Laufschuhe fĂŒr Damen und Herren im Test von Runner’s World

Welcher Laufschuh passt zu mir? Welcher Laufschuh ist der richtige? Das Lauf-Magazin Runner’s World hat sich 21 neue Modelle angesehen und erklĂ€rt, welches fĂŒr wen am besten geeignet ist. Wir stellen einige Laufschuhe fĂŒr Damen und Herren aus dem Test vor: Los geht’s mit dem Asics GT 2170 (ab 60 Euro, hier erhĂ€ltlich) fĂŒr LĂ€ufer mit leichter bis mittlerer Überpronation sowie fĂŒr etwas schwerere NormalfußlĂ€ufer. Die ĂŒberarbeitete Version des Schuhs sei leichter geworden, schreiben die Tester. Auch biete der Laufschuh sehr viel StabilitĂ€t, die den Bewegungsablauf jedoch kaum beeintrĂ€chtige. Das Modell fĂŒr Herren wiegt 332 Gramm, fĂŒr Damen 274 Gramm.

Bilder von der Amazon Product Advertising API / Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks

21 neue Laufschuhe im Vergleich

Der K-Swiss Blade Max Stable glĂ€nzt mit großer AufsatzflĂ€che. Diese sorgt fĂŒr StabilitĂ€t und einen sehr sanften Abrollvorgang. Auch das weiche Obermaterial im Inneren des Laufschuhs wurde gelobt. Insgesamt sei der K-Swiss Blade Max Stable ein schneller, flexibler Laufschuh. Das Modell fĂŒr Herren wiegt 350 Gramm, fĂŒr Damen 290 Gramm.

Der Brooks Trance 11 (ab 70 Euro, hier erhĂ€ltlich) wird als â€žĂŒberdurchschnittlich gut oder besser“ bewertet. „Als liefe man auf Wolken“, schwĂ€rmten die Tester. Zu den VorzĂŒgen des 354 Gramm bzw. 289 Gramm schweren Laufschuhs fĂŒr schwerere LĂ€ufer mit normalem bis flachem Fußgewölbe gehört zum Beispiel eine gute DĂ€mpfung.

Ein leichter Laufschuh mit optimaler Passform ist der Asics Gel-Kayano 18: So kassierte dieses Modell Bestnoten in puncto Komfort, StabilitÀt und DÀmpfung. Das Gewicht des Herrenmodells ist mit 331 Gramm angegeben; das Damenmodell wiegt 275 Gramm.

Wer einen eng sitzenden Laufschuh fĂŒr die tĂ€gliche Trainingseinheit sucht, ist mit dem Adidas Supernova Glide 4 gut beraten. Das 318 bzw. 261 Gramm leichte Modell richte sich durch die Formotion-Unit vor allem an FernsenlĂ€ufer, schreiben die Tester. Gelegentliche Kritik habe es jedoch an der Passform gegeben, speziell in Bezug auf den Fersenbereich.

Weitere neue Laufschuh-Modelle im Test:

  • Brooks Ravenna 3 fĂŒr LĂ€ufer, die StabilitĂ€t und eine gute DĂ€mpfung suchen
  • Saucony Progrid Guide 5 fĂŒr RĂŒckfuß- oder NormalfußlĂ€ufer bis zum Überpronierer
  • Zoot Ultra Kalani 2.0 fĂŒr leichtere, effiziente LĂ€ufer
  • Pearl Izumi Kissaki fĂŒr neutrale Mittelfußaufsetzer
  • K-Swiss Blade Max Glide fĂŒr LĂ€ufer mit breiteren FĂŒĂŸen
  • Saucony PowerGrid Triumph 9 fĂŒr Mittel- und RĂŒckfußlĂ€ufer mit normaler Pronation
  • Asics Gel-Excel 33 fĂŒr Mittel- und VorfußlĂ€ufer
  • New Balance 890 V2 fĂŒr NormalfußlĂ€ufer ohne Pronationsprobleme
  • NIKE Zoom Elite + 5 fĂŒr leichte bis mittelschwere LĂ€ufer
  • NIKE LunarEclipse + 2 fĂŒr leichte Überpronierer
  • Brooks Pure Flow fĂŒr effiziente, leichtere LĂ€ufer
  • Asics Gel-Noosa Tri 7 fĂŒr Wettkampf und Triathlon
  • Mizuno Wave Elixir 7 fĂŒr leichtere LĂ€ufer
  • Skechers Go Run fĂŒr leichte und sehr gut trainierte LĂ€ufer
  • Merrell Road Glove/ Dash Glove fĂŒr Barfuß-LĂ€ufer
  • New Balance Minimus Zero fĂŒr effiziente LĂ€ufer

Der vollstĂ€ndige Testbericht einschließlich weiterer getesteter Modelle findet sich online unter runnersworld.de. Einen Ratgeber zum Thema Laufschuhtypen und worauf Sie beim Kauf von Laufschuhen achten mĂŒssen, finden Sie auf dieser Seite.


Fahrradhelm kaufen: 3 sehr gute Modelle unter 50 Euro GĂŒnstig, komfortabel, leicht: Die 3 besten Laufschuhe unter 100 Euro Pulsuhr kaufen: 3 gute Modelle unter 100 Euro 13 Smartwatches im Test: Fast alle schwĂ€cheln beim Datenschutz