NX500 als auch der zweitplatzierte Sharp LC-32LE320E erreichten die Note „Befriedigend“. Das Modell von Sony lieferte zwar ein „gutes“ HD-Bild per HDMI, hat aber ein spiegelndes Display. Auch an den ruckeligen Bewegtbildern störten sich die Tester. Der Sharp hingegen glänzte mit dem niedrigsten Stromverbrauch im Fernseher-Test, die Ton- und Bildqualität überzeugte aber nicht.

LCD Fernseher Vergleich (37 Zoll & 40 Zoll)

Die 37 und 40 Zöller lieferten weitaus bessere Testergebnisse. So fuhr der Samsung LE37C579Samsung LE37C579 (37 Zoll) mit der Note „Gut“ den Testsieg ein. Das HD-Bild per Digitalkabel, Satellit und HDMI sind bei optimierten Einstellungen „gut“, ebenso der Ton. Auch der Ethernet-Anschluss zum Einbinden ins Heimnetzwerk fiel positiv ins Gewicht. Der zweitplatzierte Panasonic TX-L37GW20 und der drittplatzierte Philips 37PFL8605K erzielten ebenfalls die Gesamtnote „Gut“.

Unter den LCD-Giganten mit 40 Zoll Bildschirmdiagonale hatten der 3D-fähige Samsung LE40C750Samsung LE40C750 (Note „Gut“) und der 3D-fähige Sony KDL-40HX805 (Note „Gut“) die Nase vorn. Testsieger Samsung lieferte sowohl das beste Bild als auch den besten Ton im Test. Weitere Vorteile: „sehr gute“ Fotoqualität von USB, „gute“ Bildqualität in 3D und „gute“ Handhabung. Der Zweitplatzierte von Sony lieferte ein „gutes“ Bild in HD, per Scart und Analogtuner. Auch die Bewegtbilder, USB-Fotos und der Ton sind „gut“. Die Bildqualität in 3D hingegen ist nur „ausreichend“. Den kompletten Fernseher-Test lesen Sie in der Stiftung Warentest, Ausgabe 12/2010, und online unter test.de.


Musik fernab der Steckdose: Bluetooth-Lautsprecher ab 1.000 Gramm im Vergleich 16 Soundbars im Test: Guter Ton schon ab 160 Euro Die 6 besten smarten Fernseher bis 1.500 Euro Die 3 besten HD-Webcams fĂĽrs Home-Office