BĂŒgelkopfhörer im Test: Audio Video Foto Bild prĂŒft neun aktuelle Modelle

Die Zeitschrift Audio Video Foto Bild hat 22 aktuelle Kopfhörer getestet, darunter neun BĂŒgel-Kopfhörer zwischen 50 und 280 Euro und 13 In-Ear-Kopfhörer zwischen 40 und 1.300 Euro. Testsieger bei den BĂŒgel-Kopfhörern ist der beyerdynamic T 51 i mit Headset-Funktion und Freisprechmikrofon (um 280 Euro, hier erhĂ€ltlichbeyerdynamic T 51 i bei Amazon). Der 177 Gramm leichte Kopfhörer ĂŒberzeugt mit solider Verarbeitung und hohem Tragekomfort. Außerdem hat das Modell einen sehr natĂŒrlichen, krĂ€ftigen Klang mit differenzierten BĂ€ssen und klarer Stimmwiedergabe. Überdies eignet sich der insgesamt „gute“ beyerdynamic T 51 i sehr gut fĂŒr Smartphones. Alle wichtigen Adapter und ein Kunststoffbeutel sind im Lieferumfang enthalten.

Werbung: Bilder von der Amazon Product Advertising API / Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks.
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten VerkÀufen.

Silber holt der Monster Adidas mit Headset-Funktion und Freisprechmikrofon (um 250 Euro, Note „Gut“). Der große BĂŒgel-Kopfhörer sei mit 217 Gramm vergleichsweise schwer, sitze aber sehr bequem, schreibt AVF Bild. Der Klang ist insgesamt gut, auch wenn die krĂ€ftigen BĂ€sse etwas weich und die Stimmen etwas leise sind. Das Zubehör besteht lediglich aus einem Nylonbeutel und einem zweiten Kabel ohne Freisprechfunktion. Immerhin ist der Kopfhörer fĂŒr Smartphones geeignet.

Foto: Samsung

Bronze geht an den kompakten BĂŒgel-Kopfhörer Samsung Level On mit Headset-Funktion und Freisprechmikrofon (um 200 Euro, hier erhĂ€ltlichSamsung Level On bei Amazon). Die Tester loben vor allem die gute Verarbeitung. Der Tragekomfort hingegen ist mĂ€ĂŸig, da der Hörer etwas auf die Ohren drĂŒckt. Der Klang ist warm, aber weniger deitailreich. Die BĂ€sse sind wuchtig, aber etwas unsauber. Im Lieferumfang des Samsung Level On, der ein „gutes“ QualitĂ€tsurteil erreicht, ist nur ein Hardcase enthalten.

Auf Platz 4 findet sich der Beats Solo 2 mit Headset-Funktion und Freisprechmikrofon (um 200 Euro, hier erhĂ€ltlichBeats Solo 2 bei Amazon). Dieses Modell ĂŒberzeugt mit krĂ€ftigen BĂ€ssen und klaren Höhen. Die Stimmen sind aber ein bisschen zu leise. Was den Tragekomfort anbelangt, so drĂŒckt der BĂŒgel-Kopfhörer von Beats (Note „Gut“) auf Dauer heftig auf die Ohren. Im Lieferumfang befindet sich ein Stoffbeutel. Das ist etwas wenig.

Der SMS Audio On-Ear Wired Sport mit Headset-Funktion und Freisprechmikrofon (um 180 Euro, hier erhĂ€ltlichSMS Audio On-Ear Wired Sport bei Amazon) erreicht ebenfalls ein „gutes“ QualitĂ€tsturteil. Der schicke Neueinsteiger klinge angenehm warm, aber auch dumpf und hohl, heißt es. Zudem sitzt das Modell etwas fest auf den Ohren und das lange Kabel ist schwer zu bĂ€ndigen. Hardcase, Stofftasche und Überzieher fĂŒr die Höhrmuscheln gibt’s beim Kauf dazu.

Die ĂŒbrigen vier BĂŒgel-Kopfhörer im Test schneiden mit der Gesamtnote „Befriedigend“ ab. Um welche Modelle es sich handelt und was Audio Video Foto Bild kritisiert, ist in Heft 10/2014 nachzulesen. Der Testbericht zu den 13 In-Ear-Kopfhörern findet sich auf dieser Seite.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Musikgenuss fĂŒr draußen: 9 Bluetooth-Lautsprecher ĂŒberzeugen mit gutem Ton Gut und gĂŒnstig: Die 3 besten Blu-Ray-Player unter 100 Euro TV gĂŒnstig online kaufen: Die 3 besten 65 Zoll-Fernseher unter 1.000 Euro Klein und klangvoll: 15 Kompakt­anlagen mit CD-Spieler im Test